Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

23.4.2018 23:12      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Stream ohne Strom
DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSGVO und Fotografie


 
WebWizard News-Links
Internet  14.10.2015 (Archiv)

Datenleck bei Uber

Nachdem die Zentrale des Fahrtendienst-Vermittlers Uber in Amsterdam durchsucht worden ist, in Paris zwei Top-Manager vor Gericht gestellt wurden und der Dienst in Bulgarien eingestellt werden musste, hat es nun auch noch eine schwere Datenpanne gegeben.

Diese betrifft gleich hunderte US-Nutzer, von denen ungefragt sensible persönliche Daten wie Sozialversicherungsnummern, Führerscheinfotos oder Nummernschilder preisgegeben wurden. 'Es scheint so, als wären mindestens 179 Seiten von vertraulichen Dokumenten von Fahrern von Washington bis Virginia versehentlich offengelegt worden', berichtet das US-Portal 'Gawker'. Dieses beruft sich auf einen Uber-User, der beim Versuch, selbst ein Dokument hochzuladen, auf unzählige vertrauliche Infos anderer Fahrern gestoßen sein will. 'Klare, hochaufgelöste Führerscheinfotos, Steuerformulare und andere sensible Daten wie etwa Sozialversicherungsnummern konnten leicht eingesehen und heruntergeladen werden', schildert der User.

Bei Uber hat man die Datenpanne bereits offiziell eingestanden. 'Wir wurden über diesen Fehler, der einen Teil unserer Fahrer in den USA betrifft, informiert', heißt es in einer ersten Stellungnahme des Unternehmens. 'Nach rund 30 Minuten konnte unser Security-Team das Problem beheben', betont der Fahrtendienst-Vermittler. Insgesamt seien nicht mehr als 674 Fahrer davon betroffen gewesen.

Für Uber ist das aktuelle Datenleck keineswegs die erste Sicherheitspanne. Schon im März waren zunehmend Berichte aufgetaucht, wonach das Unternehmen sensible Informationen seiner Datenbank mit 50.000 Fahrern leichtfertigerweise auf Servern des Software-Filesharing-Dienstes GitHub abgespeichert haben soll, von wo aus sie auch für Außenstehende leicht erreichbar wären.

Im Moment ist noch nicht klar, ob die durchgesickerten persönlichen User-Informationen von jemandem mit bösen Absichten gesammelt und missbraucht werden könnten. Die Uber-Community gibt sich jedenfalls sehr besorgt: 'Diese Daten sind problematischer als Kreditkarteninformationen. Mithilfe dieser Daten können Konten erstellt und verifiziert werden', so ein aufgebrachter Nutzer.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hacker #Datenschutz #Uber


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Uber-wachte Fahrer?
Der US-Fahrtendienstleister Uber will die Sicherheit und Zufriedenheit seiner Fahrgäste verbessern. Dazu...

Anonymes Social Network mit Datenschutz
Labarama.at ist ein soziales Netzwerk aus Österreich ohne Cookies und Tracking. Aktuell ist die Beta-Vers...

Schnellerer Datenschutz
Das neue Smartphone 'Blackphone 2' soll seinen Vorgänger dank schnellerem Prozessor, doppeltem Speicherpl...

VG-Wort bekommt grünes Licht vom Datenschutz
TOM, das System zur Messung von Autorenleistungen um sie vergüten zu können, bzw. das dahinter stehende M...

Nackte Männer und der Datenschutz
Männer machen sich mehr Sorgen um die Sicherheit ihrer Privatsphäre auf dem Smartphone als Frauen - und z...

Datenschutz bei Google in der Kritik
Google gerät aufgrund seiner mit März 2012 eingeführten Datenschutzbestimmungen europaweit immer stärker ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Internet | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net