Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  

23.4.2018 00:05      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

User als Forschungsobjekte
Mehrheit der Links von Bots
Facebook-Pause gegen Stress
Zahlen für Image
Erpressung mit Social Media
Social SelbstüberschätzungWegweiser...
Kein Leben ohne Facebook und Youtube
Instagram: Uploads aus dem Browser am PC
Ki erkennt die Emotion in Facebook
Aufdringlich gegenüber Wenigusern
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Social Web
Werkzeuge  09.02.2011 (Archiv)

Teilen - das will Facebook nicht mehr...

Nein, es geht nicht um die Werbeeinnahmen und Aktiengewinne, die Facebook wohl einmal zur Cash Cow machen. Es geht um den 'Share'-Button, den es nicht mehr gibt. Zumindest nicht mehr offziell.

Der Teilen-Button war eine der ersten Möglichkeiten für Webmaster, innerhalb der eigenen Website eine Verknüpfung mit Facebook zu machen. Klickt man das 'Share' oder 'Teilen' an, öffnet sich ein Fenster und man kann den Link zur Website an seine Freunde schicken.

Zuletzt war es aber das 'Like' bzw. 'Gefällt mir', das Facebook gerne auf den Websites finden wollte. Mit einem Klick konnte damit Interaktion gestartet werden. Und die neueren Formen des Like-Buttons hatten auch gleich ein integriertes 'stare' bzw. 'teilen', denn nach dem 'Gefällt mir' öffnete sich ein Eingabefeld für einen Status.

Geteiltes Leid ist halbes...

Den alten Share-Knopf hat Facebook heute aus der Dokumentation gestrichen. Klickt man den alten Link an, so landet man bei dem neuen Like-Knopf für die Website. Der kleine, feine 'share' soll dem größeren und leistungsfähigeren like/share Platz machen. Ob es ein Zufall ist, dass Facebook gerade Werbeanzeigen gestartet hat, die die kleinen 'Like'-Meldungen für zahlende Kunden wieder so groß wie die geteilten Links macht?

Facebook/Twitter/Google Button und Zähler

Due Funktion ist aber noch da und Facebook wird kaum bestehende Website-Integrationen ruinieren wollen. Wer neben Twitter auch das passende Facebook-Format weiterhin nutzen will, kann also auf unseren Bookmarken-Buttons für die beiden Social Networks noch immer auf den 'Teilen'-Button zurückgreifen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bookmarken #Teilen #Share #Like #Button #Social Graph #FBML #Facebook


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Facebooks Logos verwenden
Facebook ist streng, wenn es um seine Markenzeichen geht. Eine Website erklärt nicht nur, wie man die Log...

Teilen auf die eigene Seite
Facebook hat kürzlich bereits die Teilen-Funktion innerhalb von Facebook (und damit auch den 'Share'-Butt...

Ostereier von Facebook gesendet
Das Social Network hat die Feiertage genutzt, um ein paar Funktionen nachzurüsten. Welche Eier uns Facebo...

Facebook: Gefällt mir statt Teilen
Bisher gab es den Teilen-Button (Share im Englischen). Vor einigen Tagen wurde dieser still und heimlich ...

Facebook: Meldungen von allen Freunden und Seiten sehen!
Facebook versucht immer wieder, den Nachrichtenstream zu kürzen. Und immer wieder suchen die User nach de...

Facebook startet gesponserte Beiträge
Neben den Anzeigen im Social Network hat Facebook nun auch bei uns die gesponserten Meldungen aktiviert. ...

Facebook startet gesponserte Beiträge
Neben den Anzeigen im Social Network hat Facebook nun auch bei uns die gesponserten Meldungen aktiviert. ...

Amazon will 'Gefällt mir'-Buttons
Von Facebook bekannt sind die 'Like'-Buttons. Diese drücken ein Gefallen des Inhalts durch den User aus, ...

Like-Button mit Posting-Funktion
Was bei Facebook bisher nur über das Graph-Api zu lösen war, ist nun auch über die iFrame-Widgets auf der...

Facebook/Twitter/Google Button und Zähler
Neben RSS und Bookmarks sind es die Social Networks, die immer mehr zum Verbreiter von Neuigkeiten werden...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Werkzeuge | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net