Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

21.4.2018 07:39      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
Puffin-Browser aus der Cloud
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard News-Links
Sicherheit  06.01.2009 (Archiv)

Google von Spammern missbraucht

Spamhaus zeigt seit einigen Tagen einen bekannten Namen unter den Spam-Gehilfen. Google.com steht da als Provider für Spammer zwischen den üblichen 'Verdächtigen' immerhin auf Platz 3.

Das kommt daher, dass Spammer immer wieder Websites als 'Redirect' missbrauchen. D.h. bietet eine Website die Möglichkeit, auf eine andere Seite zu verweisen, so gelingt es Spammern, hinter einem bekannten Titel huckepack auf eine eigene Website zu verweisen. User sollen den vertrauenserweckenden Namen mit einem Klick bedenken, Filter hingegen nicht aktiv werden.

Dass jemand auf Googles Adresse Spam filtert ist nicht anzunehmen, ein Klick durch User dagegen sehr. Das macht Google für Spammer interessant. Und tatsächlich gelang es ihnen zuletzt immer öfter, über eine Google-URL zu einer Spammer-Website zu verweisen. Zunächst über geschickte Suchergebnisse, die dann verschickt wurden und an erster Stelle die Adresse des Spammers präsentierten.

Dann ging man weiter und sorgte für direkte Verweise ohne ein Ergebnis dazwischen. Google Groups und Google Docs bietet sich aktuell dafür an, wie die diversen Spam-Runs zeigen. So stark sogar, dass ein möglicher (d.h. vom Anbieter nicht verbotener) Redirect von Google Docs Google gleich ganz nach vorne in die Spam-Site-Statistik gebracht hat.

Google täte nun gut daran, seine Websites so abzusichern, dass diese nicht mehr von Spammern missbraucht werden können. Sonst sprechen bald viele Filter auf deren Namen an und User werden verärgert. Auf jeden Fall macht sich eine URL in der Spamhaus-Liste der Top-Spammer nicht besonders representativ...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Spam-Alarm in Österreich
Spamhaus.org listet immer wieder die stärksten Spam-Provider weltweit auf. Und an zweiter Stelle ist dies...

Google will Spam loswerden
Wieder soll das Suchergebnis durch Änderungen am Algorithmus verbessert werden. Mat Cutts kündigt dazu ne...

Spamhaus, nic.at und deren Probleme
Spamhaus findet Betrüger und Spammer in Österreich bzw. deren Nutzung heimischer Domains. Als Verwalter d...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Sicherheit | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net