Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  

24.4.2018 12:25      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Youtube nicht kinderfreundlich?Wegweiser...
Livestatistik zum Internet
Piraterie und Malware
Größter Akku in Australien
Betrug und Alter
Daten im eCommerceWegweiser...
Bitcoins für Radio
Gesunde Sensoren
KI: Evorus wird selbstständig
Klimaschutz: Mikrowelle statt Auto
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  07.07.2011 (Archiv)

PDF auf iPhone erlaubt Angriffe

Knapp ein Jahr nach der letzten peinlichen PDF-Panne haben Hacker und Experten erneut eine grobe Sicherheitslücke in Apples iOS ausgemacht.

'Technisch scheint das Problem sehr ähnlich zu sein, es ist wieder ein Fehler im Umgang mit PDF-Dateien', meint Sean Sullivan, Security Advisor bei F-Secure, im Gespräch mit pressetext. Wenngleich er sich skeptisch gibt, was wirkliche Malware-Attacken über die Lücke betrifft, hält er eine andere Form der Angriffe für durchaus realistisch.

'Das politische Klima im Internet hat sich im letzten Jahr sehr verändert. Die neue AntiSec-Bewegung könnte sich sehr für diese Lücke interessieren', erklärt der Experte. Für Scherz-Hacker nach dem Vorbild der Gruppe LulzSec wäre die Lücke seiner Ansicht nach nämlich attraktiv, um Nutzern durch eigentlich harmlose Veränderungen an ihrem Gerät vor Augen zu führen, dass auch Apples mobiles Betriebssystem keine völlige Sicherheit bietet.

'Theoretisch ist die Lücke hochkritisch', bestätigt Sullivan. Allerdings geht er davon aus, dass man sich im Moment noch mehr Sorgen wegen möglichen Hacker-Scherzen als tatsächlich kriminellen Attacken machen muss. Noch nicht ganz klar ist, in welchem Ausmaß ältere Modelle von der Lücke betroffen sind. Der JailbreakME-Macher 'comex' hat via Twitter eine Unterstützung von iOS 4.2.1 und damit des iPhone 3G in Aussicht gestellt. Funktioniert die Lücke, ist das ein potenzielles Problem. 'Apple gibt alte Hardware schließlich auf', erklärt Sullivan. Da ein iPhone 3G nicht über iOS 4.2.1 aktualisiert werden kann, dürften User kein offizielles Sicherheitsupdate bekommen. Für sie und all jene, die nicht auf ein Apple-Update warten wollen, verspricht ausgerechnet ein Jailbreak Abhilfe - von comex gibt bereits einen Patch für die PDF-Lücke.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sicherheit #iOS #iPhone #PDF


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Drucker als Virenschleudern
Jeder vierte Hewlett-Packard-Drucker ist für Malware-Attacken anfällig. Das berichtet der Guardian über e...

iPhone und iPad gecrackt: Gratis Apps
Der Download von kostenpflichtigen Erweiterungen in Apps aus dem Apple AppStore ist für einen Hacker grat...

iPhone in Minuten gehackt
Wer glaubt, die persönlichen Nutzungsdaten seines iPhones oder Android-Handys durch eine vierstellige Cod...

Microsoft gegen Zeus, Reborn zu Lulzsec
Die alte und zerschlagene Hackergruppe LulzSec wurde wieder gegründet. Microsoft hingegen verbessert die ...

iPhone trotz Sperre geöffnet
Der kanadische Blogger Ade Barkah hat ein Sicherheitsproblem entdeckt, das es ermöglicht, auf einem gespe...

Anti: Angriff via Android-App
Mit dem Android Network Toolkit, kurz 'Anti', soll es jedem einfach möglich sein, Computer und Mobilgerät...

Hacker bei Polizei?
Die Hacker-Gruppe 'No-Name Crew' (auch: n0-n4m3 Cr3w) hat Informationen veröffentlicht, die angeblich von...

Google nimmt Adobe PDF ab
Im Chrome Browser von Google sollen künftig PDF-Dateien ohne Plug-In von Adobe dargestellt werden. Einen ...

Risiko: Rotlicht - PDFs
Von den Analysesystemen der G Data Security Labs konnten in den letzten Tagen mehrere hundert Domains mit...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net