Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  

21.4.2018 13:40      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DDOS-Attacken: Woher kommen die Angriffe?
Tarnkappe gegen Gesichtserkennung
Alexa wird böse
Regierung plant Zensur und Überwachung
Vanadiumdioxid statt Silizium?
EDV wird zu kompliziert
Künstliche Gehirne
Puffin-Browser aus der Cloud
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG-Vertrag


 
WebWizard News-Links
20.08.2001 (Archiv)

Wurm-Attacke in Rekordzeit

Drei Spezialisten des Computersicherheitsunternehmens Silicon Defense halten Wurm-Attacken auf das gesamte Internet innerhalb von 30 Sekunden für möglich.

In ihrem Forschungspapier erklären Stuart Staniford, Gary Grim und Roelof Jonkman das durch eine konsequente Weiterentwicklung der Angriffsstrategien für Würmer. Während Code Red und seine Mutationen noch mehrere Tage brauchten, um das Internet zu erfassen, könnten Flash-Würmer mit vorgefertigten Angrifflisten das selbe Ziel in einem Bruchteil der Zeit erreichen.

Code Red durchforstete das Internet nach dem Zufallsprinzip nach verwundbaren Servern. Für den Wurm Code RedII wurde die Suchroutine verändert, der Wurm konzentrierte sich vor allem auf die selben Subnets und nur ein Achtel der Scans betraf das gesamte Internet. Die Würmer verbreiteten sich zum Beginn noch recht langsam, bis eine kritische Masse von etwa 50.000 befallenen Server erreicht war. Danach stiegen die Infektionen sprunghaft an. Der Computerwissenschafter Nick Weaver von der Universität Berkeley hat die Möglichkeit eines 'Warhol Wurms' postuliert, der bereits über eine Liste von 50.000 verwundbaren Servern verfügt. Damit verkürzt sich die Zeit der Infektion aller verwundbaren Server im Internet auf 15 Minuten.

Staniford, Grim und Jonkman gehen allerdings davon aus, dass ein entschlossener Angreifer alle geschätzten zwölf Mio. Webserver mit verschiedenen Techniken innerhalb eines kurzen Zeitraums scannen kann. Die Spezialisten von Silicon Defense gehen davon aus, dass ein Distributed Scan mit mehreren Tausend 'Zombie'-Plattformen für Hacker am leichtesten umzusetzen wäre. Die Liste aller verwundbaren Systeme wäre ein File von nur 48 MB Größe. Konzentriert sich der Wurm zum Beginn seines Angriffs auf die Systeme mit leistungsfähiger Netzwerkanbindung und weist jeder weiteren Generation nur einen Adressbereich zu, kann innerhalb von 30 Sekunden das gesamte Internet erfasst werden. Dabei wären alle verwundbaren Systeme nach sieben Generationen des Wurms befallen.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net