» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

20.10.2014 15:00      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Google musste löschen...
SM statt Blogs
Nicht das Alter macht Digital Natives aus
Video on Demand: Fernsehen aus dem WebWegweiser...
amazon.buy, Google geht leer aus
Britischer Piraterie-Wahn nimmt kein Ende
Neues Heute-DossierVideo im Artikel!
Sony AS100V im Test und VergleichFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Diaspora wegen Twitter-Zensur
CPU wie menschliches Hirn
mehr...








Buch für Fotografen


Aktuelle Highlights

100 Mio. im Jackpot


 
WebWizard News-Links
Computer  23.12.2011 (Archiv)

Amazon Kindle Fire im Test

Da war es also, das Packerl aus Amerika. Ein Kindle Fire wartet darauf, von uns erkundet zu werden. Wie es uns mit dem Android-Tablet von Amazon ergangen ist, lesen Sie hier.

Amazon Kindle kannte man bisher von den erfolgreichen eReadern von Amazon, die aber in s/w daher kamen und reine Lese-Geräte für Bücher waren. Der Kindle Fire geht eine andere Richtung, als Multimedia-Client ist er zwar auch zum Lesen von Büchern geeignet (wie andere Tablets auch), aber mehr noch zum Surfen, Spielen, Videos sehen, Musik hören, Anwendungen nutzen...

Amazon hat mit dem Kindle Fire eine Alternative zu Apples iPad oder Samsungs Galaxy Tabs geschaffen und im Absatz in den USA gleich auch in diesen Dimensionen punkten können. Wir haben uns das Gerät angesehen und mit dem Apple iPad 2 verglichen:



Der Kindle Fire ist deutlich kleiner (und spielt damit in der Region des kleinen Galaxy Tab) und etwas dicker als das Apple iPad. Das Display ist gut, die Akkus halten rund 6 Stunden, die Anmutung hochwertig und die Hardware ausreichend schnell. Es liegt auch gut in der Hand. An Schnittstellen ist man bei Amazon ähnlich sparsam wie bei Apple, die Verbindung zum heimischen Stromnetz und ins Internet gelang uns trotz US-Import aber problemlos. Mit der Kreditkarte von Kollegen aus Amerika gelang uns unter Angabe einer Adresse auch das Login und die Aktivierung im Amazon.com-Reich.

Womit wir bei der nächsten Besonderheit des Kindle Fire sind: Anders als die vielen anderen offenen Android-Tablets hat sich Amazon beim Kindle Fire eingeigelt. Statt dem Google Android App-Store ist Amazons Infrastruktur angebunden, Inhalte und Apps bekommt man also von Amazons Store. Man verhindert auch gekonnt den Zugriff auf Dinge, die nicht von da kommen (ohne freilich Erfolg zu haben, wenn sich ein User gut genug auskennt). Wo Android normalerweise mit Google-Tools und offenen Schnittstellen arbeitet ist man beim Kindle in der Welt von Amazon zuhause.

Auch die Oberfläche hat Amazon adaptiert. Man erkennt zwar eindeutig die Wurzeln bei Android, doch schon statt dem Startbildschirm erwartet uns ein Bücherregal, die Analogien in der Amazon-Umgebung gehen so weiter. Und auch die 'Gegenseite' am PC ist Amazon, auch das heimische Amazon übrigens. Wenn einmal Kindles bei uns ausgeliefert werden, ist das ohnehin kein Thema mehr.

Als Surf-Brett ist der Kindle Fire natürlich genauso geeignet wie für Anwendungen wie eMail und Facebook (Web-Anwendung, nicht App). Alleine das Web ist ja vielfältig genug, um auch ohne Apps im Amazon-Store schon ausreichend Inhalt für den Fire zu besorgen. Wir haben das Tablet mit einem Drei WebCube (Wlan-Internet) betrieben und keine Probleme feststellen können. Auch die zwischengeschaltete Amazon-Cloud arbeitet problemlos.



Das Amazon Kindle Fire eignet sich nach unseren Tests also insbesondere für Surfer und Menschen, die eine einfache Umgebung für ihre Anwendungen haben wollen. Eine Mischung aus Google und Apple also von Betriebssystem und Usability-Gefühl stellt sich ein, die insbesondere bestehenden Amazon-Fans eine neue Schnittstelle in diese Welt bieten. Das beste Argument dabei haben wir noch gar nicht verraten: Das Amazon Kindle Fire kostet 199 US-Dollar (und wohl eben so viele Euro bei uns) und ist damit deutlich billiger also vergleichbare Geräte. Amazon subventioniert die Hardware, um an Inhalten verdienen zu können - Usern, die mit dem Tablet nur surfen wollen, können das für sich ausnutzen!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Amazon #Tablet-PC #Kindle #Android


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Tipps:

Auch interessant!
Tizen im ersten Einsatz
Die japanische Firma Systena hat ein Tablet vorgestellt, das Tizen 2.1 als Betriebssystem nutzt. Es will ...

Amazon Kindle Fire HD nun auch in Österreich
Nachdem Amazon seine Tablet-PCs zuerst in wenigen Märkten verkauft hat und auch Deutschland erst in einer...

Amazon Kindle Fire HD werbefinanziert
Der kleine Kindle Fire ist nun auch in Europa mit Werbeschaltungen zu haben. Unter 270 Euro kostet er hie...

iPad 4 mit 128 GB Speicher
Das nächste iPad ist das aktuelle Retina-iPad, bekommt aber eine Menge Speicher ins Paket gepackt....

iCade: Arcade-Erweiterung für iPad
Wer Spielhallen-Flair am iPad haben will, braucht nicht nur die passende App sondern auch noch den Spiel-...

Amazon als gratis Bücherei
Mit kostenlosen Leih-Büchern für Kindle-Besitzer will Amazon den hauseigenen eBook-Reader unterstützen. 8...

Zittert der Mitbewerb vor Amazon?
Amazon setzt seine Mitbewerber am Tablet-Markt mit der Präsentation seiner neuen Kindle-Fire-Produkte unt...

Amazon bringt Kindle-Tablet nach Europa
Wer in Österreich oder Deutschland mit dem Amazon Kindle arbeiten wollte, musste sich über die USA versor...

Neue Kindles bei Amazon
Die Gerüchteküche brodelt bereits: Noch in diesem Jahr soll eine ganze Palette an Kindle Fire-Tablets ers...

Easypad 970 - iPad-Clone im Test
Wenn etwas nach iPad aussieht und sich wie ein iPad anfühlt, dann muss unter der Haube noch lange kein iO...

Alternative Android App-Stores
Google Play ist der hauseigene Appstore für Android, doch Apps lassen sich nicht nur von dort auf Smartph...

Große Media-Aktion bei Amazon
Bei Amazon läuft derzeit eine große Media-Aktion, die ausnahmsweise nicht auf eine Kategorie beschränkt i...

Entertainment überholt Gaming
Videospielkonsolen sollen längst nicht nur zum Videospielen verwendet werden, viel mehr werden sie von de...

Erotische Literatur für Frauen
Dank eBook und Tablet sehen die Nachbarn nicht, was gelesen wird. Auch unterwegs wird der Konsum von erot...

iPad 3? Oder doch eher ein iPad 2s?
Apple beantwortet die Frage nach dem Titel mit einer ganz anderen Bezeichnung. 'Das neue iPad' muss reich...

iPad 3 gegen Galaxy Tab 2
Apple gegen Samsung geht im Tablet-Markt in die nächste Runde. Nachdem Samsung plötzlich das kommende Gal...

iPad-Tastatur im Test
Wer schon einmal ein eMail auf dem iPad schreiben wollte, vermisst eine echte Tastatur. Und auch bei Set-...

Kindle Fire ist ein Verkaufshit
Der 'Kindle Fire' von Amazon ist nur vier Monate nach seiner Veröffentlichung zum beliebtesten Android-T...

Auto.At als Android-App
Die neuesten Nachrichten immer schnell am Handy abrufbar? Zumindest auf Android-Smartphones und Tablets i...

contator-Magazine als Android-App
Für unsere Leser auf Android-Smartphones und Tablet-PCs gibt es ab sofort eine zusätzliche Möglichkeit de...

Günstiger Tablet PC bei Hofer
Ab 08.12.2011 ist das Medion Life Tab (P9514) bei Hofer in Österreich für unter 400 Euro erhältlich. Es h...

3 bringt Samsung Galaxy Note
Nach den Übernahmegerüchten gibt es auch Handfestes von 3: Das Samsung Galaxy Note, ein übergroßes Smartp...

Huawai ab 2012 in Österreich
Der chinesische Elektronikhersteller Huawei will innerhalb der nächsten Monate Fuß am österreichischen Ma...

Amazon als Verlag aktiv
Amazon wird diesen Herbst 122 Bücher verlegen und zwar sowohl in elektronischer als auch in physischer Fo...

Amazon Kindle Fire unter 200,-
Das Tablet von Amazon, mit dem der Buchhändler die Vormacht von Apple mit dem iPad brechen will, wurde so...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Computer | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  

Bikini-Ausgabe
Der sexy Sommer-Rückblick jetzt im neuen Magazin...
Fotografen gründen?
Geschäftsmodell, Kostenrechnung, Einnahmen optimieren...
Tuning Days: Melk 2014
Das Video, 3D-Pano und alle Fotos - heißes Tagestreffen!
Lamborghini Huracan
Aber auch LFA, Ferrari und Co beim Treffen in Rust: Video & Fotos!
Hot City Tuning
Das Treffen im Burgenland: Video, Pano und viele Fotos...
Actioncams im Test
Vergleich von GoPro, Sony und Drift im echten Einsatz!

Aktuell aus den Magazinen:
 Google erzielt geringe Klickpreise Anzeigen-Markt schwächelt, Gewinn sinkt
 Vienna Comix: Fotos! Oktober-Show mit Star Wars
 Urheberrecht erklärt... Copyright, Nutzungsrecht oder was?
 Teure Presse in Wien Neues Steuergeld für Rathaus-PR
 Paypal geht (alleine) an die Börse eBay spaltet Bezahldienst ab.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | cinemunity | Tierweb.at | Musical.at | heavy.at | grlz | SchatzWelt | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna Kleinanzeigen | 1shop Shoppingcity | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | fotolog.at | Flirtparty | Player | Schmuddelecke | abox Webmail

contator.net Markt & Börse:
 Auto  Gebrauchtwagen | Inserate | Neuwagen | Shop | Anbieter | Anfrage
 Immobilie  Datenbank | Kleinanzeigen | Anbieter | Anfrage
 Jobs  Kleinanzeigen | Adressen | Anfrage
 Kontakte  Flirt-Kontakte | Erotik
 Shop  Produkte-Preise | Kleinanzeigen | Anbieter-Adressen | Anfrage

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2014    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net