Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  

25.8.2016 09:57      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

500px stülpt Marktplatz über Plattform
Drei wird Nummer 2
Tagespresse wird TV-Format
Gratis VPN für alle Plattformen
Nachrichten aus Social Media verboten
Adobe Acrobat DC geht sicher in die Cloud
Gramfeed wird kostenpflichtig
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Ende des Targetings


 
WebWizard Kurzmeldungen
Tipp & Service  21.06.2012 (Archiv)

Vergleich: A1-Kombi mit TV und UPC Fit-Paket

Wer in Wien derzeit die Straßenbahn nutzt und einen der Griffe erhaschen will, erwischt nicht selten die Werbeaufhänger von A1, der Telekom Austria. Darin wird der Vergleich mit dem Mitbewerber UPC gemacht. Doch wie sieht der Unterschied wirklich aus?

Wir machen also den Test und vergleichen die Angebote, die da in der werblichen Gegenüberstellung angeboten werden. Nehmen wir uns also gleich einmal die A1 Telekom Austria vor, die hier ein Paket aus Internet und Fernsehen kombiniert, Festnetz-Telefonie ist extra zu bezahlen. Verglichen wird mit dem Paket von UPC von 'langjährigen Kunden', die noch 'FIT' einsetzen, einem Paket, dass auch Telefonie umfasst.

A1 Kombi mit TV
UPC Internet FIT

Die Websites der Provider und Telekomanbieter zeigen schon einmal die aktuellen Angebote. Die Werbung bietet dann die Details zu dem Vergleich an:

Der A1-Vergleich

Unlimitiertes Internet bieten hier beide Anbieter, beim A1-TV finden sich 115 Sender gegenüber den 78 FIT-Programmen. A1 holt sich die TV-Sender rein digital aus der Set-Top-Box via ADSL-Internet und bietet hier auch eine On-Demand-Videothek (2000 Filme, so wie UPC). WLAN hat die Box bereits integriert, UPC verlangte Aufpreis - genauso wie beim Aktivierungsentgelt. Rechnet man die monatlichen Kosten (rund 18 bis 25 Euro bei A1, 20 bis 32 Euro bei UPC) dann für zwei Jahre auf so sind das dann bei A1 Gesamtkosten von 582 und bei UPC 752 Euro in der A1-Rechnung.

Der UPC-Vergleich

Dass sich UPC die Darstellung nicht lange gefallen läßt, zeigt sich in der Werbung der 'Gegenseite'. Auch hier werden zwei Jahre, allerdings mit den aktuellen Paketen (UPC Super FIT gegen die A1-Kombi mit TV) verglichen.

Beide zeigen 115 Sender in der Liste, beide sind HD-fähig aber nur UPC schaltet gleich auch 6 HD-Sender im Paket frei. Sogenanntes Premium-TV (36 Sender) ist auch inkludiert, was bei A1 (31 Sender) zusätzlich rund 10 Euro im Monat kostet. Auch hier ist das 'T' von FIT die Telefonie, die im A1-Paket abgeht.



Das Internet bei UPC bietet 35 MBit/s (4 MBit/s Upload), bei A1 sind es 30 (4) Bandbreite. WLAN ist auf Wunsch gratis dabei, Mobilfunk wird nur bei A1 optional angeboten. UPC rechnet bei A1 mit monatlichen Kosten zwischen etwa 30 und 40 Euro in den ersten 6 und danach 47 Euro pro Monat, dazu 131 Euro Herstellungsentgelt. Sich selbst sieht UPC bei 24 Euro (6 Monate) und danach 40 Euro und 100 Euro für die Herstellung. Beide Anbieter verrechnen im Jahr 15 Euro sogenannte Servicepauschale, mit der die Telekomanbieter zusätzlich zur Kasse bieten. Macht in zwei Jahren einen Vorsprung von 215 Euro für - tataaa! - das UPC-Paket.

Der bessere Telefon- und Internet-Provider?

Der Vergleich macht Sie sicher: Eigentlich sind die beiden Anbieter bei Internet und TV auf Augenhöhe, in den Foren läßt sich jeweils ein leichter Vorteil im ursprünglichen Geschäftsfeld (UPC kommt aus dem Telekabel/Fernseh-Bereich, A1 Telekom Austria aus dem Telefoniegeschäft) ausmachen. Wer schon Produkte bei einem der Anbieter hat und zufrieden damit ist, braucht aufgrund des Preises nicht zu wechseln. Alle anderen finden bei beiden Anbietern gute Allround-Pakete für Fernsehen und Internet.

A1 Kombi mit TV
UPC Internet FIT

Internetprovider in Wien
Internetprovider in Österreich

Was aber auch klar ist: Für Spezialisten ist noch viel mehr zu machen - sowohl in Leistung als auch im Kostenbereich, wenn es um nur einzelne Teile des Paketes geht. Wer Fernsehen nicht in dieser Form braucht (Satelit vorhanden?), wer auf das Festnetz verzichten kann (Handy vorhanden?) oder wer ohnehin eine Internetverbindung hat (Mobile Web vorhanden?) der braucht das Paket keines der beiden Anbieter und sollte sich mit einzelnen Produkten getrennt eindecken. Das ist billiger und in der Regel auch besser von der Leistung her.

Unsere Empfehlung nach dem Vergleich: Schauen Sie sich zunächst einmal Ihren Bedarf an - die Pakete machen nur Sinn, wenn Sie alle enthaltenen Teile brauchen können. Wählen Sie dann Ihren Favoriten anhand der Stärken der Kombi-Pakete und derer Anbieter. Wer mehr auf Telefonie angewiesen ist, greift besser zu A1 und erweitert um das Kombiprodukt, wer eher Fernsehen braucht, wird bei UPC sein Glück finden. Und Internet? Nun, da gibt es bei alternativen Providern durchaus lukrative Angebote, die den Paketen zumindest stand halten und in Tests immer wieder deutlich überlegen sind. Erst der Vergleich macht sicher!

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Internet #Provider #A1 #UPC #Telefon #Fernsehen #TV #Kabel #Vergleich #Test


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
400 WLAN-Hotspots in Wien
Und es werden mehr, denn die freien Zugänge ins Internet sind bei Touristen wie Bewohnern der Stadt gleic...

Netflix zeigt schwache Provider
Auf der einen Seite versuchen Provider, von Firmen für schnellen Datentransfer mehr Geld zu verlangen und...

Datenpakete bringen Umsatz
Obwohl die reinen Telefoneinnahmen der Mobilfunkgesellschaften in allen Regionen der Welt zurückgehen, si...

UPC mit mehr Bandbreite
Die 'FIT'-Pakete bei UPC werden angepasst. Die Pakete erhalten mehr maximale Bandbreite bis hin zu 250 Mb...

Werbung in TV-Thek erlaubt?
Wie feindlich die österreichische Medienlandschaft gegenüber dem privaten Sektor ist, zeigen neueste Entw...

Klauseln im Vertrag
Der OGH hat im Fall des Konsumenten-Vereins gegen UPC mangelhafte Vertragsklauseln festgestellt. UPC muss...

UPC wird teurer und ermöglicht Kündigung
Die Kunden von UPC erhalten in diesen Tagen Schreiben mit Informationen zu Preisanpassungen. Kurz: Es wir...

Mediabox bei 3: Sat-TV und Internet
Mit der Vorstellung der 3Mediabox startet 3 das Fernsehen der nächsten Generation und mischt nicht nur de...

UPC versus A1 steht 1:0
Weil A1 ein Produkt ohne Festnetztelefonie vergleichent mit einem UPC-Paket beworben hat, welches auch da...

Gratis WLAN-Internet auf der Autobahn
Die Asfinag hat einige der Rastplätze mit kostenlosem Internet-Wlan ausgestattet. Dadurch kann man beim H...

Neuer WebCube bei 3
Mehr Geschwindigkeit und einen Tarif mit mehr Leistung: 3 baut im Bereich der Modems für die Nutzung des ...

Kleine Provider gegen Servicepauschale
A1, UPC, Tele2 und 3 erheben neuerdings jährliche Servicepauschalen. Zusätzlich zum vertraglichen Entgelt...

Internetprovider in Österreich
Sie suchen einen Provider in Österreich? Dann haben wir hier die Internet-Dienstleister für Sie sowie die...

Internetprovider in Wien
Speziell in der Bundeshauptstadt ist das Angebot an Internet-Dienstleistern, also auch Access-Providern f...

Mobiles Breitband-Internet: Produkte und Tarife
Breitband-Internet ist mobiles Surfen über das Handy-Netz des Mobilfunks - UMTS/HSDPA/LTE und andere Tech...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Sigrun Savoy 22.6.2012 09:09
UPC-A1
Ich war lange Kunde bei UPC, bis die Unzufriedenheit nicht mehr auszuhalten war. Ausfälle Störungen, Monate lang kein Telefon. Unbefriegigende Antworten, reinste Kundenverarsche. Bis jetzt bin ich mit ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipp & Service | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net