Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

23.4.2018 00:06      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Weiterhin Spionage-AppsWegweiser...
eBay verpackt mit VR
Arbeitszeit in der App
Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Mobile
Mobile-Web  08.08.2013 (Archiv)

Die App zur Trennung

Die neue Smarthpone-App BreakupText nimmt Nutzern die unangenehme Aufgabe ab, eine Beziehung zu beenden. Anstelle einer persönlichen Konfrontation oder mühseliger Schreibarbeit kann die Aufgabe mit Hilfe der Software in Sekundenschnelle erledigt werden.

Die Verwendung ist denkbar einfach. Es ist keinerlei Texteingabe erforderlich. Der Benutzer muss sein gewünschtes Beziehungsende lediglich mittels einiger weniger Auswahlmöglichkeiten spezifizieren, wie männlich oder weiblich, ernsthafte oder zwanglose Beziehung. Das größte Entscheidungsangebot bietet der Grund: kein Interesse mehr, jemand anderen kennengelernt oder die Information für den Noch-Partner zwischenzeitlich von einem Bären gefressen worden zu sein.

Anhand dieser kurzen Angaben erhält der Empfänger eine längere und komplizierte Erklärung, weshalb die Beziehung keine Zukunft hat. Der Text macht nur bedingt Sinn, geht eher ins Skurrile und verleitet zumindest Außenstehende zum Schmunzeln. Der grundsätzliche Inhalt dürfte trotzdem verständlich sein. Der Mehrwert für den Nutzer liegt vor allem im Verhältnis zwischen Input und Output. In nur fünf Sekunden lässt sich eine Beziehung mittels einer automatisch generierten 162-Wörter-Erklärung beenden.

Missverstandener Scherz oder Service für Viel-Trenner?

Die Entwickler Jake Levine und Lauren Leto erklären, dass die App natürlich als Scherz entstanden sei. Doch nicht alle Benutzer scheinen das zu verstehen. Offenbar hat sich ein Käufer bereits mit der Begründung über die App beschwert, seine eigenen Trennungs-SMS seien besser. 'Ebenso sehr wie es als Scherz gemeint war, haben wir offenbar einen Zeitpunkt getroffen, zu dem unsere Leben und Beziehungen immer mehr von Technologie durchdrungen sind', so Levine. Vergangenen Monat hatte die Sängerin Katy Perry eröffnet, dass Ehemann Russell Brand ihr die Trennung ebenfalls per SMS mitgeteilt hatte. Erhältlich ist die App für das iPhone für 0,99 Dollar.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Scherz #Trennung #SMS #App


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
App spricht Kündigung aus
Kündigen per App - das ermöglicht die neu entwickelte Anwendung 'Quit Your Job' des New Yorker Jobportals...

Moderne Beziehungen von Social Media geprägt
In den USA hat sich eine Studie des Marktforschungsinstituts Lab 42 mit dem Einfluss von neuen Kommunikat...

Beziehung über Facebook beenden
Wie beendet man am besten eine Beziehung auf Facebook? Soll man die Online-Freundschaft sofort abbrechen,...

Schluss mit SMS
Dass man eine Beziehung per SMS beendet, finden die meisten Menschen nicht in Ordnung. Eine Studie belegt...

Liebe kommt elektronisch?
Wie steht es um Liebesbriefe und Trennungs-Nachrichten in der heutigen Zeit? Werden eMails und SMS zum Er...

Trennung per SMS
Jeder Fünfte trennt sich von einem Partner per SMS oder eMail. Das hat 'market' in einer neuen Studie her...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Mobile-Web | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net