Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  

21.4.2018 09:53      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Youtube nicht kinderfreundlich?Wegweiser...
Livestatistik zum Internet
Piraterie und Malware
Größter Akku in Australien
Betrug und Alter
Daten im eCommerceWegweiser...
Bitcoins für Radio
Gesunde Sensoren
KI: Evorus wird selbstständig
Klimaschutz: Mikrowelle statt Auto
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  06.08.2011 (Archiv)

20 Jahre WWW

Tim Berners-Lee hat vor exakt 20 Jahren das World Wide Web im CERN begründet, als er die Technik der vernetzten Dokumente genutzt und für die Öffentlichkeit erreichbar gemacht hat.

Das WWW besteht aus Seiten, die Links zu anderen beinhalten können. Basierend auf einer gemeinsamen Sprache und Protokoll können so Menschen weltweit beisteuern und finden was das Internet heute ausmacht.

Die offene Struktur des Web hat das Internet erfolgreich gemacht, die Browser, die das HTML zur bunten Wunderwelt erblühen ließen haben in den letzten 20 Jahren dafür gesorgt, dass wirklich jeder in der Lage ist, darauf zuzugreifen.

Zuletzt zeigen sich aber Tendenzen, das freie und offene Web zu bedrängen. Und das sowohl von den Zugang zum Internet selbst (Netzneutralität) als auch über proprietäre eigene Welten, die Inhalte in sich unangreifbar machen: Facebook, Apps und das mobile Web sind nicht mehr so frei und öffentlich nutzbar, wie es das ursprüngliche Internet im Sinne des WWW war.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#WWW #HTML #http #CERN #Wissenschaft #Internet


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Whatsapp-Ausfall: Probleme der Proprietarität
Der Ausfall von Whatsapp am 3.11. zeigt eines deutlich: Der Nutzen des offenen und verteilten Internets, ...

Ende der Netzneutralität?
Von der EU kommen laut Handelsblatt neue Vorgaben. Neelie Kroes, die schon in der Datenschutzdebatte Prob...

Gratis-Download: Browser für das Internet
Die Basis für alles im Internet sind die Browser. Web-Browser wie Internet Explorer, Firefox und Chrome g...

Fragmentierung und Netzneutralität
Das Jahr 2012 ist spannend wie schon lange nicht für Web-Anbieter. Die wesentlichen Herausforderungen für...

Mit der App ins Cern
Das Europäische Institut für Kernforschung (CERN) hat nun eine App veröffentlicht, mit der sich Experimen...

Facebook und Apple gefährden das Web
Der Erfinder des heutigen Internet, wie Tim Berners-Lee gesehen wird, warnt vor aktuellen Entwicklungen. ...

Entschuldigung für den Doppelslash
Tim Berners-Lee hat am CERN das Web erfunden und damit auch die Adressform im WWW geprägt. Dabei hat er a...

Am 13. März 1989 ging es los!
Was ging los? Eigentlich alles. Für Onliner zumindest. An diesem Tag wurde nämlich das RFC für das Traump...

15 Jahre WWW
Am 30.4.1993 wurde das WWW für die Öffentlichkeit freigegeben. Das CERN und Tim Berners-Lee haben damit n...

Vieles sollte anders sein!
Das meint zumindest einer der Vätes des Internets heute. Tim Berners-Lee sprach mit Impactlab und zeigte ...

Auf Zeitreise mit dem Usenet
Wer einmal auf eine 'historische' Zeitreise im Internet gehen möchte, sollte sich die von Google aufgeste...

'Curl' soll HTML ablösen
Das Spin-off-Unternehmen 'Curl Corporation' des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net