WebWizard   3.12.2020 20:31    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Gewinne bei Tencent
Microsoft Teams kostenlos erweitert
Nvidia und Arm: ungewiss
Fake News verbessern MerkleistungWegweiser...
Magenta wird teurer
Zoom mit OBS verbinden und verwendenWegweiser...
Mozilla will Youtube besser machen
Australien in VR
Fake News liveWegweiser...
Reddid mit GalerienWegweiser...
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Social Network Webdesign


 
WebWizard News-Links
15.07.2002 (Archiv)

Tablet-PC

Am 7. November kommt die Revolution. Notebooks, die im zusammen-geklappten Zustand immer schon wie klobige Schreibunterlagen aussahen, werden dann genau diese Funktion erfüllen: Man wird sie benutzen können wie einen Block.

Tablet-PC heißt diese neue Geräteklasse. Der Tablet-PC wird die Art und Weise, wie wir mit dem Computer arbeiten, auf Dauer verändern. Die Zeit, in der Zahlen und Text mit der Tastatur, Grafiken und Bildbearbeitung mittels Maus erstellt werden, ist vorbei. Beim Tablet-PC regiert der Zeichenstift.

Die meisten großen Notebookhersteller werden am 7. November mit zumindest einem Tablet-Modell auf dem Markt sein. Den Tablet-PC gibt es übrigens in zwei Varianten. Variante eins sieht aus wie ein stinknormales Notebook mit Tastatur und Mauspad. Der Deckel läßt sich allerdings nach dem Öffnen um 180 Grad drehen und dann wieder zuklappen - jetzt liegt das Display außen. Variante zwei verzichtet auf Klappscharnier und Tastatur und sieht aus wie ein über-dimensionierter Pocket-PC. Als Betriebssystem für die Tablet-PCs hat Microsoft eine spezielle Version von Windows XP entwickelt.

Mit dem Zeichenstift wird das Starmenü geöffnet. Von Beginn an ist man in der gewohnten Arbeitsumgebung. Ein Druck mit dem Stift auf ein Symbol,auf eine Schaltfläche oder auf eine Stelle in einem Text entspricht einem Klick mit der linken Maustaste. Drückt man auf dem Stift zusätzlich eine kleine Wippe nieder, entspricht das einem Mausklick mit der rechten Taste. Dreht man den Stift um, wird er zum Radiergummi. Jedes Dokument existiert übrigens in zwei Versionen, einer handgeschriebenen sichtbaren und einer unsichtbaren mit Computertext.

In der englischen Version funktioniert die Texterkennung einwandfrei. Die deutsche Version kommt erst im Herbst. Man darf gespannt sein.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Microsoft bringt neue Tablets
Der erwartete Gegenschlag naht: Bereits im Jänner könnte Microsoft mit einem würdigen Gegner zu iPad und ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv

 
 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Vignette 2021 gültig Neue Autobahn-Pickerl jetzt kleben?
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple