Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

25.4.2018 07:18      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Stream ohne Strom
DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard News-Links
Internet  17.07.2007 (Archiv)

Kleine Schritte mit kleinen Keksen

Google speichert viele Informationen zu und von seinen Usern ab. Und möchte die Schnittstelle dazu, das Cookie zur Wiedererkennung, am besten gleich 30 Jahre gespeichert wissen. Man reduziert nach Kritik nun auf zwei Jahre...

Seiten: [1] [2] [3] [4] weiter...

Cookies sind ein beliebtes Mittel, um Userdaten zu speichern. Ob es das Login für eine oft besuchte Seite ist oder die Vorlieben für das Portal - oder auch nur die Information, dass eine bestimmte Werbung nicht zu häufig 'nervt'. Im Falle von Google sind damit bisherige Suchläufe, Vorlieben und Nutzungsaktivität abrufbar.

   
Google hat diese Information am liebsten 30 Jahre gespeichert - so wie alle Informationen des Giganten gilt hier wohl: Je mehr desto besser. Datenschützer hatten das immer wieder kritisiert. Nun geht man einen Schritt zurück und setzt die Lebenszeit der Cookies auf zwei Jahre zurück.

Viel Überwindung dürfte dieses Zugehen auf die Datenschützer nicht gekostet haben. Cookies erneuern sich bei neuerlichem Aufruf - also etwa jedem Besuch der Google-Website. Nur wenn jemand zwei Jahre abstinent bleibt, verfällt die Information. Außerdem beschränken Browser das Alter von Cookies von selbst - die 30 Jahre dürften genauso Wunschdenken sein wie die aktuellen zwei Jahre. Und auch das Löschen durch User selbst wird häufiger ein Grund sein, dass Informationen gelöscht werden, als es die neue Zeitspanne ist.

Warum Google Cookies speichern möchte, ist jedoch klar: Moderne Anwendungen, die komfortabel und einfach zu benutzen sind, brauchen aus ausgefeilte Techniken und Speicherungsmöglichkeiten. Ohne Cookies sind viele Funktionen nicht machbar, die heute von Usern gefordert werden. Der Verzicht auf die Technologie würde das Web weit zurückwerfen.

Background, Technik und FAQ

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen ein wenig Einblick in die Technik und Funktionsweise von Cookies geben. Wir haben eine Analyse dieser Technologie für Sie dazu aufbereitet.


Nächste Seite...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Checkout im echten Shop
Was wäre, wenn der Supermarkt so funktioniert, wie es so mancher Onlineshop vorzeigt? Google hat uns das ...

Firefox 22 hat Probleme mit Cookies
Eine neue Grundeinstellung in Firefox wird in kommenden Versionen gröbere Probleme mit Cookies bereiten. ...

Repriv: Microsofts Privacy-Browser
Wenn es um die Privatsphäre geht, dann war der Internet Explorer immer schon vorbildlich. Nicht immer übe...

Kommen neue Cookie-Gesetze?
In den Schlagzeilen sind die neuen Vorschläge aus Europa, wenn es um die Abschaltung von Usern geht, die ...

Doubleclick Cookies von Google
Der Adserverbetreiber Doubleclick wurde von Google gekauft, nun findet auch die Integration technisch sta...

Google gegen die Welt
In Deutschland soll nun ebenfalls ein Gesetz verabschiedet werden, welches das Protokollieren und Nachvol...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Internet | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net