Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

23.4.2018 00:13      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Weiterhin Spionage-AppsWegweiser...
eBay verpackt mit VR
Arbeitszeit in der App
Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Mobile
Software  28.03.2014 (Archiv)

Microsoft am iPad top

Mit Office für iPad kann Microsoft einen echten Erfolg verbuchen. Denn bei Kritikern erntet die auf das Apple-Tablet zugeschnittene Version der Anwendungs-Suite breites und hohes Lob.

'Was Microsoft hier gelungen ist, ist nicht weniger als das Arbeiten mit Office-Dateien auf iPads von einem notwendigen Übel in eine angenehme Erfahrung zu verwandeln', urteilt TechCrunch. Zwar bleiben kleine Kritikpunkte wie das Abo-Modell für die Vollnutzung, doch insgesamt haben die gestern, Donnerstag, offiziell vorgestellten Apps mit ihrem Design, einer starken Touch-Bedienung und funktionell wichtige US-Medien überzeugt.

Seit dem Start des ersten iPads im Jahr 2010 haben Power-User eine passende Version der Microsoft-Anwendungssuite gefordert. Jetzt gibt es sie endlich und sie war 'überraschenderweise das Warten wert', so TechCrunch. Diese Meinung teilen US-Medien auf breiter Front. Das liegt nicht zuletzt daran, dass nicht einfach die bestehenden iPhone-Versionen auf den größeren Bildschirm portiert, sondern wirklich optimierte Apps geschaffen wurden. 'Das bedeutet ein herrliches Design, das weniger wie eine Handy-App und eher wie eine Vollversion von Office wirkt', lobt Engadget.

Endlich ein richtiges Office für Apple

Im Vergleich zur Version für Microsofts hauseigenes Tablet Surface ist Office für iPad viel besser für die Touch-Bedienung optimiert, betont indes das Wall Street Journal. 'Die Icons sind größer und die App interpretiert Eingaben mit Wurstfingern seltener falsch', heißt es. Funktionell lobt das Leitmedium unter anderem die Leichtigkeit der grafischen Datenaufbereitung in Excel und die Tatsache, dass der Finger in PowerPoint für das iPad einen virtuellen Laserpointer simulieren kann. 'Das wird echt nützlich sein, wenn man eine Präsentation auf dem Fernseher oder einem Projektor wiedergibt.'

An der Word-App für das iPad schätzen die US-Kritiker den im Vergleich zur iPhone-Version ausgeweiteten Funktionsumfang bei einfacherer Bedienung. Gängige Formatierungsoptionen sind schnell zu finden und das Einfügen von Bildern, Tabellen oder Fußnoten möglich. 15 gängige Vorlagen erleichtern das Erstellen von Dokumenten. Allerdings bedauert Cnet, dass es nicht möglich sei, Online-Vorlagen anderer Nutzer zu verwenden. Das Gesamturteil des Technikportals fällt aber entschieden positiv aus: 'Mit Office für iPad können Sie auf dem Tablet echte Arbeit erledigen.'

Office 365 und Cloud-Abo

Zuerst hat man Microsoft nachgesagt, auf die Cloud vergessen zu haben. Nun kritisiert man den Hersteller, voll auf die Cloud zu setzen. Und das heißt konsequenter Weise auch, auf Abos statt Kaufprodukte zu setzen. Was das Office 365 aus der Cloud begonnen hat, setzt Microsoft nun am iPad fort.



Das allerdings hat seinen Preis, was einer der gängigsten Kritikpunkte an Microsofts Apps für das Apple-Tablet ist. Wenn man mit Office für iPad wirklich Dokumente bearbeiten will, ist es mit einem Einmal-Kauf nicht getan. Vielmehr ist ein Office-365-Abo nötig, das nach 30 Tagen Probezeit kostenpflichtig wird. Dennoch würden sich zahlende User wohl nicht betrogen fühlen, so TechCrunch - ein Beleg dafür, wie gut die Microsoft-Apps beim Tester angekommen sind. Für Nutzer, die lediglich Dateien von ihrem OneDrive-Onlinespeicher auf dem iPad ansehen wollen, ist Office für iPad sogar kostenlos.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Microsoft #iOS #iPad #Apple #Office #Software #App #Word #Excel #Cloud


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Microsoft setzt sich wieder an die Spitze
Lange hörte man eher die schlechten Nachrichten aus Redmond, nun gibt es einen Paukenschlag nach dem ande...

Sammlungen digitalisieren
Für alle, die ihre Briefmarken-, Münzen- oder Muschelsammlungen ins digitale Zeitalter übertragen möchten...

Arbeit am Tablet
Tablet-PCs sind immer noch im Trend und die stylischen Geräte dringen in immer mehr Bereiche vor. Doch ni...

Office 365 in der Cloud
Microsoft hat heute, Dienstag, das Cloud-Paket 'Office 365' offiziell gestartet. Damit schlägt der Konze...

Microsoft Office schwebt testweise in den Wolken
Microsoft startet heute, Montag, den Cloud-Dienst 'Office 365' in die offene Beta, der sich besonders an ...

Facebook-Office Microsoft Docs
Facebook hat gestern, Mittwoch, im Rahmen seiner Enwicklerkonferenz f8 eine überarbeitete Version seiner ...

Microsoft Office gratis
Nun wird es also ernst mit der kostenlosen Version von Microsoft Office 2010, das schon lange angekündigt...

Google Docs arbeitet im Team
Das Online-Office Google Docs hat eine Reihe zusätzlicher Funktionen bekommen. Das wichtigste und am häuf...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Software | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net