Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  

26.4.2018 02:23      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO im Bereich der FotosWegweiser...
Kontaktformulare nach der DSGVO 2018
Google gewinnt User-Zeit von Facebook
DSGVO: Web-Dienste und ADV-Verträge
Keine Muse für das Web
Sandberg Studio Pro USB-Mikrophon im TestFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Mozilla beendet Facebook-Werbung
Player und Plattform für 360-Grad-Inhalte
3D-Projekte im Browser zeichnen
Herausforderung DSGVO
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Webmaster
Werkzeuge  03.12.2010 (Archiv)

3D im Browser

Das von Forschern gegründete Unternehmen Katalabs hat ein quelloffenes Framework veröffentlicht, das virtuelle 3D-Welten ganz ohne Plug-ins in den Browser bringt. HTML5 ist die Basis dazu.

Dazu setzt 'KataSpace' auf aufkommende Webstandards wie HTML5 und WebGL. Das Projekt zeigt somit, wie dank neuen Technologien die Zukunft von Massiv-Mehrspieler-Onlinegames (MMOs) und virtuellen Welten allgemein aussehen kann. Noch ist die Zeit aber nicht ganz reif - erst die nächste Browser-Generation wie etwa Firefox 4 unterstützt alle notwendigen Technologien.

Das Projekt setzt auf die ebenfalls quelloffene Plattform Sirikata zum erstellen virtueller Umgebungen auf. Als Frontend dazu ermöglicht KataSpace einen Zugriff auf Multiuser-3D-Umgebungen direkt aus dem Webbrowser heraus. Im Gegensatz zu virtuellen Welten wie Second Life oder MMOs wie World of Warcraft ist also weder ein lokal installierter Client noch irgendweine Browsr-Erweiterung erforderlich. Um das zu ermöglichen, macht sich KataSpace modernste Web-Technologien zunutze.

Das umfasst beispielsweise HTML5-WebSockets, die für den bidirektionalen Datenaustausch zwischen Browser und einem Server, der die virtuelle Welt hostet, erforderlich sind. Diese Technologie wird bisher nur von WebKit-Browsern (Chrome und Safari) unterstützt, wenngleich Firefox 4 und Opera 11 nachziehen werden. Für die Darstellung von 3D-Inhalten wiederum setzt KataSpace auf den Grafikstandard WebGL, den außer Microsoft alle wichtigen Browserhersteller unterstützen. Allerdings ist die Lösung bislang nur in Entwickler- oder Vorabversionen der nächsten Browser-Generation umgesetzt.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#3D #Browser #HTML5


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Games bringen Jobs
Gaming ist keine Zeitverschwendung, sondern kann sogar die Jobchancen verbessern. World of Warcraft bring...

Gratis Flash-Werkzeug
Adobe Flash ist noch lange nicht tot, auch wenn HTML5 in aller Munde ist. Sogar mobil ist Flash immer noc...

Kosmos im Browser
Mit 'Eyes on the Solar System' hat die US-amerikanische National Aeronautics and Space Administration (N...

pdf.js für Mozilla Firefox
Google hat seinen Chrome schon mit einem Plug-In aufgerüstet, das PDF-Dateien ohne Acrobat Reader im Brow...

WebGL mit Sicherheitsproblemen
Beim aktuellen Firefox gibt es eine schwere Lücke in der WebGL-Implementierung, Microsoft verzichtet aufg...

Gratis Games für Kinder
Kostenlose Games für Kinder gibt es im Internet jede Menge. Unsere Kollegen haben die besten Browserspiel...

Readability schnappt sich den Content
Ein URL-Shortener der bösen Sorte ist mit rdd.me an den Start gegangen. Er nutzt die Readability-Technik,...

Adblocker bremst Firefox aus
Mozilla hat angekündigt, im Kampf gegen lange Startzeiten bei Firefox stärker gegen lähmende Add-ons vorz...

Firefox 4 Download
Die deutsche Ausgabe des Firefox 4 wurde soeben zum Download freigegeben. Mozilla Firefox wird damit tech...

5m TV mit 3D ohne Brille
Ein neuer Rekord für brillenlose 3D-Darstellung ist japanischen Forschern vom staatlichen NICT-Institut g...

Firefox und Chrome drehen Zahlen
Weniger mit neuen Features wollen die Verfolger zum Internet Explorer aufschließen, als mit höheren Versi...

Chrome und der Rest der Welt
Rund um den Jahreswechsel macht man sich seine Gedanken über die Zukunft. Und rund um Webmasterei, Websit...

Opera 11 im Download
Die neue Ausgabe von Opera ist nun erschienen und auch schon getestet. Der Browser leistet mehr als bishe...

3D durch das Auto
Auto.At ergänzt erstmalig einen Testbericht um ein interaktives Foto. In diesem kann man sich im Raum bew...

Adobe: Flash lernt 3D
Im Herbst möchte Adobe auf seiner MAX-Konferenz Details zum kommenden Flash präsentieren. Doch schon jetz...

Google folgt doch 3D-Standard
Google hat sich in Sachen 3D-Grafik im Web entschlossen, voll auf den aufkommenden WebGL-Standard zu setz...

3D für Windows von Google
Google hat gestern, Donnerstag, ein Projekt vorgestellt, mit dem der aufkommende Standard WebGL für Hardw...

Internet Explorer 9 wird schnell
Schneller und zu den Standards konformer: So soll der kommende Browser von Microsoft den Mitbewerb auch b...

3D-Titel gratis erstellen
Mit unserem 3D-Heading Maker können Sie gleich hier und im Browser ihre Überschriften in 3D-Grafiken erst...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Werkzeuge | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net