Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  

25.4.2018 05:10      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO im Bereich der FotosWegweiser...
Kontaktformulare nach der DSGVO 2018
Google gewinnt User-Zeit von Facebook
DSGVO: Web-Dienste und ADV-Verträge
Keine Muse für das Web
Sandberg Studio Pro USB-Mikrophon im TestFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Mozilla beendet Facebook-Werbung
Player und Plattform für 360-Grad-Inhalte
3D-Projekte im Browser zeichnen
Herausforderung DSGVO
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Webmaster
Aktuelles  03.11.2009 (Archiv)

Browser: Marktanteile verschieben sich

Die letzten Zahlen der vor-Windows-7-Ära zeigen eine Tendenz nach unten für den Internet Explorer. Und starkes Wachstum für Google Chrome.

Einen Prozentpunkt muss der Explorer abgeben, er bleibt aber unangefochten Nummer eins aller Browser im Internet. Knapp 65% hat er nach Messungen von Netapplications derzeit.

Die Verfolger legen zu, haben aber deutlichen Abstand. Hinter dem Microsoft Internet Explorer liegt Mozillas Firefox mit einem Marktanteil rund um die 24% und einer Steigerung um einen Drittel Prozentpunkt. Die 25% Marktanteil zum Jahresende scheinen in greifbarer Nähe.

Unter den dann noch weiter abgeschlagenen Hinterbänklern tut sich gerade Google hervor. Mit einem Marktanteil unter vier Prozent ist der Anteil zwar bescheiden, das Wachstum um einen halben Prozentpunkt aber stärker als bei Mozilla. Und Google, wo derzeit massiv auf den Websites des Konzerns für Chrome geworben wird, ist damit am Weg zur Spitze der dritten Reihe. Die hat derzeit noch Apple mit dem Safari und etwa einem Prozent Vorsprung auf Google.

Apple und Opera (mit zwei Prozent dahinter) haben nur geringes Wachstum oder stagnieren. Spannender werden die Verschiebungen am Markt nach der Einführung von Windows 7 sein. Denn die zahlreichen Neuinstallationen dürften auch zur neuen Ausrüstung mit Browsern führen, Microsoft bietet ja alle Browser zur Wahl an. Ob da dann auch noch zwei Drittel der User zum Internet Explorer-Button finden, ist ungewiss. Insbesondere die kleineren Anbieter dürften in der Browserwahl im Vorteil sein, denn verlieren können sie kaum.

Und wie sieht es in Österreich aus? Nimmt man die Statistiken des großen Adservers her, der hier 'nebenan' bei Tripple steht, dann ist das Bild ähnlich. Der Mozilla Firefox ist da zwar stärker als global und auch Opera ist in der zweiten Verfolgergruppe stärker, die grundsätzlichen Trends bestätigen sich aber auch hierzulande. Google braucht jedenfalls deutlich mehr Anstrengungen in der Alpenrepublik, um vom letzten Platz aufzusteigen, als es weltweit der Fall ist. Vielleicht mit ein Grund, warum nun auf Youtube sogar Mozilla-Usern der Umstieg auf Chrome nahegelegt wurde. Das war bisher nur bei 'veralteten' Browsern der Fall.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google gewinnt User-Zeit von Facebook
Internet-Nutzer sind mittlerweile aktiver auf Plattformen und Websites, die zum Google-Universum gehören,...

Browserstatistik für Österreich
Die Webanalyse liefert nun auch Daten zur Browsernutzung in Österreich. Die Studie zeigt erste Daten für ...

Browser-Statistiken verwirren
Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Doch selbst mit Fälschung bleibt angesichts d...

Freie Browserwahl!
Das forderte der alternative Browser Opera und rief die EU-Gerichte um Hilfe. Diese organisierten eine Br...

Opera gewinnt durch Browserwahl
Microsoft musste im Streit mit der EU zurückstecken und seinen Usern bei der Installation von Windows die...

Google Chrome vor Apple Safari
Das meldet NetApplications in seiner Browserstatistik erstmals für den Dezember 2009, der heute präsentie...

Chrome schneller machen
Die Technik ist für Google nur die halbe Miete, wenn es um den eigenen Browser Chrome geht. Die 'Message'...

Verspätung bei Firefox 3.6 und 4.0?
Firefox 3.5.5 ist gerade im Download, eigentlich hätte noch Version 3.6 in diesem Jahr erscheinen sollen....

Google Chrome auf Linux und Apple Mac
Ab heute ist Google Chrome auch für Macintosh und Linux verfügbar. Google hat den Download der endgültige...

Internet Explorer 9 wird schnell
Schneller und zu den Standards konformer: So soll der kommende Browser von Microsoft den Mitbewerb auch b...

Geburtstag: Firefox wird 5
Pünktlich zu seinem fünften Geburtstag kann Mozillas Open-Source-Browser Firefox neue Rekordwerte verbuch...

Google Chrome 4.0b
Die erste Beta-Version des nächsten Chrome-Browsers 4 ist da. Google legt ein schnelles Tempo im Update-R...

ChromeOS soll Windows 7 angreifen
Google hat gestern, Donnerstagabend, in Mountain View ein 'Front End Engineering Open House' abgehalten, ...

Youtube erhöht Druck auf IE6-User
Mit Google Youtube wird erstmals ein großer Dienst im Web die IE6-User nach und nach aussperren. 10% der ...

Das Imperium schlägt zurück
Google gegen Microsoft - das hat bereits Tradition. Die beiden Unternehmen spielen Ping-Pong mit Neuerung...

Umfrage: Mozilla geht in Führung
Nimmt man nur die Versionen 7 und 8 des Internet Explorer zum Vergleich, so hat Mozilla bereits die Nase ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

philip mattha* 23.7.2010 23:21
IE ist Stur und nervend
Allein die frage, ob er Activ - X komponenten des intranetzes ausführen soll ist für entwickler nerven aufreibend.... weiters hinkt er im CSS stark nach und die faule ausrgede:"Stabilität!" stinkt bis ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net