Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  

22.4.2018 22:17      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

User als Forschungsobjekte
Mehrheit der Links von Bots
Facebook-Pause gegen Stress
Zahlen für Image
Erpressung mit Social Media
Social SelbstüberschätzungWegweiser...
Kein Leben ohne Facebook und Youtube
Instagram: Uploads aus dem Browser am PC
Ki erkennt die Emotion in Facebook
Aufdringlich gegenüber Wenigusern
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Social Web
Facebook  21.06.2012 (Archiv)

Alle Postings in Facebook sehen

Es gab einmal - in der guten alten Zeit - die Möglichkeit, alle Statusmeldungen zu sehen, um nichts zu verpassen. Doch auch heute gibt es noch Möglichkeiten, Wichtiges nicht zu versäumen.

Facebook war als Nachfolger von RSS-Readern im Gespräch, als Ersatz für Newsletter und als Einstiegsseite zu Zeitungen. All das setzt voraus, dass ein User wichtige Meldungen nicht verpasst. Doch Facebook verbirgt immer mehr Meldungen vor den Lesern, nur noch ca. ein Zehntel der Status-Updates finden noch auf die Bildschirme der Fans, die eigentlich eine Art 'Abo' haben.

Die Intention dahinter ist offensichtlich geworden, als Facebook begonnen hat, für mehr Sichtbarkeit bei den Fans Geld zu verlangen. Firmen und Medien sollen also dafür bezahlen, dass User die Inhalte auch wirklich sehen.

Aus Usersicht ist das wenig erfreulich. Schließlich wird man Fan einer Seite, um nichts mehr zu verpassen. Man will nicht von Facebook und den Werbeausgaben eines Seitenbetreibers abhängig sein, ob man etwas sieht oder nicht. Als Fan will man alles sehen. Mit ein wenig Arbeit und Einbußen im Komfort kommt man dem auch halbwegs nahe.

Etwas sehen...

Schritt eins ist einfach. Prüfen Sie bei der Seite, von der Sie etwas mitbekommen wollen, ihren Status. Das 'Gefällt mir' muss aktiv sein. In dem aufklappenden Menü dazu muss auch das 'In den Neuigkeiten anzeigen' aktiv sein. Dann spricht nichts dagegen, dass die Inhalte auch dort erscheinen - mit einer Wahrscheinlichkeit von einem Zehntel im Schnitt, aber immerhin.

Ähnlich ist das auch bei Statusupdates von Personen. Das Abo oder die Freundschaft vorausgesetzt werden Statusupdates angezeigt. Die Wahrscheinlichkeit ist sogar größer als bei Seiten, ob das mit den geringeren Chancen auf Werbegeldern für Facebook zusammenhängt?

Mehr sehen...

In den eigenen Neuigkeiten ist die nächste Arbeit für Sie, um möglichst viel mitzubekommen. Das beginnt bei den einzelnen Usern, denen sie folgen. Fahren Sie mit der Maus über eine derer Statusmeldungen, so erscheint rechts oben ein Pfeilchen-Symbol mit einem Menü darunter. Man kann dort auswählen, was man von den Usern sehen mag. In drei Ausprägungen lassen sich Statusmeldungen von 'nur Wichtige' über 'die meisten' bis hin zu 'alle' verändern.

Versuchen Sie das bei einer Seite, so finden Sie die entsprechenden Einstellungen nicht - klar, die sollen ja zahlen ;-)

Es gibt aber eine Eigenart bzw. Darstellungsform in Facebook, die die Anzahl der Einblendungen verändert. Man kann ganz oben bei den Neuigkeiten wählen, ob man nur die 'Hauptmeldungen' oder die chronologische Darstellung der 'neuesten Meldungen' sehen mag. 'Sortierung' ist dabei nicht korrekt, denn es geht dabei nicht nur um die Reihenfolge, sondern auch um die Bewertung und Auswahl.

Hauptmeldungen stehen für von Facebook als relevant bewertete Statusmeldungen aller Art. Facebook bewertet diese zeitlich (die neuesten sind wichtiger) und inhaltlich (der eigene Grad der Verbindung, die Art des Inhaltes, die Anzahl der Interaktionen etc.). Unter den Hauptnachrichten sind die Neuesten praktisch vollständig, ältere aber stark gefiltert.

Die chronologische Darstellung ist weniger von der Zeit abhängig, filtert also in etwa gleich und ordnet die Einträge relativ stark nach dem Zeitpunkt des Erscheinens. Je weiter nach hinten, desto mehr wird in den 'neuesten' Meldungen im Vergleich zu den Hauptmeldungen sichbar.

'Alles' sehen wir damit immer noch nicht. Wenn Sie etwas nicht verpassen wollen, ist die Arbeit noch immer nicht am Ende. Vor allem limitiert Facebook die Länge des Streams, ewig können Sie nicht nach unten scrollen und heavy User schaffen damit gerade einmal ein paar Stunden an zurückliegenden Postings...

Alles sehen...

Die gute Nachricht: Man kann auch 'alles' sehen, wenngleich das mit etwas mehr Aufwand verbunden ist. Und das ist sogar in einer Form möglich, die dem 'alten' Facebook ähnlich ist, was viele bevorzugen. Und das in echt chronologischer Reihenfolge! Facebook kann es also noch, nur die Konfiguration muss eingestellt werden.

Und das geht so: Wir verwenden dazu Interessen bzw. Listen. Das sind private oder öffentliche (können auch andere sehen!) Sammlungen von Inhaltsquellen. Ruft man sie auf, dann zeigt Facebook alle Inhalte der integrierten Quellen in der gewünschten Art an.

Nehmen wir also an, wir wollen eine Liste 'Wichtige Nachrichten' erzeugen in der man alle Nachrichten unserer bevorzugten Magazine etc. gesammelt und vollständig präsentiert bekommen, dann sind folgende Schritte erforderlich: Zunächst wechseln Sie zur ersten Seite, die Sie aufnehmen wollen. Wir fahren wieder über den 'gefällt mir'-Button auf der Seite und sehen in dem aufklappenden Menü ein '+ Neue Liste'.

Wählen Sie diese Option und erstellen Sie sich ein 'Wichtige Nachrichten' (oder wie auch immer Sie die Listen gruppieren, benennen oder ordnen wollen). Eine Seite kann in mehreren Listen sein, erzeugt dort dann aber auch überall Benachrichtigungen über Neues. In der Regel macht es also Sinn, Seiten nur einmal in Listen zu nehmen.

Auf allen weiteren Seiten, die Sie verfolgen wollen, gehen Sie auch in das kleine Menü und aktivieren dort jeweils die 'Wichtigen Nachrichten', die dort dann schon erscheinen sollten.

Bei Personenprofilen funktioniert die Sache ähnlich: Zwar kann man auch bei dem Freundeknopf Listen auswählen, jedoch betrifft das statt Interessen-Listen die Profil-Listen - das sind also andere Listen. Auch Profile kann man aber zu Interessen zuordnen, das geht aber nur über den Einstellungen-Button rechts daneben (kleines Zahnrad). Dort gibt es als Menüpunkt die Interessen und schwupps erscheinen auch bei User-Profilen die entsprechenden Auswahlmöglichkeiten.

Die Liste selbst finden Sie dann bei Ihren Interessen links im Menü beim Nachrichtenstream. Bei 'Interessen' gehen Sie auf das erscheinende 'mehr'. Dort erscheint Ihr Listenname, ruft man die Liste auf, sollte sie danach auch links im Menü stehen. Um sie dauerhaft in die Favoriten zu nehmen, also links im Menü zu fixieren, wählen Sie dort das kleine 'Bearbeiten'-Symbol und dann fügen Sie die Interesse-Liste zu den Favoriten dazu. Sie erscheint dann links oben im Menü und meldet auch, wenn es etwas Neues gibt (die kleine Zahl daneben).

Und nun haben Sie, was Sie wollen: Die Meldungen dort sind chronologisch, vollständig und weit blätterbar. Noch dazu ist die Darstellung übersichtlich und kompakt. Warum nur macht uns Facebook die Arbeit so schwer um genau diese Lösung zu bekommen? Ach ja, die Werbeeinnahmen...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Facebook #Seite #Page #Reichweite #Status #Posting #Meldung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Facebook löscht Interessenlisten
Sind bei Ihnen einige Favoriten verschwunden? Dann sollten Sie sich nicht wundern, Facebook hat unangekün...

Facebook will erneut an die News
Internet-Gigant Facebook arbeitet gegenwärtig an einem neuen Dienst, mit dem User ihre gewünschten Nachri...

Link-Empfehlungen in Facebook
Aktuell macht Facebook gerade wieder wilde Dinge in den Newsfeeds und Timelines - meist ein Indiz für Änd...

Chancen für Facebook als Suchmaschine
Die Suche ist zumindest in Europa mit einem Namen verknüpft: Google. Umgekehrt ist es das Social Network,...

Facebook Filter und Spam
Eine neue Funktion und eine neue Einnahmequelle für Facebook dürfte aus den Nachrichten im System entsteh...

Double-Opt-In vor dem Fall?
In Deutschland (sic!) hat wieder einmal ein Gericht sich als komplett realitätsfern deklariert und das üb...

Mitarbeiter sind Fan vom Chef
25 Prozent aller jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 25 Jahren sind auf Facebook mit ihren Vorgesetzte...

Achtung! Private Nachrichten in der Timeline...
...sind ein Hoax bzw. zumindest eine Fehleinschätzung der Facebook-User. Was da an Datenschutz-Skandal in...

Facebook geht gegen Spitznamen vor
'Hilf uns, Facebook zu verbessern!' meldet das Social Network seit kurzer Zeit immer wieder einmal mit ei...

Shitstorms und wie sie gestoppt werden
Wissen Sie, was ein Shitstorm ist? Wenn nicht, haben Sie nicht viel verpasst - und als Anbieter im Social...

Was Facebook häufiger zeigt
Die neue Statistik, die mit den Werbemöglichkeiten direkt bei der Statusmeldung einer Seite eingeführt wu...

Chronik verhindert Conversion
Die neue Facebook-Timeline ist ein Interaktions-Killer. Das zumindest behauptet Oliver Bargfeld auf Basis...

Listen statt Kreise
Facebook hat eine neue Funktion eingeführt, die ähnlich der bisherigen Freundeslisten arbeitet, aber über...

Neues, Positives bei Facebook
Wir haben uns gestern schon die großen Nachteile der neuen Timeline bei Seiten angesehen und die neuen We...

Facebook schiebt Werbung in den Newsfeed
Twitter wurde verbal abgestraft, als man versuchte, Werbebotschaften den Weg 'normaler' Nachrichten gehen...

Facebook: Meldungen von allen Freunden und Seiten sehen!
Facebook versucht immer wieder, den Nachrichtenstream zu kürzen. Und immer wieder suchen die User nach de...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Facebook | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net