Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  

23.4.2018 19:15      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Kontaktformulare nach der DSGVO 2018
Google gewinnt User-Zeit von Facebook
DSGVO: Web-Dienste und ADV-Verträge
Keine Muse für das Web
Sandberg Studio Pro USB-Mikrophon im TestFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Mozilla beendet Facebook-Werbung
Player und Plattform für 360-Grad-Inhalte
3D-Projekte im Browser zeichnen
Herausforderung DSGVO
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Webmaster
Aktuelles  28.02.2010 (Archiv)

Evolution zu Bezahl-Inhalten

Die Gratiskultur im Internet ist nach Ansicht der Investmentgesellschaft Janus Capital kein Dauerzustand. Das Web werde sich zwangsläufig weiterentwickeln.

Um Bezahl-Inhalte kommen Anbieter wie User in Zukunft dabei nicht herum. Brad Slingerlend, Medienanalyst bei Janus Capital, meint: 'Quality Content is King'. Dem Experten zufolge werden gerade hochwertige Inhalte immer wichtiger für Internetunternehmen. Diese könnten jedoch nur gegen Bares zur Verfügung gestellt werden.

Während Janus Capital zufolge noch viele die Ansicht vertreten, dass das Internet ein Gratismodell bleiben soll, erwägen immer mehr Verlage und Portalbetreiber die Einführung von Paid-Content-Modellen. Neben Medienmogul Rupert Murdoch hat zuletzt etwa die New York Times derartige Pläne konkretisiert.

Das Internet hat sich mitunter durch den Erfolg von Web 2.0 schon in den vergangenen Jahren massiv gewandelt. Slingerlend zufolge war es bisher in einer Entdeckungsphase. Das Netz habe eine Periode durchlebt, in der die Menge des Contents sprunghaft angestiegen ist und sich Suchmaschinen zu den wohl wichtigsten Werkzeugen des alltäglichen Lebens etablierten. Mit dem Boom von Smartphones und internetfähigen Handys würden Online-Suchen noch bedeutender. Für Publisher sei es nun an der Zeit, Qualitätsinhalte zu erzeugen, um Konsumenten zufriedenzustellen und eine Stammnutzerschaft aufzubauen.

Der Appetit auf hochqualitativen Content im Internet sei groß, meint Slingerlend. Mit Qualitätsinhalten steige die Attraktivität der Seiten für Werbetreibende. Große Anbieter wie Yahoo oder AOL würden daher bereits massiv in die Content-Produktion investieren. Kostenlose Angebote seien aber 'kein realistischer Geschäftsansatz', da Quality Content aufwendig und kostenintensiv zu produzieren sei und monetarisiert werden könne. 'Es ist sinnvoll und gerechtfertigt, ihn mit Subskriptionsmodellen zu vertreiben', betont Slingerlend.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Paid Content #Medien #Web 2.0


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tablets für Paid Content untauglich
Mit der Einstellung von Rupert Murdochs nur für Tablets erscheinendem Medienprodukt 'The Daily' zeigt sic...

The Daily: iPad-Zeitung frei im Web
Der Download auf das iPad ist nur eine Möglichkeit, Murdochs 'Daily' zu konsumieren. Doch es geht auch gr...

TheDaily ist da - ein erster Test
Zeitungen haben keine Zukunft. Zumindest eine eher düstere, deshalb versuchen sich die Verlage in Alterna...

Paid Content und die Angst davor
Die Angst vor Leserabwanderungen und daraus resultierenden finanziellen Einbußen, die viele Zeitungshäuse...

Paid Content reduziert Zugriffe
Gespannt hat man in Deutschland auf die neuesten Zugriffszahlen geschaut, die die IVW für letzten Monat a...

Content-Preise am iPad
Die Diskussionen über Content-Vermarktung auf dem iPad gewinnen an Fahrt. Die Verlage sind sich noch unei...

Freemium bei NYT
Die New York Times hat bereits angekündigt, dass ihre Online-Ausgabe kostenpflichtig wird. Nun folgen Det...

Paid Content hat keine Chance
Nur 5% der User geben in einer Studie aus England an, dass sie für Inhalte im Internet bezahlen würden. D...

Murdoch will kostenpflichtiges Web
Rupert Murdoch, Mehrheitseigentümer des Medienkonzerns News Corp, hält entgeltliche Onlineinhalte für unu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net