Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  

6.12.2016 22:45      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Screencasts und Screenshots
Youtube möchte bessere Kommentare
Kriminelle an der Domain erkennen
Marken im Social Web unter Druck
Barrierefreiheit einer Website testen
.at: Neuer Domainbetrug
Snowden und Datenschutz
ISPA und Netzaktivisten gegen EU-Pläne
mehr...








style.at Pictorial Magazin


Aktuelle Highlights

Postfaktum


 
WebWizard Webmaster
Web-Technik  01.03.2016 (Archiv)

Links per RSS

Das gute alte Atom/rss-Format ist immer noch beliebt. Zwar nutzt kaum jemand noch RSS-Reader zur direkten Nutzung, allerdings verwenden Websites das Format zum Datenaustausch.

Und das hat handfeste Vorteile für die Verlinkung, die auch Google so gerne hat. Auch direkt kann man Google damit 'füttern', die Search Console (Webmaster Tools) bietet den Import von RSS-Links als Sitemap-Format an.

Neben Google direkt empfangen aber auch zahlreiche andere Websites und Dienste bereitwillig Inhalte, die per RSS angeliefert werden. Das aus der Blogosphäre entstandene Austauschformat kann so Überschriften, Texte und Links austauschen helfen. Früher haben sich Blogger gegenseitig Headlines zugeschanzt, RSS-Verzeichnisse die neuesten Meldungen von Websites gezeigt oder News-Aggregatoren die Nachrichten aus verschiedenen Quellen zusammengefasst. Heute sind es vor Allem Social Networks, die man per RSS 'füttern' kann, statt immer manuell Links einstellen zu müssen.

RSS/Atom-Format

Ob Twitter oder Facebook, mit den passenden Werkzeugen kann man ein Social Network mit eigenen Links auf Blog-Postings und Artikel im Web speisen - das erzeugt Diskussionen und Verbreitung im Social Network und Traffic durch die User, die die Links zu sehen bekommen. Im Fall von Labarama, das wir als Beispiel heute nutzen, braucht es nicht einmal externe Werkzeuge, um RSS-Feeds einsetzen zu können. Das Social Network aus Österreich bringt die notwendigen Funktionen bereits als Grundausstattung mit.

Labarama

Basis sind dort die sogenannten 'Blogs', das sind zu den von Facebook bekannten 'Seiten' analoge Präsentationsflächen für Unternehmen und Personen. Legt man ein Blog zu einem Thema oder Unternehmen an, dann kann man in diesem Blog so wie in das eigene Profil posten - auch Diskussionen kann man erlauben. Der Webwizard hat als Beispiel ein Web-Marketing-Blog in Labarama eröffnet, um den RSS-Feed hier antesten zu können:

Web Marketing Blog

Derjenige, der sich das Blog eingerichtet hat, ist nicht nur schreibberechtigt, sondern kann auch den eigenen RSS-Feed aktivieren. Den muss man natürlich kennen - die typischen Blog-Systeme bieten RSS-Feeds an.

RSS-Feeds populärer Blog-Systeme

Bei Wordpress hängt man an die Adresse seines Blogs ein '?feed=rss' an, um das RSS-Format für die Headlines zu erhalten. Auch '?feed=atom' oder '?feed=rdf' führt zum Ziel, dann aber im jeweils anderen Format (das im Fall von Labarama alles kompatibel ist, bei anderen Zielen muss man ausprobieren).

Bei Tumblr hängt man an die URL des Blogs ein '/rss', auch da erscheint dann das Austauschformat, welches man für das Ziel nutzen kann.

Auch andere Dienste exportieren RSS - oft wird das RSS-Symbol (unten verlinkt) zur Darstellung genutzt, manchmal findet man auch im HTML-Head den Verweis auf die RSS-Feeds einer Seite. Allerdings sollte man nur eigene Inhalte verteilen - die Inhalte fremder Websites so zu benutzen ist in den meisten Social Networks verpöhnt, da nur eigene Inhalte kontrolliert werden können.



Kennt man nun den Link 'seines' RSS-Feeds, den man übertragen will, geht man zum Ziel - in unserem Beispiel ist das Labarama. Der Administrator bzw. Gründer eines Blogs kann da die Einstellungen aufrufen (roter Balken oben) und 'Feeds' wählen.



Die Vorschau des neuesten Beitrages wird nach Eingabe der URL angezeigt, klappt alles perfekt kann man den Import starten. Bis zu drei Beiträge auf einmal (immer nur die neuesten werden integriert) holt sich das System dann vollautomatisch laufend ab. Die neuesten Blog-Posts aus einem anderen System landen so flink auch im Labarama-Blog.

Um erfolgreich in einem Social Network zu sein, reicht das natürlich nicht aus. Zusätzlich persönliche Präsenz ist mehr als hilfreich, um User und auch Suchmaschinen auf die Inhalte aufmerksam zu machen. Auch der Weg in die andere Richtung sollte angedacht werden.

Auch hier greifen wir zu Labarama als Beispiel. Ein Blog im Social Network bietet hier (oben im grünen Bereich bei den statistischen Informationen) einen kleinen 'rss'-Link. Dieser zeigt im RSS/RDF-Format die neuesten Beiträge aus Labarama an - fertig aufbereitet, um von anderen Systemen aufgegriffen zu werden.

RSS-PHP-Einbindung

Wenn das eigene CMS hier nicht hilfreich ist, so gibt es ausreichend fertige Werkzeuge, die man leicht im Web findet. Der Link oberhalb zeigt beispielsweise eine Einbindung per PHP an. Selbst javascript ist aber möglich - dank Googles Feed-API. Und auch hier gilt: Weitere Social Networks mit RSS-Schnittstellen oder Werkzeuge können zielführend sein, so kann man mit vielen Werkzeugen aus Labarama direkt zu Twitter 'feeden', die Links zur eigenen Website damit noch wertvoller gestalten.

Wer auf RSS verzichtet, der lässt Traffic und Google-SEO-Werte auf der Straße liegen, das ist sicher. Dabei ist das alte Format heute praktisch wie nie, um viel Arbeit zu automatisieren. Das Beispiel mit Labarama zeigt, wie einfach die Anbindung ist - und dort kann man auch testen, ob und wie der eigene RSS-Feed für einen Import geeignet ist, denn die genannten Werkzeuge sind offen für alle und gratis zu verwenden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#RSS #Social Media #Social Networks #Labarama #Facebook #Blog


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Auch tumblr sendet live
Die Yahoo-Tochter integriert die diversen Live-Video-Anbieter in die Blogging-Plattform und erlaubt so au...

Wenn Instagram, dann Twitter...
Die Verknüpfung verschiedener Social Networks kann mitunter mühsam werden. Eigene Werkzeuge verbinden Fee...

Zacks für richtige Antworten?
Sie kommen wieder, die guten und wertvollen Bewertungen für richtige Antworten im Forum. Nach der Übertra...

RSS-Feeds
“eMail-Newsletter der Zukunft” hätten RSS-Feeds eigentlich werden sollen und sind es teilweis...

RSS Graffiti wurde abgeschaltet - die besten Alternativen
Das System sorgt dafür, das aktuelle Beiträge von der Website per RSS auch in Facebook landen. Zumindest ...

RSS/Atom-Format
Es gibt ein - für Internet-Verhältnisse - uraltes Format, das Inhalte beschreibt und sehr weit verbreitet...

RSS-Feeds: Full oder Teaser
Die deutschsprachige Blogger-Szene macht gerade eine wilde Diskussion durch: Sollen Feeds per RSS den kom...

Aktuelle Headlines als RSS
Ganz neu bieten wir auch für die allgemeinen Headlines im Portal einen Feed für Ihren RSS-Reader an. Nebe...

Gesammelte RSS-Logos
Und jede Menge freier XML-Icons gleich noch dazu hat ein Blog. Das zusammen ergibt den kompletten Überbli...

RSS, wo kein RSS ist
Ihre Lieblingswebsite bietet keinen RSS-Feed an? Dann sollten Sie nachhelfen! Mit Feedity erzeugen Sie ei...

Gratis RSS-Reader
Von Curiostudio gibt es einen neuen kostenlosen RSS-Reader zum Download, der auf den Namen GreatNews hört...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Web-Technik | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Postfaktum



Medienmanipulation



Kostenlose Vignette



Spielespass



Wildstyle 2016



Weihnachtstraum



Spikes


ComicCon Vienna

Aktuell aus den Magazinen:
 GnR: Konzert in Wien 2017 kommen Axl Rose, Slash und Co. nach Österreich
 Gratis Vignette 2017 Auch heuer wieder: Aktionen rund um die Autobahnvignette
 Illegale Spams für Hofer Wahlwerbung mit Daten der Wahlbehörde
 Comics und Spiele ComicCon, Videocon und Spielespass in Wien
 Magazine auf Instagram Auto.At, style.at und grlz.eu sind ab jetzt aktiv!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net