Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

23.4.2018 00:01      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard News-Links
Computer  28.02.2011 (Archiv)

Microsoft will grünere IT

Was Energieeffizienz angeht, hat die IT-Branche noch einiges nachzuholen. So lautet die Kritik von Rob Bernard, Zuständiger für Umweltfragen bei Microsoft.

'Nur ein kleiner Prozentsatz der IT-Industrie setzt in diesem Bereich fortschrittliche, proaktive Schritte', so Bernard in einem Interview mit dem britischen Guardian. Dabei gäbe es viele unterschiedliche Möglichkeiten, Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen.

'Das Problem ist, dass über 80 Prozent der IT-Fachleute sich nicht in dem Umfang mit dem Thema beschäftigen, wie sie könnten. Die beobachten die Werte nicht aktiv und bemühen sich nicht den Stromverbrauch einzuschränken. Das Problem sind die Verhaltensmuster und nicht die Technologie', so Bernard weiter.

Unterschiedliche Initiativen in Bereichen wie Müllentsorgung, Transport und energieeffizienter Bauweise der Büros, die bei Microsoft bereits umgesetzt wurden, sollen nun als Vorbild für andere Unternehmen dienen. Das grundlegende Problem ist sehr simpel: Die IT-Abteilungen in Firmen sind im Normalfall nicht für ihre eigene Stromrechung zuständig. Aus diesem Grund würden viele Unternehmen im Moment nicht besonders effizient wirtschaften, so Bernard.

Vor allem die großen Datenzentren der Firmen seien in vielen Fällen unnötige Stromfresser. 'Die meisten Datenzentren arbeiten mit einer Energieverbrauch-Effizienz von 2 - das bedeutet, dass nur die Hälfte des Stroms der in das Gebäude fließt für Computer verwendet wird, die andere Hälfte wird für Lüftung und Licht verbraucht', so Bernard. Microsoft selbst habe es geschafft diesen Wert auf 1,12 zu senken. Das Ziel sei nun auch andere Firmen dazu zu bewegen, ihre Energiebilanz zu überdenken.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Klima #Umwelt #Computer #Technologie #Forschung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Spielkonsolen sind Stromfresser
Der Gesamtenergieverbrauch von Videospielkonsolen ist durch die rasche Zunahme der Reichweite, steigenden...

Spiele zu Energie
Erneuerbare Energie, klimaneutrale Energiegewinnung, Strom aus Solarzellen. Nicht nur Kinder haben Nachho...

Müllberge durch Elektronik
Verschmutzung, Verschwendung wertvoller Ressourcen und Krankheiten in Afrika und Asien: Das sind die Folg...

Zu wenig Energie für Ökostrom
Als politische Reaktion auf die Atomkatastrophe in Fukushima hat Deutschland acht Atommeiler - vorerst vo...

Ein Haus als Kraftwerk
Niedrigenergiehaus, Nullenergiehaus oder sogar Energie im Überschuss? Ein Haus in Salzburg zeigt als 'mod...

Hackangriffe verhindern Emissionshandel
Die EU-Systeme zum Handel mit Emissionszertifikaten sind zum Erliegen gekommen, nachdem es Hackern gelang...

WWF-Format statt PDF
Nein, nicht Adobe kommt mit einem neuen Format auf uns zu. Und auch Microsoft will keine neue Konkurrenz ...

Klimawandel, wo bleibst Du?
Die von der Politik angefachte Klimadebatte, in der sich alles um eine angeblich in Gang gekommene Erderw...

Spammer machen Klimawandel!
Wer bei Spammern kauft, sorgt dafür, dass noch mehr Spam die Postfächer verstopft. Ein Gedankenspiel zeig...

Computer sind umweltschädlich
Und zwar im Ausmaß der Flugzeugindustrie, sagt Global Action Plan aus England. Bewertet wurde in der aktu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Computer | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net