Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  

23.4.2018 23:18      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

User als Forschungsobjekte
Mehrheit der Links von Bots
Facebook-Pause gegen Stress
Zahlen für Image
Erpressung mit Social Media
Social SelbstüberschätzungWegweiser...
Kein Leben ohne Facebook und Youtube
Instagram: Uploads aus dem Browser am PC
Ki erkennt die Emotion in Facebook
Aufdringlich gegenüber Wenigusern
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard Social Web
Werkzeuge  22.01.2014 (Archiv)

Flipboard sucht Magazine

Die Social-Media- und Personal-News-App Flipboard will 2014 die 150-Mio.-User-Marke knacken. Verbesserte Suchmöglichkeiten sollen es leichter machen, die fünf Mio. bereits bestehenden Magazine zu durchforsten.

2010 gegründet ermöglicht das Unternehmen Usern mit seiner App digitale Magazine zu erstellen, die einer Printpublikation ähnlich sind. Seit März 2013 können mit Flippboard 2.0 Inhalte aus dem gesamten Web per Knopfdruck in das eigene Magazin eingefügt werden.

Im März 2013 verfügte Flipboard über 50 Mio. User. Im Dezember waren es bereits 100 Mio. Nutzer. Eine Förderrunde wurde mit einem Ertrag von 100 Mio. Dollar abgeschlossen. Firmengründer Mike McCue hält die angepeilten 150 Mio. für realistisch. Eine nächste Förderrunde könnte seiner Meinung nach auch 200 Mio. Dollar bringen.

'Das Wachstum des Unternehmens wird weitergehen und das Tempo wird zunehmen', unterstreicht McCue. Seiner Ansicht nach ist die Bandbreite der erstellten Magazine seit Flipboard 2.0 sehr groß. Sie soll mit zusätzlichen Verbesserungen der technischen Möglichkeiten auch in Hinblick auf die Qualität noch weiter zunehmen.

Derzeit ist es allerdings noch alles andere als einfach, alle Magazine zu finden. Fünf Mio. Exemplare von Usern und Medienpartnern von der Financial Times bis hin zu Vanity Fair gestalten die Suche nach einem bestimmten Thema bisweilen äußerst schwierig. Laut McCue soll dieses Problem 2014 gelöst werden und der Zugriff auf alle Magazine möglich sein.

Flipboard verfügt über Geld und eine steigende Anzahl an Usern. Ein wohldurchdachter Business-Plan fehlt dem Unternehmen derzeit aber noch. Gegenwärtig kommen die Einnahmen aus Werbeeinschaltungen, die ganzseitig in den Magazinen der User positioniert werden. Diese Inserate kosten zehn Mal so viel wie normale Webbanner. Sie werden von firmeneigenen Verkaufsteams vertrieben.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social #News #Aggregator #App #Suche #Magazine #Reader


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sportwoche eingestellt
Nach dem Verkauf des 'Wiener' durch die Styria stellt die Styria Media Group nun die Sportwoche ein....

Mashfeed: App ordnet Social-Streams
Die neue mobile App 'Mashfeed' erlaubt es Usern, von Kanälen wie Instagram, Facebook oder YouTube Inhalte...

Newsgrape versucht das Publizieren zu revolutionieren
Ein Startup aus Österreich mit einer großen Idee, die nach einem Jahr nun der Veröffentlichung näher komm...

News aus Facebook statt Google
News-Aggregatoren sind dazu da, sich einen schnellen Überblick über Aktuelles verschaffen zu können. Nebe...

Google News liest häufiger
Bisher haben die Google News immer die Artikel gezeigt, die nach dem Erstellen online gegangen sind. Nun ...

44% weniger Leser auf der Website
Wenn Zeitungen bei Google News gelistet sind, dann tendieren die User dazu, die Inhalte dort zu konsumier...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Werkzeuge | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net