Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

28.4.2017 12:46      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Terror durch Handy-Verlust
Apps teilen User-Daten
Infrarot statt WLAN
Social, Stress und Verrücktheit
iPassion heizt am Valentinstag ein
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Factcheck


 
WebWizard Mobile
Hardware  05.10.2016 (Archiv)

Google liefert Hardware und wird böse

Don't be evil. Das war einmal, denn spätestens mit der eigenen Hardware wird Google nicht anders als Apple oder Microsoft. Oder?

Die aktuelle Geschichte, die Google riesig erzählt, ist jene der eigenen Geräte. Schon bisher hat Google hier mit anderen zusammengearbeitet, um Referenzdesigns zu bauen (Nexus) oder den Markt über eine Tochterfirma (Motorola) zu bearbeiten. Doch die Partner haben ihre eigenen Distributionen nicht aktuell gehalten und die User mit veralteten Android-Versionen verärgert. Deshalb müsse Google nun selbst aktiv werden und dieses Service über eigene Hardware bieten.

Die Geschichte, die kritische Geister sehen, ist allerdings eine andere. Es ist die Geschichte von einem Konzern, der im Suchmaschinengeschäft Monopol ist und das auch im Mobile-Bereich sein will. Um die Übermacht von Apple und anderen zu brechen und den Markt rund um die Hardware (bei Apple sieht man, wie gut man mit Musik, Videos und anderen Clouddiensten rundum leben kann!) zu besetzen, verfolgt man ein verdecktes Spiel. Man verschenkt Software, lässt andere (Samsung und co.) den Markt aufbereiten und wartet auf den Moment, indem die Software zum Standard wird. Dann geht man in die Offensive, zieht immer mehr Dienste aus dem offenen Bereich in den proprietären zurück, bindet die Hersteller an die eigene Cloud um schließlich über diesen Zwang sowie eigene, schneller und besser angepasste Hardware, den Rundumschlag zu starten. Und das gleich auf allen Wegen, die Apple zuvor schon aufgezeigt hat. Mit einer weiteren proprietären Entwicklung, die natürlich nur dort zur Geltung kommt - dem KI-Assistenten.

Ähnlich sieht es in einem anderen Bereich aus, den es zu erobern gilt. Im VR-Bereich haben andere ihre Duftmarken gesetzt. Google gibt die eigene Plattform gerade frei, um gemeinsam mit anderen voranzuschreiten. Ein Schelm, der dahinter etwas anderes vermutet.

Don't be evil. Immer mehr Menschen, Mitbewerber und Meinungsmacher erkennen Google nicht mehr in diesem Claim. Selbst Microsoft erscheint in dieser Landschaft immer näher am Konsumenten und freundlicher im Umgang mit der Umgebung. Doch noch spannender wird die Sache für Amazon, wo man stark auf Open-Source-Angebote wie Chromium und Android gesetzt hat, um die eigene Welt aufzubauen. Wenn Google diesem Bereich immer mehr den eigenen Stempel aufsetzt, dürfte es schwer werden, mit der Strategie Erfolg zu haben.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Hardware #Pixel #Nexus #Samsung #Apple #Microsoft #Amazon


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Milliarden für die Zukunft
US-Computerriese Apple will offenbar bis zu eine Mrd. Dollar in den Investitionsfonds des japanischen Tec...

Google ändert Design
Wieder einmal eine Anpassung nimmt Google an der Suchmaschine vor. Man geht dezent, aber eindeutig in Ric...

VW und LG vernetzen Autos
Der krisengeplagte Volkswagen-Konzern will mit dem südkoreanischen Technologieriesen LG eine Plattform fü...

Smartphones boomen nicht mehr
Der einst stark wachsende Smartphone-Markt kühlt sich laut einer Prognose des US-Reasearchers IDC immer w...

Amazon Fire Tablet mit Google Play Store aufrüsten
Ohne Play Store kann man die ganze Welt der Android-Apps nicht nutzen. Die Infrastruktur von Google kann...

SetTopBox mit Android im Test
Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für TV-Fans sucht, ist mit der 'Fernsehfee 3.0' von TCU gut beraten....

Google ändert Empfehlungen und wird nativ
Mit neuen Native-Ads können einige Publisher bereits neue Werbeformen in Adsense einführen. Auch andere F...

Fernsehen auf Smartphone wie am Computer
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Live-TV auf die Endgeräte zu bringen. Mit IPTV gibt es gute Möglic...

Alphabet: Google von A bis Z
Google ordnet sein Unternehmen komplett neu und schafft sich ein Dach, das Alphabet genannt wird. Darunte...

Gefahren für das freie Web?
Die gab es immer, trotzdem ist die Anziehungskraft eines offenen und freien Internets immer größer gewese...

Google Photos: Unlimitierter Speicher
Picasa oder Google+ Photos wird erneuert und als Google Photos (ohne +, dafür mit neuer Adresse) erweiter...

Gefahr für Google?
Die Suchmaschine macht praktisch all ihr Geld mit der Werbung im Suchergebnis und auf Websites, die ihre ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Hardware | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



Tesla Model-X



Billigere Hotels



Gebrauchtwagenkauf



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt
 MTV Music Awards 2018 Soll Wien Austragungsort der EMA werden?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net