Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

26.4.2018 21:07      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Stream ohne Strom
DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard News-Links
02.12.2002 (Archiv)

Ascaron: rechtliche Schritte gegen Electronic Arts

Mit einer Pressemitteilung von Electronic Arts (EA) schien der Clinch um die Spielerdaten in zwei Fußballmanagern-Spielen beendet.

Die Auseinandersetzung zwischen EA, nach eigenen Angaben der weltweite Marktführer beim Verkauf von PC-Spielen, und der deutschen Traditionsschmiede Ascaron ging um die Spielerdaten in den beiden Fußballmanagern. In der Erklärung von EA wird zwar einerseits der erzielte Vergleich zwischen beiden Streithähnen genannt, nach dem Ascaron einige Spielerdaten verfremden muss, andererseits aber auch Ascaron indirekt unterstellt, die umstrittenen Spielerdaten in Anstoss 4 aus dem EA Sports Fußball Manager 2003 übernommen zu haben. Diese Anschuldigungen gingen den Güterslohern offensichtlich zu weit: Ascaron hat nun selbst rechtliche Schritte gegen Electronic Arts eingeleitet.

'Wir haben über Konsequenzen mit unseren Anwälten gesprochen und das ist unsere Antwort', erklärte Ascaron-Unternehmenssprecher Stefan Gebenus. Zwar sei es richtig, dass man gestern vorm Landgericht Hamburg einen Vergleich erzielen konnte, die Formulierungen im EA-Schreiben gehen Gebenus jedoch zu weit. Ob EA diese Reaktion auf den Appell, in der Presseabteilung bei Ascaron solle endlich mal Ruhe einkehren, erwartet hat, ist eher unwahrscheinlich.

Für Electronic Arts hingegen ist der Fall klar: Ascaron hat sich nicht fair verhalten. Die bereits produzierten Spieleversionen mussten daher vernichtet und gleichzeitig eine geänderte Variante hergestellt und ausgeliefert werden. Ascaron hält dagegen: 'Sollte es die Absicht von EA gewesen sein, den Verkaufsstart von Anstoss 4 herauszuzögern, so ist es ihnen nicht gelungen', meinte Gebenus weiter. Anstoss 4 sei in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag per Kurier ausgeliefert worden und stehe vereinzelt seit heute im Handel.

Welch schwieriges Unterfangen es war, die Datenbank von Anstoss 3 auf den aktuellen Stand zu bringen, weiß Gebenus natürlich. Immerhin mussten die virtuellen Abbilder von 54.000 Fußball-Spielern erfasst werden -- aus allen Teilen der Welt. Darüber hinaus könne man doch überhaupt nicht ausschließen, ob die Fans nicht nur eine Datenbank, sondern auch die der Konkurrenz füttern, verteidigt Gebenus seine Firma.

Quelle: Heise online | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net