Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

25.8.2016 01:12      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Dumm durch Smartphones?Wegweiser...
Wo das Smartphone ruhig bleibt...
Trojaner verhindert Kartensperre
Lautsprecher als Mikro für Spione
Auch tumblr sendet live
Smartphones boomen nicht mehr
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Ende des Targetings


 
WebWizard Mobile
Hardware  26.03.2012 (Archiv)

Fingerabdrücke am Display

Mit einem neuen Patent sichert sich Sony ein innovatives Passwort-System, das als Identifikation einen Fingerabdruck direkt am Touchscreen eines Smartphones ablesen kann.

Sony hat bei der US-Patentbehörde eine Technologie angemeldet, die es ermöglicht, Fingerabdrücke über das Display eines Smartphones zu erkennen und als Sicherheitssperre zu verwenden, schreibt die BBC. Es ist jedoch unklar, ob die Technik ausgereift ist, beziehungsweise wann die ersten Geräte mit Fingerabdruck-Scanner auf den Markt kommen. Völlig neu ist die Idee nicht: 2011 brachte Motorola das Smartphone 'Atrix' mit einem Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite auf den Markt. Sony setzt nun aber auf den Design- und Komfortfaktor, denn der Scanner wäre quasi unsichtbar.

Ein bislang nicht näher beschriebenes Material soll den Scanner hinter dem Display verbergen, so dass der User lediglich die normale Anzeige sieht. Auf dieser wäre dann abgebildet, wo er den Finger platzieren muss. Sony nennt die Technologie 'Light-transmissive Display'. Damit sollen User angesprochen werden, die sich nicht um die Technik hinter dem System interessieren.

Möglichst einfach soll die Fingerabdruck-Identifizierung funktionieren und als Ergänzung dienen. Denn Smartphones übernehmen heute immer mehr Aufgaben - gerade, wenn es um bargeldloses Bezahlen geht, soll die Technologie für mehr Sicherheit sorgen. So könnten Handys mit eingebauten NFC-Chips bald die Funktion von Kreditkarten übernehmen.

Dann wäre ein schwerer zu knackendes Sicherheitssystem im Gegensatz zu den althergebrachten vierstelligen PIN-Codes von Vorteil, so die Meinung der Entwickler. Doch die Light-transmissive Displays haben darüber hinaus noch andere Potenziale: Eine unsichtbare Kamera hinter dem Display könnte künftig Video-Telefonate weit natürlicher und komfortabler machen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartphones #Passwort #Kennwort #Identifikation #Biometrie #Fingerabdruck #Sicherheit


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Hacker erraten Passwörter zu leicht
Wenn Sie beim Onlinebanking oder anderen wichtigen Diensten Passwörter wie die Namen von Hunden verwenden...

PIN-Codes mit Handy geknackt
Gesammelte Daten von Smartphones können mit Hilfe von Schwingungssensoren das Knacken von PIN-Codes und T...

Tastatur per NFC
Der japanische Elektronikkonzern Elecom hat den Marktstart des ersten NFC-Keyboards bekannt gegeben. And...

Apple will bei NFC selbst verdienen
Apple ziert sich nach wie vor, ein NFC-Bezahlservice für das iPhone zuzulassen, obwohl die entsprechende ...

Zahlen mit Handy und gutem Namen
Das US-Unternehmen Square bietet seinen Kunden eine neue Möglichkeit zum Bezahlen in Geschäften. Nutzer ...

Smartphone als Türöffner
Ein neues System namens UniKey soll elektronische Türverriegelungssysteme mit der Flexibilität von Smartp...

Passwörter bleiben unsicher
Eine von Joseph Bonneau, Forscher bei Gates Cambridge, durchgeführte Studie belegt, dass viele Webnutzer ...

User-Erkennung statt Passwort
Das leidige Problem sicherer, aber einfach zu verwendender Passwortsysteme wird neu angegangen. Künftige ...

RFID-Karten sind hackbar
Hackerin Kristin Paget hat bei einer aufsehenerregenden Vorführung am vergangenen Wochenende in Washingto...

Schutz am Handy
Viren und Gefahren aus dem Internet werden zunehmend auch auf den immer intelligenter werdenden Handys be...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Hardware | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net