WebWizard
Web & Internet
News & LinksKurzmeldungenGuides & Infos
Webmaster
News & LinksInfos & GuidesWebmaster Forum
Mobile & Social
Mobile & WebHandy-ForumSocial Web
Marketing
Affiliate-eCommerceOnline Marketing
Magazine
SEM-SEOSemantic WebMarketing Content
 Terminkalender
 Fotos 



» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  

22.8.2014 13:47      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube!

Suche:

                                                                                                                                                                                                  














Neueste Artikel

Netflix zeigt Peinliches heimlich
Modell Airbnb am Ende
Konsumverhalten und Social Web
Verbraucherrechte ab Freitag, 13.
Mehr eBooks
Kostenpflichtige Retouren kommen später
mehr...








Grlz Special


Aktuelle Highlights

Urhebervermerke


 

WebWizard Affiliate eCommerce

 Aktuelles  28.09.2011 (Archiv!)
Paypal zwingt zum Kontokommentieren, bloggen, bookmarken...

Amazon Kindle Fire unter 200,-

Das Tablet von Amazon, mit dem der Buchhändler die Vormacht von Apple mit dem iPad brechen will, wurde soeben vorgestellt. Es wird unter 200 Dollar (!) kosten und auf Android basieren.

Kindle Fire gesellt sich als vollwertiges Tablet neben die bekannten eReader, hat also nur den Namen mit den anderen Kindls gemeinsam. Klar kann auch ein Android-Tablet als Lesegerät fungieren, die Nutzung ist da aber doch eine andere. Das Kindle Fire wird demnach eher auch ein Mediaplayer sein denn ein Lesegerät - mit Anbindung an den Amazon-Store gibt es da auch Filme und Musik, entsprechende Verträge hat Amazon ja bereits.

Auch die Preispolitik entspricht jener der anderen Hardware von Amazon. Diese wird billig abgegeben, verdienen kann Amazon dann mit der weichen Ware zum Gerät. Schließlich wird auch das Kindle Fire mit Inhalten, die Amazon liefert, gefüttert.

  Amazon Kindle Fire Tablet

Als Alternative zum iPad will Amazon auch mehr bieten als nur ein weiteres Tablet mit Googles Android-System. Dieses wurde von Amazon auch stark verändert und in die Amazon-Welt integriert. Man würde Android gar nicht erkennen, so stark wurde die Oberfläche an Amazon angepasst. Schließlich sollen Kunden des Kindle Fire auch bei Amazon weiter einkaufen. App Store, Kindle Bookstore, Amazon MP3, Amazon S3 Cloud, Download-Videothek etc. sind fest verdrahtet. Selbst der Browser holt sich per 'Amazon Silk' nur noch die fertige Seite in einem Rutsch, das Rendering und der Download geschehen in der Wolke (per Dynamic Split Browsing je nach Wunsch und Notwendigkeit auch angepasst).

Der Amazon Kindle Fire Tablet hat ein 7-Zoll-Display wie das erste Galaxy Tab, aber einen Dual Core Prozessor und nutzt die Amazon Cloud (gratis) zum Speichern etc. im Hintergrund. Das Angebot an Inhalten dürfte damit ähnlich funktionieren wie beim ChromeOS, das stark auf die 'Wolke' setzt statt auf eigene Speicher. Mit starkem Prozessor, Multitasking, Whispersync (zum TV hin etwa) und dem Amazon-Account ist hier aber eine eigene Welt entstanden.

Man geht davon aus, dass Amazon noch heuer bis zu fünf Mio. Kindle Fire verkaufen wird können. Damit wäre Amazon auf Anhieb Nummer zwei im Tablet-Markt und Apple auf den Fersen. Und als neues Ökosystem für Tablet-Inhalte wird sich Amazon schnell zu einer festen Größe entwickeln und behaupten können, die Infrastruktur und Verträge sind vorhanden, die Plattform in ausreichender Menge unters Volk gebracht wäre dann auch die Nutzerschaft garantiert. Das Apple-Modell wird hier von Amazon erfolgreich 'nach unten' ausgebaut.

Der Amazon Kindle Fire wird für 199 Dollar im US-Store im Vorverkauf angeboten, ausgeliefert wird ab 15.11.2011. Einige Millionen seien bereits produziert, Jeff Bezos rechnet trotzdem damit, dass die Menge in Kürze schon ausverkauft sein wird.

Jeff Bezos's zweites Ass im Ärmel

Doch das ist noch nicht alles. Jeff Bezos brachte auch einen 99$-Kindle mit, ein klassischer eReader. Für die 1 Mio. Bücher, die Amazon für seine Reader bereit hält, gibt es also auch neue Geräte zur Ansicht - auch hier mit dem Angebot im Preis. Die Batterielaufzeit und das eInk-Display sind hier die Eckdaten, die solche Geräte weiterhin spannend machen.

Statt Tastatur gibt es beim Kindle künftig einen IR-Touchscreen, deshalb auch der name Apple Kindle Touch. Das Gerät wird kleiner und leichter dadurch. Inhaltlich wurde mit 'X-Ray' gezeigt, wie man etwa Wikipedia-Erklärungen zu Texten gleich mit Berührung erhalten kann - diese werden auf Wunsch mit ausgeliefert und als Popup in den Text eingebaut.

Der neue eReader kommt auch als Kindle Touch 3G mit integriertem Mobilfunk auf den Markt. Für $149 soll dieser Reader kostenloses (!) Verbinden ins Internet über die Handynetze in 100 Ländern bieten. Der Vorverkauf für beide Geräte startet in Kürze, geliefert werden kann bei Amazon in den USA aber erst am 21.11.2011.

Für 79$ (!) kommt dann auch noch eine neue Version klassischer Kindles - kleiner und leichter und ohne Tastatur, aber auch ohne Touchscreen. Dafür gibt es kleine Buttons zum Blättern und Auswählen.

Amazon Kindle: Übersicht Preise & Verfügbarkeit

  • Amazon Kindle, 21.11.2011, 79,- Dollar
  • Amazon Kindle Touch, 21.11.2011, 99,- Dollar
  • Amazon Kindle Touch 3G, 21.11.2011, 149,- Dollar
  • Amazon Kindle Fire, 15.11.2011, 199,- Dollar

  Amazon Kindle

Wann die Verfügbarkeit bei Amazon.de oder Amazon.at gegeben ist, ist noch unklar. Der US-Shop liefert aber weiterhin auch nach Europa.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

Paypal zwingt zum Konto
Stichworte: mehr zu Amazon Kindle Tablet-PC eReader eBooks


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant:

Lesezeichen im Mai
In unserem Portal ist im Mai der Lesemonat. Da durchsuchen wir unsere zurückliegenden Rezensionen, um Ihn...

Amazon bringt Kindle-Tablet nach Europa
Wer in Österreich oder Deutschland mit dem Amazon Kindle arbeiten wollte, musste sich über die USA versor...

Samsung Galaxy S3 bestellbar
Die technischen Details sind genauso veröffentlicht wie die Möglichkeit, bei amazon eine freie Version de...

Android für den PC
Ein jüngst aufgetauchtes Patent von Google bestärkt die Vermutungen, dass das Betriebssystem Android sic...

iPad-Tastatur im Test
Wer schon einmal ein eMail auf dem iPad schreiben wollte, vermisst eine echte Tastatur. Und auch bei Set-...

Kindle Fire ist ein Verkaufshit
Der 'Kindle Fire' von Amazon ist nur vier Monate nach seiner Veröffentlichung zum beliebtesten Android-T...

Amazon Kindle Fire im Test
Da war es also, das Packerl aus Amerika. Ein Kindle Fire wartet darauf, von uns erkundet zu werden. Wie e...

iPad bleibt vorne
Das iPad bleibt auch 2012 unagefochtener Tablet-Marktführer, so die Analysten der Investmentbank Canaccor...

Amazon: Tablet im September?
Der Online-Händler Amazon hat vor, schon im August oder September ein eigenes Tablet auf den Markt zu bri...

Amazon bringt sein Tablet!
Der Kindle von Amazon als eReader ist erst der Anfang der technologischen Plattform zur Verbreitung von M...

Kindle werbefinanziert
Amazon macht einen ersten Schritt hin zu einem werbefinanzierten eBook-Reader. Geht der Trend nun auch be...

iPad 2 und Internet in Österreich
Ab 25.3.2011 ist es also endlich so weit, Apple hat zu diesem Datum die Auslieferung des neuen iPad angek...

iPad oder Kindle?
Apple hat die Coolness mit dem iPad einmal mehr gepachtet. Und Amazon hat einen Spot am Pool gedreht, der...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  

Hot City Tuning
Das Treffen im Burgenland: Video, Pano und viele Fotos...
Actioncams im Test
Vergleich von GoPro, Sony und Drift im echten Einsatz!
Tuning Days: Fotos!
Alle Fotos aus Wieselburg - heiß, stark und umfangreich!
Windlichter basteln
Deko für schöne Sommerabende selbst machen!
Wahl: Miss Auto.At
Wählen und die kommende Miss bestimmen. Heiße Fotos!
Heiße Fotos
Cabrio-Treffen oben ohne: Sexy Sportwagen in Kleinhaugsdorf!

Aktuell aus den Magazinen:
 Tarife bei Drei angepasst 18% zahlen künftig mehr
 Abstrafung von Google Bedrohung für Teliad und Rankseller?
 Tot: Robin Williams Selbstmord nach Depressionen
 Eröffnet: Hard Rock Cafe Wien um eine Attraktion reicher.
 Tierquäler erobern das Internet Grausame Videos in Youtube

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | cinemunity | Tierweb.at | Musical.at | heavy.at | grlz | SchatzWelt | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna Kleinanzeigen | 1shop Shoppingcity | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | fotolog.at | Flirtparty | Player | Schmuddelecke | abox Webmail

contator.net Markt & Börse:
 Auto  Gebrauchtwagen | Inserate | Neuwagen | Shop | Anbieter | Anfrage
 Immobilie  Datenbank | Kleinanzeigen | Anbieter | Anfrage
 Jobs  Kleinanzeigen | Adressen | Anfrage
 Kontakte  Flirt-Kontakte | Erotik
 Shop  Produkte-Preise | Kleinanzeigen | Anbieter-Adressen | Anfrage

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2014    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net