Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

25.4.2018 22:18      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Weiterhin Spionage-AppsWegweiser...
eBay verpackt mit VR
Arbeitszeit in der App
Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Mobile
Software  23.08.2013 (Archiv)

Sex, jetzt. Und das per Smartphone.

'Pure' ist eine simple Applikation. Sie weiss, wo Sie sind und Sie sagen, was Sie wollen - und schon findet die App passende Gegenstücke anderer User in der Umgebung. Was Schlagzeilen macht, ist die Ausrichung auf Sexualpartner.

Eine neue Smartphone-Applikation will künftig dafür sorgen, dass Menschen, die auf der spontanen Suche nach einem Sexparntner sind, diesen auch finden. Die App namens 'Pure' könnte in den USA schon in der kommenden Woche im AppStore von Apple zu finden sein. Das Zulassungsprozedere ist derzeit noch im Gange. Ein 24-stündiger Zugang zu der unorthodoxen Partnerbörse kostet umgerechnet 7,50 Euro.

Die Wiener Sexualtherapeutin Gerti Senger sieht diese Form der Sexpartnersuche allerdings kritisch. 'Natürlich sucht der Mensch nach Möglichkeiten zur Triebabfuhr, doch die traditionelle Suche ist wichtig, weil dadurch soziale Kontakte geknüpft und tiefsinnigere Gespräch möglich werden', so Senger auf Nachfrage von pressetext. Entwickelt haben die Applikation Roman Sidorenko und Alexander Kukhtenko.

'Wir wollten hauptsächlich einen einfachen Weg, um Sex zu haben', formuliert es Sidorenko gegenüber dem New York Magazine. Dabei spielt der mobile Aspekt eine entscheidende Rolle. Mittels Geo-Targeting werden einem Vorschläge unterbreitet, die sich in der Nähe befinden, wodurch ein Treffen bequem und ohne große Reisestrapazen arrangiert werden kann.

User können angeben, ob sie einen Mann oder eine Frau suchen. Zudem können sie entscheiden, ob sie lieber bei sich zu Hause oder auswärts treffen. 'Pure' verzichtet im Gegensatz zu anderen Anbietern in diesem Segment bewusst auf Profile und Chat-Fenster und löscht unbeantwortete Anfragen automatisch nach einer Stunde. Trotz eines fehlenden Profils gibt es naturgemäß Anhaltspunkte in Form von Fotos, die einem die Partnerwahl erleichtern sollen. Applikationen dieser Art seien nicht unbedingt persönlichkeitfördernd und auch kein geeigneter Start für eine Beziehung, so Senger gegenüber pressetext. 'Da es nur um bloßen Sex geht, nähert man sich den Menschen mit Vorurteilen. Daraus werden zwangsläufig Vorverurteilungen.'

Siorenko und Kukhtenko haben bei der Entwicklung der Applikation darauf geachtet, dass es nicht offen zu Enttäuschungen kommt. User, die eine Anfrage stellen, sehen nur, wenn jemand anders auf 'Okay' geklickt hat, aber nicht, wenn sie abgelehnt werden. Senger betont jedoch, dass auch eine misslungene Suche durchaus einen Sinn hat, da sie Chancen birgt, sich weiterzuentwickeln.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sexualität #App #Smartphone


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kay One gewinnen
Mit dem neuen Album und der Tour gibt es für Kay One-Fans auch das passende Gewinnspiel!...

Halbe Brüder - Trailer und Featurette
Der Film, der verschiedene Kulturen zusammen bringt. Sido als Betrüger wird mit zwei Halbbrüdern zusammen...

Mobiler Sex
Wer mit Handy oder Tablet auf der Schmuddelecke surft, darf sich über die neuen Seiten freuen, die diese ...

Partnersuche per App
Die neue App 'Good2Go' bietet Usern, die sich online kennengelernt haben und ein Sex-Date in Betracht zie...

Mütter, Sex und Tablets
Mütter sagen, dass Handys und Tablets ihr Sexualleben verbessert haben. Auch schreiben sie mit ihren Part...

Nacktbilder am Handy
55 Prozent der 18- bis 35-jährigen Briten haben laut einer Umfrage des App-Herstellers Appysnap Nacktfoto...

Handschuh berührt virtuell
'Tactilu' ist ein mit Sensoren ausgestattetes Armband, wodurch der Träger seine Freunde virtuell 'berühre...

Snapchat speichert Fotos doch
Snapchat-Bilder können doch wiederhergestellt werden. Das Hauptargument und Erfolgskonzept von Snapchat w...

Sexy Tara zu heißer Musik
Es gab einmal eine Zeit, da galt das süße Mädl aus Wien als das Ideal, das die Männerwelt in der Hauptsta...

Pornografie am eReader
Nun ja, eher erotische Literatur, denn Pornos. Die s/w-e-Reader von Amazon und Co. sind ja kaum etwas für...

Sex und Spyware
Die japanische Information Technology Promotion Agency (IPA) hat Android-Usern empfohlen, dass sie Apps l...

Sex mit Kollegen via LinkedIn
Die 'Bang'-App, die Sexkontakte zwischen Facebook-Freunden vermittelt, geht ab wie eine Rakete. Klar, das...

Hardcore in Facebook
Huch! Das brave und prüde Facebook wird als Basis für das Finden von eindeutigen Aktivitäten verwendet. U...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Software | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net