Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  

25.4.2018 22:08      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Flickr an Smugmug verkauft
User als Forschungsobjekte
Mehrheit der Links von Bots
Facebook-Pause gegen Stress
Zahlen für Image
Erpressung mit Social Media
Social SelbstüberschätzungWegweiser...
Kein Leben ohne Facebook und Youtube
Instagram: Uploads aus dem Browser am PC
Ki erkennt die Emotion in Facebook
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Social Web
Web 2.0  04.06.2013 (Archiv)

Blogger in Redaktionen

Online-Medien erkennen immer mehr das Potenzial der unzähligen freien Autoren, Blogger und Hobbyschreiber. Diese tummeln sich zuhauf im World Wide Web und sind Experten auf ihrem Gebiet.

Deren Potenzial wollen die Redaktionen für den Erfolg ihres Geschäfts nutzen und gleichzeitig den Zulieferern mithilfe ihrer Reichweite mehr Aufmerksamkeit verschaffen. Aktuellstes Beispiel dafür ist die Ankündigung von Golem.de, seine Pforten künftig für Blogger zu öffnen und ihnen ein 'völlig neues, flexibles Honorarmodell' zu bieten.

Als Vorreiter gilt in dieser Hinsicht die Huffington Post. Herzstück deren großen Menge an Content sind zahlreiche Beiträge von Bloggern, Kurznachrichten und Links zu anderen Medien. Eine Entlohnung bekommen die Jung-Journalisten jedoch nicht. Vielmehr will Chefin Arianna Huffington den Bloggern 'ein großartiges Sprachrohr' bieten, wie sie betont.

Golem geht es mit seinem Vorstoß 'darum, ein neues, zeitgemäßes Modell des Publizierens zu etablieren und Lesern noch mehr relevante Inhalte zu bieten', schreibt Geschäftsführer Jens Ihlenfeld in eigener Sache. Bezahlt wird künftig nach Erfolg. Wie viel ein Artikel letztlich in die Kasse des Autors spült, hängt von mehreren Faktoren ab: 'Wie viele Leser erreicht ein Artikel, wie bekannt ist der Autor und wie viele Fans und Follower bringt er mit, wie viel Zeit steckt in dem Artikel, wie viel Arbeit muss von uns in den Artikel gesteckt werden, wurde der Artikel bereits an anderer Stelle veröffentlicht und für wie wichtig halten wir ein Thema, ganz unabhängig von der damit erzielbaren Reichweite?'

Autoren sollen zudem 'wie es sich gehört genannt und verlinkt' werden. Es sei nicht Intention, möglichst günstig an Inhalte zu gelangen, sondern angemessene und damit höhere Honorare für gute Stücke zu bezahlen. Durch den Verzicht auf ein fixes Honorar kann das Medium somit bei erfolglosen Artikeln Kosten einsparen. Autoren tragen hingegen gleichzeitig ein größeres Risiko.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Blogger #Redakteure #Journalisten #Redaktionen #Geld #Einnahmen #Golem #Huffington Post #Gehalt


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Blogs gratis anlegen
Wo man als Blogger seine benötigte Software gratis im Web bekommt, zeigt diese Übersicht der Cloud für mo...

Bäck, die Leberwurst und rote Klagemauern
Es soll schon mal vorkommen, dass Menschen unzufrieden mit ihren Politikern sind. Einige geben ihren Wähl...

Business mit Blogs
Corporate Blogs sind ein US-Trend, der langsam zu uns kommt. Es geht dabei um Kundenbindung im Internet. ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Web 2.0 | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net