Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

27.4.2018 08:57      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Weiterhin Spionage-AppsWegweiser...
eBay verpackt mit VR
Arbeitszeit in der App
Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Mobile
Technologien  04.02.2009 (Archiv)

Latitude ortet das Handy

Google hat seine 'Maps' erweitert. Per Ortung von Handys soll es möglich werden, den Standort von Bekannten zu orten.

Das Ende jeglicher Privatsphäre könnte im Web 2.0 umgelegt auf die reale Welt eingeleutet werden. Wenn das 'soziale Netzwerk' nämlich nicht mehr nur virtuell ist, sondern sich über die reale Umgebung erschließt.

So geschehen bei Google Maps und Latitude, das ein Handy orten und in die Landkarte eintragen kann. Klingt spannend und praktisch, geht aber weit in die Privatsphäre von Menschen hinein.

Genutzt wird die Funktion über eine Software am Handy des zu Ortenden. Per eMail kann ein User von Latitude eine Einladung senden, die dann Bestätigt werden muss - ganz so wie bei Xing und ähnlichen Diensten.

Handys mit Windows Mobile 5, Symbian S60 oder Blackberry können dazu benutzt werden. Googles eigenes Handy und das Apple iPhone soll auch dazu kommen, noch klappt es dort nicht. Die Ortung basiert dann auf GPS (wenn vorhanden) oder den Funktionen des Mobilfunknetzes (wenn erlaubt).

Spontane Treffen mit Bekannten sind damit leicht machbar, das 'Wo bist Du gerade' oder 'kommst Du noch rechtzeitig' kann man sich damit auch sparen. Dagegen opfert man seine Anonymität in der Masse, denn die Positionen lassen sich natürlich auch speichern und auswerten. Zumindest Google kann Bewegungsprofile erstellen und dementsprechend exakte Prognosen zu einem Menschen machen. Doch auch die Bekannten könnten das tun.

'Bekannt' ist dabei nicht immer ganz so genau zu nehmen. Denkbar ist schließlich auch, dass jemand ein Handy kurz entwendet und die Ortung aktiviert. Schon werden Ehepartner verfolgt und Leute ausgespäht. Von Viren auf Handys ganz zu schweigen, die auch irgendwann einmal zur Plage werden. Diesen Preis zu geben, wo man sich befindet, ist genauso wenig Jedermanns Sache, wie seine privaten Erledigungen am Google-Server gespeichert zu wissen. Was meinen Sie dazu?

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
U-Bahn zur Verfolgung am Smartphone
Chinesischen Informatikern ist es gelungen, Smartphone-Nutzer in der U-Bahn dank gestohlener Bewegungssen...

Ich bin gut angekommen!
Der Anruf, wenn ein Kind gut in der Schule oder bei einem Freund ankam, gehört der Vergangenheit an. Auch...

GPS Trojaner
Das für Android erhältliche Handy-Spiel Tapsnake hat sich als Trojaner entpuppt. Davor warnt Security-Anb...

Stadtplan Wien
Zurechtfinden in der Bundeshauptstadt - das ist oft gar nicht so einfach. Die gewachsene Metropole kann a...

Handy-Ortung
Jetzt gibt es also auch schon Ortungsdienste für das Handy für private Leute: In unserem Nachbarland kann...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Technologien | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net