Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  

23.4.2017 23:55      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

eyeo kauft Flattr
Videoplattformen statt Youtube
DMCA bei YouTube
Privatsphäre in den USA weiter reduziert
Keine Anmerkungen bei Youtube mehr
Das eigene Buch im EigenverlagWegweiser...
dmoz schließt am 14.3.2017
Genetik statt Personalisierung
Gewinnspiel: Webdesign-Software
Website X5 13 neu erschienen
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Factcheck


 
WebWizard Webmaster
Aktuelles  21.03.2008 (Archiv)

Betrug über Domain-Gutachten

Eine neue Masche unter den Internet-Betrügereien ist jetzt aufgetaucht: Vorgetäuschtes Interesse an einem Domain-Kauf samt vorangehenden Gutachten über den Wert der Domain. Erste Opfer sind in den USA bereits an die Öffentlichkeit gegangen.

Die Masche funktioniert so, dass ein Interessent sich an einen Domaininhaber wendet und ihm den Kauf der Domain zu einem guten Preis vorschlägt. Doch zur Absicherung verlangt er ein Gutachten, das der Domaininhaber vorweisen möchte.



Sollte dieser keines besitzen, verweist der Interessent passenderweise an einen Anbieter solcher Gutachten. Freilich wird er die Domain trotz Gutachten dann nicht kaufen, denn der Betrug zielt einzig und alleine auf den Verkauf der Gutachten ab, die der Betrüger provoziert. Entweder die Gauner sind dabei an dem Unternehmen beteiligt oder verdienen zumindest Provisionen an den Gutachten. Auf jeden Fall ist derjenige, der sich die Gutachten anfertigen läßt, nicht nur Geld los sondern erhält auch noch ein wertloses Gutachten, das nicht einmal der vermeintliche Interessent haben will.

Domains - Handel und Informationen

Seriöse Anbieter von Gutachten und Vermittler für den Domainverkauf gibt es natürlich auch noch. Sollten Sie verdächtige Anfragen erhalten, wenden Sie sich doch an einen der in unserem Guide enthaltenen Anbieter - das sind jeweils große Dienstleister, die nicht mit Betrügern zusammenarbeiten und deren Ergebnis dann auch am Markt einen Wert hat.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
.at: Neuer Domainbetrug
Ein .at-Domainhosting mit offiziell wirkendem Logo auf einer Rechnung, die zur raschen Einzahlung fordert...

Staatliche Pornoseite: Strenge statt Handels-Kammer
Wer die vermeintlich bewährte Website der Handelskammer der kleinen kanadischen Stadt Barriere besuchen w...

Betrug: Austria Domain Hosting
Per eMail-Spam werden derzeit gefälschte Domainrechnungen verschickt. Eine 'Austria Domain Hosting' ist j...

Domainbetrug mit Asia-Domains
Die sogenannte 'Europe Web Agency' verschickt derzeit offiziell wirkende Angebote, die als Zahlungsauffor...

Europe Web Agency verschickt Domain-Rechnungen
Die geschickt als Mahnungen der Londoner Firma getarnten offiziell wirkenden Rechnungen sind jedoch nur A...

Betrüger rund um Domains und SEO
'Ihre Domain lauft bald aus, senden Sie uns gratis Ihre Daten retour.' Machen Sie das, könnte die Domain ...

Abzocke mit dem Firmenbuch
Man kennt die Erlagscheine, sobald man eine Firma gründet: Dubiose Anbieter jubeln Unternehmern Angebote ...

Neue Abzocke bei Domains
Wieder einmal bietet sich Besitzern von Domains ein unerwünschter Dienst dazu an, eine auszulaufende Doma...

Domain-Betrug: Vorsicht Spam!
Mit eNom und Network-Solution-Absender gehen derzeit große Spam-Wellen durch das Internet. Man solle eine...

casino.de für 400.000 Euro verkauft
Ein dänisches Unternehmen erwarb die Domain Casino.de nun für 400.000 Euro. Die Adresse reiht sich damit ...

Domains - Handel und Informationen
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



MOD Wien



Billigere Hotels



Gebrauchtwagenkauf



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt
 MTV Music Awards 2018 Soll Wien Austragungsort der EMA werden?
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net