Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

27.4.2018 05:08      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Stream ohne Strom
DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard News-Links
Internet  14.09.2010 (Archiv)

Datenschutz: User als Ware?

Privatsphäre und Datenschutz gehörten zu den meistdiskutiertesten Begriffen im Webzeitalter. Ein großes Thema ist es auch auf der 3rd Summer School on Network and Information Security in Kreta.

Bruce Schneier, Chief Security Technology Officer der British Telecom (BT), ortet die Probleme mit dem Schutz der Privatsphäre im Web im schnellen Übergang von einem sozialen zu einem sozio-technologischen Umfeld. 'Denn Google, Facebook und Co machen das Leben einfach öffentlicher', so der Experte in seiner Keynote.

'Menschen sind es gewohnt, Freunden in einem sozialen Kontext Dinge anzuvertrauen', erklärt Schneier. Die Entscheidung, was privat bleibt, wird dort spontan getroffen. Doch gerade für junge Menschen haben Online-Plattformen wie Facebook mittlerweile große Bedeutung gewonnen. Dort müssen User letztendlich vorab entscheiden, wie öffentlich Informationen sind. 'Privatsphäreeinstellungen sind - vermutlich absichtlich - verwirrend und jedenfalls unnatürlich', bringt Schneier das Problem auf den Punkt.

Waren private Daten historisch gesehen schwer zu sammeln, hat sich das mit dem modernen Web massiv geändert. Online-Datenspuren beim Surfen oder in sozialen Netzen sind unvermeidlich. Verschärft wird das Problem durch geschäftliche Interessen. 'Man ist nicht Googles Kunde oder Facebooks Kunde, man ist das Produkt', betont der BT-Sicherheitsexperte. Immerhin geht es den Unternehmen darum, Daten an Werbetreibende zu verkaufen.

Unkontrollierte Daten

Gerade für Jugendliche besteht in der Regel ein hoher Gruppendruck, derartigen Plattformen beizutreten, um mit ihren Freunde online zu kommunizieren. Damit wird es normaler, dass ein immer größerer Teil des Lebens zumindest teilweise öffentlich ist. Wie öffentlich das tatsächlich stattfindet, ist den Menschen oft nicht bewusst.

'User sind schlecht im Umgang mit expliziten Privateinstellungen, da diese unnatürlich sind', so Schneier. Zudem sind die Privatsphäreeinstellungen beispielsweise auf Facebook sehr unspezifisch - Informationen sind für den ganzen Freundeskreis oder für niemanden sichtbar. Über Postings von Freunden wie etwa peinliche Fotos haben User wiederum überhaupt keine Kontrolle.

'Dass das Leben im Web öffentlicher wird, ist normal', so der Experte. Dennoch ist die Frage, ob die Gesellschaft diese Tatsache einfach zulassen soll. 'Falls wir den Tod der Privatsphäre erleben, dann, weil Internet-CEOs sie umbringen', meint Schneier. Denn Unternehmen werden in Sachen Datenverwertung machen, was technisch möglich und legal ist.

'Die Menschen selbst haben eigentlich sehr wenig Kontrolle über ihre Privatsphäre', betont Schneier. Im Endeffekt bleibt ihnen nur, was der Markt zulässt. Für Unternehmen kommen aber ihre Interessen stets zuerst. 'Im Prinzip sind Daten das Verschmutzungsproblem des Internets', meint der Sicherheitsexperte. Eine Selbstregulierung des Online-Datenmarktes hält er für illusorisch. 'Die Rechtssysteme müssen sich einschalten und etwas unternehmen.'

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Datenschutz #Privatsphäre #Social Networks #Facebook


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Social Media und Bildrechte
Immer wieder hört man von den überzogenen Rechten, die sich Social Networks heraus nehmen, wenn man Inhal...

Vorsicht: Fotos werden missbraucht
Täglich werden weltweit Millionen von Fotos von Frauen und Mädchen im Internet gestohlen und sekündlich a...

Cyberbullying - peinliche Fotos
Jugendliche leiden enorm darunter, wenn andere private Videos und Fotos von ihnen verbreitet, um sie dami...

Bestattung im Internet
Immer mehr Menschen führen ihr Leben teilweise online. Im Gegensatz zur physischen Präsenz endet deren On...

Was weiss Facebook von mir?
Die Klage gegen Facebook von Max Schrems hat einen Stein ins Rollen gebracht. Und er hat noch mehr erreic...

Facebook: Fans kaufen? Oder tauschen?
Es war klar, dass das Geschäft mit Usern auch den breiten Markt erreicht. Bisher war der Kauf von Fans eh...

Gesichtserkennung bei Facebook
Kontroversiell diskutiert wurde die automatische Gesichtserkennung bei Facebook, die bereits im Test war,...

Falsche Angaben im Web
Wenn es um die eigenen Daten im Internet geht, dann wird schon einmal beschönigt, was besser sein könnte....

IP: Adressverortung wird genauer
Ein chinesisch-amerikanisches Forscherteam hat einen Ansatz entwickelt, um den physischen Standort von Co...

Verkaufte User
Verraten und verkauft. User in Facebook und Twitter sind die neuen Angriffsziele von Phishern, Datensamml...

Datenschutz-Kritik an Google
Bei einem der letzten Google-Spielchen ('Doodle') wurden Kinder aufgefordert, ihre Social Security Number...

10% Scheidungen durch Facebook
In Österreich werden, so die Statistik Austria, jährlich 19000 Scheidungen vorgenommen. 1900 davon seien ...

Konto-Sicherheit bei Facebook
Das Social Network will die Sicherheit der Logins erhöhen. Derzeit fragt Facebook seine User nach Details...

US-Datenschutz wird verstärkt
Wenn es nach dem Boss der Wettbewerbsbehörde der USA geht, dann soll der Datenschutz schon bald neue gese...

Zensur gegen Lamebook
Das weltgrößte Social Network versteht offenbar keinen Spaß, wenn es um die eigene Marke geht. So hat sic...

Google hält Facebook draussen
Mit neuen Nutzungsbedingungen macht es Google schwerer, Daten über seine API zu Facebook zu senden. Die A...

Geld gegen Privatsphäre?
Die Debatten um einen angemessenen Schutz und respektvollen Umgang mit persönlichen Daten im Internet rei...

Wieder Facebook-Daten offen
Das weltgrößte Social Network Facebook steht erneut im Mittelpunkt eines Datenschutzskandals. Auch streng...

Facebook und die Realität
Stellen Sie sich eine reale Welt von Freunden vor, die so funktioniert wie Facebook. Das geht nicht? Dann...

Übernimmt Facebook die Position von Google?
Es scheint immer mehr danach auszusehen, dass Google seinen Zenit erreicht hat und im Mobile-Bereich ein ...

Sozial und Web-abhängig
Das Forum Alpbach war ein passendes Umfeld für die Telekom Austria, um eine brandaktuelle GfK-Studie zu v...

Facebook Places: Lokal und sozial
Ein bereits bei einigen Diensten attraktives Funktionsangebot bringt nun auch Facebook an den Start: Mit ...

Privates Surfen ist nicht immer privat
Im Internet surfen, ohne Spuren zu hinterlassen, das versprechen moderne Browser und bieten dazu eigene E...

Google-Daten für Datenschützer
Der stark in die Kritik geratene Internetkonzern Google hat sich nun dazu entschlossen, die gesammelten W...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Internet | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net