Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  

23.4.2018 00:14      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Youtube nicht kinderfreundlich?Wegweiser...
Livestatistik zum Internet
Piraterie und Malware
Größter Akku in Australien
Betrug und Alter
Daten im eCommerceWegweiser...
Bitcoins für Radio
Gesunde Sensoren
KI: Evorus wird selbstständig
Klimaschutz: Mikrowelle statt Auto
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Kurzmeldungen
Tipp & Service  30.12.2012 (Archiv)

Vergleich von Kosten erforderlich?

Die App für die Schnäpchenjagt im Internet ist höchst erfolgreich. So kann man direkt vor Ort im Handel prüfen, welche Produkte günstig sind. Nicht immer ist das jedoch möglich.

Was die Preisvergleichs-Apps schaffen, ist leider nicht immer denkbar. So etwa im Falle eines Unfalles. Wenn Sie einen solchen mit dem Auto haben, dürften Sie recht rasch eine Werkstatt anfahren und den Schaden beheben lassen - die Versicherung des Gegenübers zahlt den Schaden dann.

Doch was, wenn sich diese wie hier weigert? Noch dazu mit der Begründung, dass man nicht die billigste Werkstatt ausfindig gemacht hat (der Kunde im Beispiel hat sogar eine günstigere als seine eigene Markenwerkstatt gewählt und trotzdem Probleme bekommen). In einem solchen Fall hilft keine App, sondern nur mehr das Gericht.

Der Mann kann sich glücklich schätzen, denn er hat vor dem Richter sein Recht bekommen. Das ist jedoch nicht immer so, sich schon vorab abzusichern, zahlt sich also aus. Und wer weiss, vielleicht kommt zur Benzin-Spar-App rund um die Tankstelle dann bald auch noch die Werkstattsuche dazu am Smartphone...

Wer heutzutage bares Geld sparen will, muss informiert sein und als bewußter Einkäufer kann dann schon der ein oder andere 100er gespart werden.

Smartphone Besitzer kennen die Leidenschaft der Apps und nützen viele Vorteile, die sich am Markt anbieten. Auch die ein oder andere App für Schnäppchenjäger ist dabei. Dabei geht es nicht nur um Einsparungen bei Drogerien, Lebensmittel, Baumaterialien, Autos und Elektroartikel, nein es steigt auch die Nachfrage, die billigste Werkstätte fürs Auto in seiner Umgebung zu finden.

Wer auf der Suche nach einer passenden Autowerkstatt nach einem Sachschaden oder auch bei der alljährlichen Pickerl – Überprüfung ist, sollte jedenfalls einige Werkstätten vergleichen. Die Preise für eine Mechanikerstunde bewegen sich je nach Autotyp und Schaden zwischen € 90,00 und € 200,00. Spengler verlangen im Durchschnitt € 100,00 bis € 150,00 pro Arbeitsstunde. Da wäre eine entsprechende App am mobilen Gerät sehr hilfreich.

Schon beim Abschluss einer KFZ Versicherung können sich die Versicheurungsnehmer meistens entscheiden, welche Werkstätten beim Schadensfalls aufgesucht werden. Ob eine so genannte Werkstattbindung oder die freie Werkstattwahl gewünscht wird, ist im Vertrag verankert. Meist richtet sich nach dieser Entscheidung auch die Höhe der Prämie. Eine Werkstattbindung ist mit einer niedrigeren Prämie verknüpft. Hingegen die freie Wahl einer Werkstatt mit einer etwas höheren Prämie. Warum? Ganz einfach an einem Beispiel erklärt:

Sie haben bei einer österreichischen Versicherung ihr Auto vollkaskoversichert und verursachen auf eigene Schuld einen Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Variante eins: Sie haben beim Versicherungsabschluss die freie Werkstattwahl vereinbart. Das bedeutet für Sie als KFZ Halter, dass Sie sich selbst um einen Termin bei Ihrer gewünschten Werkstätte für die Reparatur Ihres Schadens kümmen müssen. Die Rechnung kann in wenigen Fällen vorerst von Ihnen zu bezahlen sein, die Sie im Anschluss bei Ihrer Versicherung einreichen können.

Variante zwei: Sie haben beim Versicherungsabschluss die Werkstattbindung vereinbart, das heißt, Sie müssen sich an die von Ihrer Versicherung vorgeschlagenen Werkstätten orientieren, um Ihr Auto reparieren zu lassen. In einigen Fällen werden dabei Partnerwerkstätten oder Billiganbieter herausgesucht, wo sich die Kosten niedrieger halten. Die Versicherung spart so eine Menge Geld, die Sie an die Vesicherungsnehmer bei den günstigeren Prämien wieder zurück geben kann.

Komplett anders ist die Sachlage, wenn Sie als KFZ Halter einen unverschuldeten Unfall erlitten haben. Der gegnerische Unfallbeteiligte muss für den kompletten Sachschaden an Ihrem Auto, wenn Ihnen keine Teilschuld zugesprochen wurde, aufkommen. Das heißt für Sie wiederum, dass Sie sich an die Werkstätte Ihres Vertrauens wenden können, und ein Preisvergleich ist total irrelevant. Eine weitere Möglichkeit wäre bei „Nichtschuld“ an einem Verkehrsunfall, wenn Sie den so genannten Wiederherstellanspruch Ihres Autos in einen Geldanspruch umwandeln lassen. Das bedeutet, dass der Kostenvoranschlag der Reparaturleistung plus einem entsprechenden Betrag der Wertminderung an Sie ausbezahlt wird, wenn Sie sich gegen eine Autoreparatur entscheiden.

Egal um welchen Sachschaden es sich handelt, ist es alle mal sinnvoll, sich vor Abschluss genaustens zu informieren, wie das genaue Prozedere beim Schadensfalls aussieht, um nicht auf offenen Werkstattkosten sitzen zu bleiben, weil man vielleicht zu wenig Preisvergleich betrieben hat.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Werkstatt #Versicherung #Preisvergleich #App #Smartphones


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Displays für mehr Geld in Apps
Je besser das Display eines Smartphones ist, umso mehr Geld geben Spieler von Mobile Games für In-App-Ang...

Piraterie ohne Skrupel
Mit Content-Piraterie im Internet haben nur die wenigsten User ein Problem. Eine überraschend große Mehrh...

Reiseversicherungen
...

Verhalten bei Hagel im Gewitter
Auch die erfahrensten Wetterfrösche konnten die Intensität des gestrigen Unwetters nicht voraussagen. Wie...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipp & Service | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net