Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  

24.4.2018 04:59      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO im Bereich der FotosWegweiser...
Kontaktformulare nach der DSGVO 2018
Google gewinnt User-Zeit von Facebook
DSGVO: Web-Dienste und ADV-Verträge
Keine Muse für das Web
Sandberg Studio Pro USB-Mikrophon im TestFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Mozilla beendet Facebook-Werbung
Player und Plattform für 360-Grad-Inhalte
3D-Projekte im Browser zeichnen
Herausforderung DSGVO
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Webmaster
Suchmaschinen  26.11.2012 (Archiv)

Heimliche Interessen in Google

Die Autovervollständigungs-Funktion, die inzwischen bei fast allen Suchmaschinen zur Standardausstattung gehört, bietet interessante Einblicke in die menschliche Psyche, wie die New York Times berichtet.

Wir haben schon lustige Inhalte in der Autovervollständigung gefunden, wie die Links unterhalb zeigen. Und so mancher Promi fühlt sich durch die Sammlung von Fragen an Google sogar so verletzt, dass er vor Gericht zieht. Die Eingabe eines oft als Einleitung für eine Frage verwendeten Wortes wie 'ist' gibt nämlich bereitwillig Auskunft darüber, welche Auskünfte die Gesamtheit der Nutzer einer Suchmaschine gerade am liebsten hätte. Für die User ist ihre bevorzugte Suchmaschine wie ein enger, persönlicher Freund. Politisch korrekt sind die Fragen, die am häufigsten gestellt werden, deshalb oft nicht.

Die englischsprachigen Varianten von Google und Bing beispielsweise vervollständigen den unverdächtigen Satzanfang 'ist' überraschend häufig zu einer Frage über die sexuelle Orientierung einer mehr oder weniger bekannten Persönlichkeit. Dasselbe Ergebnis liefern die Vorschläge bei der Eingabe der Vergangenheitsform 'war'. Sehr viele Menschen würden anscheinend gerne wissen, ob Personen wie Dschingis Kahn, George Clooney oder Ellen Page homosexuell sind.

Die Eingabe von 'ist' liefert zwar kuriose Ergebnisse wie '... Xavier Naidoo verheiratet', aber keine Fragen nach den Schlafzimmer-Gewohnheiten von Promis. Allerdings muss zur Verteidigung der US-Amerikaner gesagt werden, dass sich die Vorschläge ständig ändern. Ein Algorithmus bestimmt, welche Fragen gerade am beliebtesten sind und damit die Liste der wahrscheinlichsten Ergänzungen anführen. 'Die Auto-Complete-Funktion repräsentiert die kollektive Neugier unserer Nutzer', sagt Bing-Manager Nick In't Ven gegenüber der New York Times.

Wie oft eine Frage gestellt werden muss, damit sie in der Autovervollständigung auftaucht, ist ein Geheimnis. Für Suchanfragen aus einzelnen Wörtern liegt die Schwelle aber bei einigen Mio. verlangten Auskünften. Neben sehr allgemeinen Vorgaben führen auch konkretere Eingaben aus mehreren Wörtern zu seltsamen Vorschlägen. Die Wortkombination 'Warum sind Amerikaner' wird von Google sowohl auf englisch als auch auf Deutsch mit den Vorschlägen 'fett', 'dumm' und 'patriotisch' bedacht. Auch andere Vorurteile, etwa gegen Anhänger des jüdischen Glaubens oder Afroamerikaner, tauchen in den Ergänzungen auf.

In einer Google-Stellungnahme zu dem Thema heißt es, die Vorschläge seien ein Spiegel der Such-Aktivitäten aller Internet-Nutzer. Google versuche, diese Diversität akkurat abzubilden, egal ob gut oder schlecht. Vor Manipulation gefeit ist das System allerdings nicht. Motivierte Scherzbolde können durchaus versuchen, die Reihung zu beeinflussen. Einfach ist das allerdings nicht, wie zuletzt der Fall Bettina Wulff gezeigt hat. Sie hat es trotz hartnäckiger Versuche nicht geschafft, anzügliche Vervollständigungsvorschläge zu ihrem Namen verschwinden zu lassen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Bing #Autocomplete #Psychologie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Promis und ihre Chauffeure
Fluch oder Segen? Stars und Sternchen, Manager und Politiker fahren nicht mit den öffentlichen Verkehrsmi...

Divers werden Bewertungen besser
Ethnische Diversität führt bei Aktienhändlern zur akkurateren Bewertung der Märkte - und damit auch zu ei...

Das dumme Blöndchen
Sexy, aber dumm: Das Klischee gilt auch in Facebook als problematisch, wo man Frauen in reizenden Posen a...

Wie schlecht ist schwul?
Google setzt bei der Online-Suche im US-Raum die Wörter 'schwul' und 'schlecht' gleich - genau genommen '...

Homo-Ehe versus Aktionäre
Auf der kürzlich abgehaltenen Aktionärsversammlung hat Starbucks-CEO Howard Schultz die Homo-Ehe ungewöhn...

Google kalkuliert Erotik
Das Spiel mit Zahlen und Sex beherrscht Google perfekt - normalerweise allerdings nicht in der gleichen S...

Google gegen SEO-Tools
Die meisten größeren Werkzeuge zur Suchmaschinenoptimierung probieren auch Suchanfragen gegen die Suchmas...

Google eigene Vorschläge beibringen
Wer im Suchfeld bei Google eintippt, bekommt praktischerweise auch immer gleich Vorschläge, die meist auc...

Google suggestiv
Die Vorschläge von Google Suggest sollen schnell zu den relevanten Suchbegriffen führen. Also zu den anzu...

Und dann... - Volltreffer
Wenn ein neuer Begriff bei Google Instant Search, den Vorschlägen in der Suchmaske, eingeschleust werden ...

Im Übrigen gilt...
...für Karl-Heinz Grasser die Unschuldsvermutung. Tippt man bei Google.at die ersten Zeichen dieser Fests...

Die schlauste Frau der Welt...
...ist schön. Diese Erkenntnis verdanken wir dem unnützen Wissen, das wiederum der künstlichen Intelligen...

Google ist... - lustig!
Die besten Vorschläge, die die 'Autocomplete'-Funktion in der Eingabezeile bei Google bringt, sind nicht ...

Googles schwarze Liste
Begriffe, die Google nicht in seiner 'Instant'-Suche sehen will, haben Blogger in den USA nun gesammelt. ...

Anteil Google Suggest
Seit einigen Tagen hat Google im deutschsprachigen Bereich einen neuen interaktiven Suchschlitz im Einsat...

Auswirkungen der Suchhilfe
Google hat mit diesem Monat auch im deutschsprachigen Bereich die Hilfe für die Eingabe von Suchbegriffen...

Nach welchen Begriffen suchen...?
Die ewige Frage der Optimierer von Suchmaschineneinträgen. Ob für Kleinanzeigen oder für die Begriffe der...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Suchmaschinen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net