Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  

19.4.2018 13:50      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Youtube nicht kinderfreundlich?Wegweiser...
Livestatistik zum Internet
Piraterie und Malware
Größter Akku in Australien
Betrug und Alter
Daten im eCommerceWegweiser...
Bitcoins für Radio
Gesunde Sensoren
KI: Evorus wird selbstständig
Klimaschutz: Mikrowelle statt Auto
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  16.03.2018

Betrug und Alter

2017 haben Millennials durchschnittlich wesentlich häufiger Geld durch Online-Betrug verloren als Nutzer, die bereits über 70 Jahre alt sind.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung der US-amerikanischen Federal Trade Commission (FTC), in der Beschwerden von Nutzern analysiert wurden. 40 Prozent der Nutzer zwischen 20 und 29 Jahren, die im Internet schon einmal mit Betrügern zu tun gehabt haben, geben an, dabei auch Geld verloren zu haben. Im Vergleich dazu berichteten nur 18 Prozent der 70-jährigen oder älteren Nutzer, die schon einmal mit Online-Betrügern zu tun gehabt hatten, dabei auch finanzielle Verluste erlebt zu haben. Während Millennials insgesamt häufiger Opfer von Betrug wurden als Senioren, erlitten die Älteren im Einzelfall dann jedoch größere Verluste.

Der Studie zufolge betrug der durchschnittliche Verlust von Personen, die zum Zeitpunkt des Betrugs 80 Jahre alt und älter waren, 1.092 Dollar (rund 885 Euro) im Vergleich zu rund 400 Dollar (324 Euro), die betrogene Nutzer zwischen 20 und 29 Jahren im Schnitt verloren. Insgesamt haben rund 2,68 Mio. US-Verbraucher eine Beschwerde bei der FTC eingereicht, was einen Rückgang gegenüber den 2,98 Mio. Beschwerden aus dem Vorjahr 2016 darstellt.

User wurden 2017 im Internet zwar insgesamt seltener von Betrügern geleimt, verloren dabei aber mehr Geld als noch im Jahr zuvor. Verbraucher verloren im vergangenen Jahr insgesamt rund 905 Mio. Dollar gegenüber 842 Mio. Dollar im Jahr 2016. Die Ergebnisse stellen jedoch das Klischee infrage, dass Senioren eher Opfer finanzieller Betrügereien werden. Millennials werden zwar oft als technisch versierte Generation bezeichnet. Experten geben jedoch zu Bedenken, dass Wissen nicht immer ausreicht, um sich vor finanziellen Betrügereien zu schützen - ein Bereich, in dem ältere Menschen oft mehr Erfahrung hätten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sicherheit #Betrug #SCAM #Internet #Alter #Studie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Weniger Echokammern?
Weil die meisten Menschen mehrere Medien und Social-Media-Plattformen nutzen, wird nur ein kleiner Teil d...

Minderjährige auf Facebook
Kinder und Jugendliche sind zunehmend in sozialen Medien unterwegs, ohne das dafür vorgesehene Alter err...

Internet spaltet nicht
Die Polarisierung des politischen Parketts hat nichts mit der Nutzung des Internets und entsprechender Ec...

Jugend verliert das Interesse an Facebook
Nur noch auf dem fünften Platz in der Beliebtheit rangiert Facebook im Ranking der Social Networks in Öst...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Bewerbungen emotional



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018
 Emotionalisierende Studie Bewerber wollen anders angesprochen werden

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net