Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

19.4.2018 11:52      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Weiterhin Spionage-AppsWegweiser...
eBay verpackt mit VR
Arbeitszeit in der App
Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Mobile
Technologien  25.09.2012 (Archiv)

NFC gehackt

Forscher haben kürzlich auf der EUSecWest-Sicherheitskonferenz in Amsterdam eine Android-App präsentiert, mit der manche mit NFC-Chips ausgerüstete Fahrscheine in öffentlichen Verkehrsnetzen manipuliert werden können.

Die App ermöglicht es, die Hightech-Fahrscheine nach Verwendung wieder zurückzusetzen. So kann ein Fahrschein für zehn Fahrten nach dem Aufbrauchen des Kontingents mit einem NFC-fähigen Smartphone beliebig oft wieder aufgefüllt werden, ohne zu bezahlen, berichtet computerworld.com . In San Francisco und New Jersey haben die Forscher die Sicherheitslücke bereits nachgewiesen, der Trick funktioniert vermutlich aber auch in vielen anderen Städten.

'In Wien haben NFC-Fahrscheine momentan keine Priorität. Durch das offene System ohne Zugangsschranken und die Flatrate-Tarifstruktur gibt es keinen Bedarf. Zudem versuchen wir unsere Kunden zum Kauf von Dauerkarten zu überreden. Eine Umstellung wäre auch sehr kostenintensiv. Vielleicht schauen wir uns die Technologie irgendwann trotzdem noch einmal an', sagt Dominik Gries von den Wiener Linien.

Die Android-App, mit der die Tickets manipuliert werden können, nennt sich 'UltraReset' und verwendet eine Sicherheitslücke in 'Mifare Ultralight'-NFC-Chips. Eigentlich sollte bei jeder Nutzung einer NFC-Fahrkarte ein Bit auf dem Chip geschaltet werden. Dieser Vorgang ist irreversibel und macht eine Wiederverwendung der Karte unmöglich. Bei den Tickets der Verkehrsbetriebe in San Francisco und New Jersey ist diese Funktion aber nicht aktiviert. Beim Nutzen der Fahrscheine werden lediglich die Nutzerdaten ausgelesen, ohne die Kontroll-Bits zu schalten. So können etwa Zehnerblöcke nach der Nutzung einfach zurückgesetzt werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#NFC #Hacker #Fahrschein #Wien


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
paypass und NFC
Neue Bankomatkarten haben neue Funktionen und seien gefährlich, erzählen uns Medien nach einem Aufschrei ...

NFC in der Bankomatkarte
Ab April werden Bankomatkarten und Terminals mit NFC-Funktion ausgestattet. Statt per Quick und Chip wird...

Tastatur per NFC
Der japanische Elektronikkonzern Elecom hat den Marktstart des ersten NFC-Keyboards bekannt gegeben. And...

Google Wallet startet
Die Bezahlung am Handy mit NFC hat Google schon groß angekündigt. Nun erfolgte der Start - aber nur in de...

NFC wird wichtiger
Der Kontaktlos-Technologie NFC (Near Field Communications) für mobiles Bezahlen wird in den kommenden Jah...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Technologien | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Bewerbungen emotional



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018
 Emotionalisierende Studie Bewerber wollen anders angesprochen werden

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net