Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  

26.2.2018 04:02      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Messenger stressen
Onlinenutzung steigt weiterhin
Indische Apps und Privatsphäre
Loapi mit Knalleffekt
Häufige Malware am Smartphone
Datally sortiert Traffic
Instagram soll das Teilen lernen
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Instagram im Browser


 
WebWizard Mobile
Aktuelles  31.01.2018

Onlinenutzung steigt weiterhin

Seit der Jahrtausendwende hat die Beliebtheit des Web 2017 ein neues Allzeit-Rekordhoch erreicht, wie aus dem aktuellen Jahresbericht des USC Annenberg Center for the Digital Future hervorgeht.

Demnach verbringen US-Nutzer heute im Schnitt mit 23,6 Stunden bereits beinahe einen ganzen Tag pro Woche in der digitalen Welt. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 waren es noch lediglich 9,4 Stunden.

'In all unseren Studien zum Online-Verhalten haben wir sehr hohe Werte gefunden, wenn es um die Zeit geht, die die Menschen im Internet verbringen', heißt es in dem vorgelegten Bericht. Was bei der Analyse der gesammelten Daten besonders ins Auge steche, sei die Tatsache, dass dieses Ausmaß auch nach über 20 Jahren eines offenen Zugangs zum Web immer noch rapide ansteigt, betont der Thintank, der zur School for Communication and Journalism der University of Southern California gehört.

Schon im Jahr 2000 sei die regelmäßige Nutzung des Internets ganz normal gewesen. 'Dennoch hat sich die entsprechende aufgewandte Zeit seitdem noch einmal mehr als verdoppelt', stellen die Experten klar. Dabei würden die Menschen mittlerweile auch zuhause bereits im Schnitt 17,6 Stunden pro Woche in Online-Welten zubringen. Das sei ein 'außergewöhnlicher Zuwachs' seit 2000, wo das noch 3,3 Stunden gewesen sind. 'Diese Werte werfen heute mehr denn je viele soziale und kulturelle Fragen in Bezug auf mögliche Effekte auf, die diese Entwicklung auf Beziehungen zu Familie und Freunden haben kann', geben die Autoren des Berichts zu bedenken.

Interessant ist, dass als sogenannter 'Game-Changer' in Zusammenhang mit der im Internet verbrachten Zeit vor allem ein konkreter Zeitpunkt in den vergangenen 20 Jahren ausgemacht wird: das Jahr 2007, in dem Apple und andere Handy-Hersteller mit iPhone und Co auf dem Markt erschienen sind. 'Die Smartphone-Technologie hat mit seinem 'Always on'- und 'Always with us'-Ansatz die Nutzungsmöglichkeit grundlegend verändert', betont der Thinktank.

Spätestens seit 2010 sei dann die Zahl der Menschen, die ihr Telefon nutzen, um ins Web einzusteigen, unglaublich in die Höhe geschnellt: von 23 auf 84 Prozent. Weitere Ergebnisse zur mobilen Internetnutzung bestätigen den krassen Aufwärtstrend: E-Mails werden heute von 79 Prozent am Smartphone verwendet (2010: 21 Prozent), Handy-Apps von 74 Prozent (2010: 49 Prozent), GPS-Lokalisierungs-Services von 71 Prozent (2010: 12 Prozent) und Musikstreams von 67 Prozent (2010: 13 Prozent).

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Zahlen #Online #Internet #Smartphones


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Digitale Geschenke im Trend
Nicht nur Gutscheine, sondern auch Wertguthaben bei Onlinediensten erfreuen sich größter Beliebtheit zu W...

Hausübungen oder Smartphone
Digitale Medien beeinflussen Kinder so stark, dass Hausaufgaben bei mittelstarkem Medienkonsum von zwei b...

Mediennutzung ohne Social Media?
Die Teilnahme an sozialen Netzwerken ist längst nicht so hoch, wie Account-Zahlen auf den ersten Blick ve...

Kinder und Mediennutzung
Die Edugroup in Oberösterreich hat eine market-Studie zum Medienkonsum bei Jugendlichen veröffentlicht. D...

Neue Medien gegen Bündelung
Personalisierung über Medien hinweg nimmt den einzelnen Medienanbietern die Möglichkeit der Handlungskurv...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net