Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

23.4.2018 00:17      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard News-Links
31.05.2001 (Archiv)

Beweise für antiken Euro

Forscher haben jetzt heraus gefunden, dass gleich drei bronzezeitliche Währungen 9,4 Gramm gewogen haben. Das klingt zunächst nicht sonderlich spannend, bedeutet für die Wissenschaftler aber, dass es eine Art antiken Euro gegeben haben muss.

Die damaligen Währungen entstanden auf der Grundlage von Gewichtseinheiten. Der syrische Schekel, das ägyptisch kdt und der nordsyrische Ugrait wogen alle gleich viel. Für Alfred Mederos von der Spanischen Universität Complutense und Clifford Lamberg-Karlovsky von der Harvard University in den USA ist klar: die Mittelmeerbewohner hatten bereits vor 4.000 Jahren ein einfaches Geldsystem, auf dessen Basis eine Währung ganz einfach in eine andere umgerechnet werden konnte.

Ein Beispiel: Ein syrisches Talent wurde in 60 Minen unterteilt und wog 28,2 Kilogramm. Eine Mine wiederum setzte sich aus 50 Schekel zusammen und wog 480 Gramm. Ein Schekel ist 9,4 Gramm schwer, voraus deutlich wird, dass ein Talent 3.000 Schekeln entspricht.

Das hört sich kompliziert an, ist es aber nicht: es beweist, dass es trotz einer Unmenge an unterschiedlichen Währungen im vorderen Orient, genaue Beziehungen zwischen ihnen gab und die Umrechnung relativ einfach war. Erst so sei der Handel im Nahen Osten richtig in Schwung gekommen, sind sich die Forscher sicher.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net