Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  

26.4.2018 03:53      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO im Bereich der FotosWegweiser...
Kontaktformulare nach der DSGVO 2018
Google gewinnt User-Zeit von Facebook
DSGVO: Web-Dienste und ADV-Verträge
Keine Muse für das Web
Sandberg Studio Pro USB-Mikrophon im TestFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Mozilla beendet Facebook-Werbung
Player und Plattform für 360-Grad-Inhalte
3D-Projekte im Browser zeichnen
Herausforderung DSGVO
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Webmaster
Aktuelles  25.07.2012 (Archiv)

Youtube möchte echte Namen

Zwar nur freiwillig, aber doch mit etwas Druck dahinter, schlägt Youtube vor, das Google-Profil mit dem echten Namen in Youtube einzusetzen. Man möchte weg von Spitznamen und anonymen Teilnehmern.

Zwar ist alles auf Freiwilligkeit aufgebaut, aber die muss zumindest begründet sein. Über die Verbindung zu Google+, die in den USA bereits zelebriert wird, dürfte Google an einer stärkeren Verzahnung der eigenen Dienste interessiert sein.

Und die basiert dann auf weitgehend echten Namen, offenen Profilbildern und mehr. Damit man dann keine Inhalte Preis gibt, die nicht öffentlich sein sollen, erlaubt Youtube aber auch das Editieren von Playlists und ähnlichen Dingen.

Die Freiwilligkeit dieser Offenlegung wird Youtube kaum umgehen, gerade bei Videos wäre ein Zwang zum Realname wohl ein Problem und ein Schaden für Youtube insgesamt. Andere haben das schon kläglich scheiternd versucht. Auch bei Google+ ruderte der Suchmaschinenriese schnellzurück, als der Druck zu groß wurde. Sanfte Lenkung wird aber ohnehin bei den meisten Usern für ein Outing ausreichen.

Nur ein aktuelles und großes Beispiel verlangt immer noch Echtnamen und exekutiert auch Strafen bei Missachtung: Facebook hat erst kürzlich wieder eine Löschungswelle gestartet und dabei Fantasienamen, Nicknames und offensichtliche Fakes aus dem Social Network verbannt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Name #Realname #Nickname #Pseudonyme #Google #Youtube #Facebook


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Videos: Besser in Facebook oder Youtube?
Wer ein Video verbreiten will, kann das auf unterschiedliche Art tun. Wer das erfolgreich für Facebook nu...

235 Mio. Google+ User
500 Mio. registrierte User wären etwa halb so viele wie sie Facebook ausgibt, an aktiven Logins bietet Go...

Fakes als Freunde?
Wer heraus finden will, wie viele Fakes sich unter den Followern in Twitter befinden, kann eine App auf d...

Facebook geht gegen Spitznamen vor
'Hilf uns, Facebook zu verbessern!' meldet das Social Network seit kurzer Zeit immer wieder einmal mit ei...

Google+ erlaubt Spitznamen
Zunächst wurden ähnlich wie in Facebook User sogar gesperrt, die nicht den richtigen Namen angegeben habe...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net