Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  

21.4.2018 23:29      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

User als Forschungsobjekte
Mehrheit der Links von Bots
Facebook-Pause gegen Stress
Zahlen für Image
Erpressung mit Social Media
Social SelbstüberschätzungWegweiser...
Kein Leben ohne Facebook und Youtube
Instagram: Uploads aus dem Browser am PC
Ki erkennt die Emotion in Facebook
Aufdringlich gegenüber Wenigusern
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Social Web
Tipps & Links  16.03.2011 (Archiv)

Kommentarfunktion erweitert

Das, was Facebook-User bereits aus den neuen Gruppen und vom Chat (bzw. den neuen Nachrichten) her kennen, führt Facebook nun auch bei den Kommentaren ein. Bestätigen und ändern der Inhalte wird nun anders möglich.

Bisher hatte man bei einem Kommentar ein Eingabefeld und einen Button zum Speichern. In den neuen Gruppen (und wenn man es nicht änderte bei den Nachrichten) sowie im Chat reicht ein Druck auf die Enter-Taste, und der Beitrag wird gespeichert. Mit Shift-Enter kann man auch eine neue Zeile starten, auch das wurde von den Gruppen übernommen (wird nun aber auch in einem kleinen Hilfetext angezeigt). Das alles hat Facebook nun erwartungsgemäß auch auf die anderen Bereiche ausgedehnt, auch wenn diese Neuerung schon in den Gruppen heftig diskutiert wurde.

Noch eine praktische Erweiterung hat das Eingabefeld aber erhalten. Musste man bei Änderungen bisher das 'x' klicken, die Nachricht löschen und neu eingeben, so löst das 'x' nun eine andere Funktion aus. Das Eingabefeld erscheint erneut und erlaubt das Editieren des eigenen Beitrags. So kann man also noch Änderungen an bestehenden Kommentaren machen. Ein weiterer Klick erst löscht den Kommentar wirklich.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Facebook #Usability #Update


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ostereier von Facebook gesendet
Das Social Network hat die Feiertage genutzt, um ein paar Funktionen nachzurüsten. Welche Eier uns Facebo...

Enter in Facebook: Zeilenschaltung
Die Return-Taste hat bei den Kommentaren in Facebook nun die Funktion, das Posting zu speichern. Statt de...

Stalker! Wer war da auf meinem Profil?
Manchmal kann man fast glauben, dass andere User es sich in einem fremden Profil gemütlich gemacht haben ...

Nachrüsten, was Facebook nicht kann...
Facebook ist gut und einfach, wird aber schnell anstrengend und zu wenig leistungsfähig, wenn die Nutzung...

Facebook: Meldungen von allen Freunden und Seiten sehen!
Facebook versucht immer wieder, den Nachrichtenstream zu kürzen. Und immer wieder suchen die User nach de...

Facebook startet das neue Seiten-Layout
Mit 10.3. werden alle bestehenden Seiten automatisch umgestellt, doch schon jetzt kann man das tun und si...

Benachrichtigung bei Postings und Kommentaren
Hat Facebook darauf vergessen? Nein, die kommende Version wird es in Form von Logins in Seiten besitzen. ...

Der Titan erwacht
Facebook erweitert sein Nachrichtensystem, seit die ersten Meldungen über das 'Webmail' von Facebook aufg...

Facebook: Neue Profile
Nun ist es so weit, Facebook erlaubt seinen Usern, die Darstellung der Profilseite zu verändern. Hier ist...

Lustige Gruppennamen in Facebook
Witziges aus Facebook ist ohnehin schnell verteilt, die besten Gruppen und Seiten mit lustigen Namen aber...

Forum: Ihre Meinung dazu!

ronny* 14.4.2011 17:49
Änderung der Kommentarfunktion
Seitdem das von Facebook gemacht wurde, kann ich leider nicht mehr kommentieren. Immer dann, wenn ich den Kommentar geschrieben habe und dann die Eingabetaste bestätige, scrollt sich die Seite von ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipps & Links | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net