Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  

20.8.2017 23:03      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Facebook Marketplace in Europa
Bots und Promis
Mehr Gratis-Werbung
Winnie Pooh sieht Xi Jinping zu ähnlich
Glück mit Facebook-Logos
Twitter: Fake-News-Meldesystem
Facebook und die Drogen
Online im Urlaub
Angriffe in der Timeline
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Browser


 
WebWizard Social Web
Facebook  06.02.2017 (Archiv)

Lügen für Likes

Wenn es um die Selbstdarstellung im Social Web geht, nehmen es viele mit der Wahrheit nicht so genau und präsentieren sich und ihr Leben oft viel aufregender als es in Wirklichkeit ist.

Das gilt vor allem für Männer, die bei der Wahrung der Privatsphäre und des Datenschutzes zudem weit weniger Grenzen kennen als Frauen, so eine Studie des Security-Experten Kaspersky Lab. Dass Männer stärker auf den Putz hauen, um mehr Likes zu bekommen, liegt daran, dass sie im Social Web stärker nach sozialer Akzeptanz suchen.

'Männer sind generell weniger auf soziale Harmonie fokussiert und gehen höhere Risiken ein', erklärt die Medienpsychologin Astrid Carolus von der Universität Würzburg. Dabei schonen sie anscheinend auch ihre eigene Privatsphäre nicht. So gaben in der Umfrage neun Prozent der befragten Männer in Deutschland an, sie würden auch Fotos posten, auf denen sie nur leicht bekleidet sind. Und 5,2 Prozent gingen sogar so weit, gleich ganz die Hüllen fallen zu lassen. Von den Frauen sind dazu nur 3,6 Prozent beziehungsweise 2,4 Prozent bereit.

'Auf der Suche nach sozialer Akzeptanz werden die Grenzen des Privaten weit gedehnt', meint Holger Suhl, General Manager DACH bei Kaspersky Lab. 'Wir setzen uns und andere damit unnötigen Risiken aus. Auch in Deutschland wollen 42,6 Prozent aller Befragten nicht, dass Freunde Fotos von ihnen veröffentlichen, die sie selbst nicht ins Netz gestellt hätten. Wir sollten daher mehr darauf achten, welche Informationen über soziale Netzwerke geteilt werden', betont der Experte.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Media #Studie #Lügen #Wahrheit


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Female Forecast
Ein spezieller 'Wetterbericht' analysiert, ob eine Frau gerade Lust auf Sex hat, auf Streit aus ist oder ...

Rechnernamen verraten zu viel über User
Computern - und dazu zählen auch Smartphones - Namen zu geben und diese in verschiedenen Netzwerken zu nu...

Verteilte Speicherung statt Cloud
Der Trend zum Cloud Computing wirft auch Fragen in Sachen Datensicherheit auf. Die Zivilrechtlerin Maria ...

Datenschutz bei Kundendaten
Ein Seminar richtet sich speziell an jene, die Kundendaten elektronisch verarbeiten müssen und dabei den ...

Anatomie von Fake News
Ein Casino, bei dem alle gewinnen. Eine Geschichte, die unglaublich ist. Und eine Quelle, die seriös wirk...

Phishing wird selten erkannt
Wer seine Fähigkeit, Phishing-Mails zuverlässig zu erkennen, als sehr hoch einschätzt, ist oft besonders ...

Fakes in Facebook bei Unternehmen
Fake-Accounts sind in sozialen Medien mittlerweile so perfekt angelegt, dass sie für großen wirtschaftlic...

Promi-Fakes in Twitter
Im Namen eines Promis posten können wäre für viele sicher ein Traum. Wenn der Promi dann noch Bezug auf e...

Lügen in Twitter erkennen
Trotz der Kontrolle durch Millionen von Usern verbreiten sich immer wieder Falschmeldungen beim Kurznachr...

Dating ohne Schwindel
Forscher der University of Wisconsin-Madison sowie der Cornell University haben Wege entdeckt herauszufin...

Wir lügen, ich sage die Wahrheit!
Manager, die manipulierte Geschäftsberichte präsentieren, nutzen oft das Personalpronomen 'Wir' und mache...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Facebook | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net