Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

26.9.2016 17:38      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Smartphones am USB-Kabel hackenWegweiser...
Krone und Kurier wieder mobil
Dumm durch Smartphones?Wegweiser...
Wo das Smartphone ruhig bleibt...
Trojaner verhindert Kartensperre
Lautsprecher als Mikro für Spione
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Buchpreise


 
WebWizard Mobile
Software  08.01.2016 (Archiv)

Amazon Fire Tablet mit Google Play Store aufrüsten

Ohne Play Store kann man die ganze Welt der Android-Apps nicht nutzen. Die Infrastruktur von Google kann man aber auch bei Amazon Kindle Fire nachrüsten.

Eigentlich sind Fire OS (im 7-Zoll-Tablet Fire ist es eine 5er-Version) und Android von der Basis her gleich - Amazon nutzt Googles Open Source-System für 'sein' OS. Allerdings hat Amazon es auf die eigenen Dienste getrimmt, Fire OS erlaubt nur Amazons App Store und die Streaming-Dienste aus dem Prime-Universum, nicht aber Googles App Store, die APIs aus der Google-Welt und auch nicht solch bewährte Apps wie Youtube oder Chrome, die Grenzgänger aus dem eigenen Universum führen würden.

Doch da Fire OS prinzipiell ein Android ist, die Schnittstellen dazu auch offen sind und ein Zugang möglich ist, war es auch nur eine Frage der Zeit, bis wann sich findige Programmierer aufmachen, um die notwendigen Updates gebrauchsfertig zu liefern. Ohne 'Rooten' kann man das 60-Euro-Tablet zu einem vollwertigen Android-System aufwerten, das noch dazu gleich auch die Amazon-Werbeschaltungen verliert.

Amazon Fire 7
Anleitung Android Upgrade (englisch)

Die notwendigen Schritte sind einfach und dürften ganz gut funktionieren - zumindest sagen die Anwender das und unser Test verlief positiv. Nicht immer klappt es allerdings beim ersten Mal.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Amazon #Kindle #Fire #Android #Betriebssystem #App Store #Google


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Amazon Prime Day: Strategie zum Erfolg
Wir haben den vergangenen Prime Day analysiert: Bei Amazons Ausverkauf für Stammkunden lassen sich tatsäc...

save.tv auf Amazon Fire Stick
Amazon Fire TV und Stick werden mit der App des Onlinevideorekorders save.tv künftig zum Abspielgerät für...

Amazon zeigt Apple den Weg
Apple hat eine tolle Show hingelegt und dann doch den Kürzeren in der Aufmerksamkeit gezogen. Amazon hat ...

Amazon Kindle Fire HD nun auch in Österreich
Nachdem Amazon seine Tablet-PCs zuerst in wenigen Märkten verkauft hat und auch Deutschland erst in einer...

Amazon Kindle Fire HD werbefinanziert
Der kleine Kindle Fire ist nun auch in Europa mit Werbeschaltungen zu haben. Unter 270 Euro kostet er hie...

Amazon Kindle Fire im Test
Da war es also, das Packerl aus Amerika. Ein Kindle Fire wartet darauf, von uns erkundet zu werden. Wie e...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Software | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Buchpreise



Porto Österreich 2017



Back to Melk 2016



Game City 2016



Möbel aus Paletten



Oldtimer in Melk



Vitaminbombe


4x4 Allradmesse 2016

Aktuell aus den Magazinen:
 Türkis: Autobahn-Vignette 2017 wieder teurer Regierung holt sich Geld vom LKW von der Straße
 Thalia teurer Buchpreise werden offline aufgerundet
 Hacker in Dropbox 68 Mio. Passwörter geklaut
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net