Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

26.4.2018 23:08      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Weiterhin Spionage-AppsWegweiser...
eBay verpackt mit VR
Arbeitszeit in der App
Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Mobile
Software  24.02.2012 (Archiv)

Android wird weiter angegriffen

Sicherheit auf tragbaren Geräten bleibt auch 2012 ein brennendes Thema. Beliebtestes Angriffsziel ist der Market von Google Android.

Denn auch für dieses Jahr ist keine Trendumkehr in Sicht, das Bedrohungspotenzial für Nutzer von Tablets, Smartphones und Co steigt weiter an. Insbesondere der Android Market bleibt der Hotspot für schädliche Apps, berichtet Stefan Wesche, Produkt- und Sicherheitsexperte bei Symantec gegenüber pte. Nach breiter Berichterstattung über sicherheitsbedrohende Programme am Marktplatz für Googles Betriebssystem hat der Webriese Anfang Februar reagiert und 'Bouncer' enthüllt. Der digitale 'Türsteher' scannt den Market nach verdächtiger Software und testet diese in einer geschützten Umgebung auf Googles eigenen Servern.

Der zu diesem Zeitpunkt bereits seit einigen Monaten in Betrieb befindliche Schutzmechanismus soll zu einer Senkung des Malwareaufkommens um 40 Prozent geführt haben. 'Wir begrüßen diese Bemühungen zur Absicherung', sagt Wesche. 'Bouncer scheint jedoch längst nicht alles zu erkunden, es besteht weiter Handlungsbedarf.' Symantec selbst scannt den Android-Marktplatz über die hauseigene Entwicklung SymDroid, die alle Applikationen mehreren Analysen unterzieht. Gefundene Schädlinge werden an Google gemeldet und können nach einem Signaturupdate dann auch von Norton Mobile Security erkannt werden.

Während im Juli 2011 noch 270 Schadcodes entdeckt wurden, waren es im Januar des neuen Jahres trotz Bouncer bereits 592. Endgültige Zahlen für Februar liegen noch nicht vor, es ist jedoch von einer Steigerung auf rund 700 oder mehr schädlicher Programme auszugehen. 'Aktuell ist eine von 10.000 Apps mit Schadcode ausgestattet', so Wesche. Die Anzahl der Schädlings-Familien ist im gleichen Zeitraum von 44 auf 77 hochgeschnellt.

Die populärste Methode zur Platzierung von Malware ist der Upload von möglichst bekannter Software, jedoch mit gefährlichem Gepäck. Beim den entdeckten Schädlingen handelt es sich in 77 Prozent der Fälle um 'trojanisierte Apps', wovon wieder 72 Prozent dem Nutzer durch den Versand von Premium-SMS teuer zu stehen kommen.

Ein großes Problem ist die Sorglosigkeit vieler Handy- und Tabletbesitzer, schildert der Experte. 'Hier sieht es leider traurig aus. Viele Nutzer lesen etwa die App-Berechtigungen nicht durch, obwohl das bei der Installation kaum mehr als eine halbe Minute Zeit in Anspruch nimmt.' Zur Malware gesellen sich weitere Bedrohungen, darunter Phishing-Attacken oder der Diebstahl des Geräts. 'Oft müssen die User erst selbst eine schlechte Erfahrung machen, bevor sie Maßnahmen ergreifen.'

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Viren #Trojaner #Android #Mobile #AppStore #Symantec


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Smartphone-Killer
Eine neue Virenfamilie macht Smartphones im schlimmsten Fall komplett unbrauchbar und erfordert einen Ger...

Sex und Spyware
Die japanische Information Technology Promotion Agency (IPA) hat Android-Usern empfohlen, dass sie Apps l...

Komplexer Schadensbringer
Der Sicherheitsspezialist G Data hat den halbjährlichen Malware Report seiner SecurityLabs veröffentlicht...

Drucker als Virenschleudern
Jeder vierte Hewlett-Packard-Drucker ist für Malware-Attacken anfällig. Das berichtet der Guardian über e...

Angry Birds mit Nachgeschmack
n App-Stores von Drittanbietern kursiert eine mit Malware infizierte Version der Spiele-App 'Angry Birds:...

MWC: Quadcores und andere mobile Technik
Der Mobile World Congress 2012 (MWC) in Barcelona hat seine Pforten geöffnet. Und es gibt zahlreiche Neuh...

Viren am Smartphone
Online-Kriminelle wenden sich immer stärker mobilen Endgeräten zu, so lautet die Analyse der Sicherheitse...

Smartphones werden verwundbar
Smartphones werden zu einem immer beliebteren Angriffsziel von Hackern. Mit der Zunahme an Computer-Eigen...

Smartphones: Schutz aus dem Netzwerk
Informatiker am Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben ein Forschungsprojekt in Angriff gen...

Schutz am Handy
Viren und Gefahren aus dem Internet werden zunehmend auch auf den immer intelligenter werdenden Handys be...

Mobiles Breitband-Internet: Produkte und Tarife
Breitband-Internet ist mobiles Surfen über das Handy-Netz des Mobilfunks - UMTS/HSDPA/LTE und andere Tech...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Software | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net