WebWizard   7.5.2021 22:19    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Amazons Bedeutung steigt
Textexpander und andere Textbaustein-ToolsWegweiser...
Clubhouse soll privater werden
Bullshit und Fakes
300 Mbit von Musk
Deep-Fake-Erkennung ist unsicherVideo im Artikel!
Leichtes Angriffsziel
Tweets für die Forschung
Live-Mitschrift von Google Meet
Keine SelbstdarstellerWegweiser...
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

WS-V2 im Test


 
WebWizard News-Links
28.11.2002 (Archiv)

Fingerring als Login oder Türöffner

Eine elegante Methode für den Zugang zum Eigenheim oder zum PC hat die Dresdener Firma Coreta entwickelt. Der Elektrotechnikspezialist hat einen Chip in einen Fingerring aus Gold oder Silber integriert, der ähnlich wie eine Smartcard funktioniert.

Die Speichereinheit besitzt eine eindeutige Werkskennung (ID) sowie freie Bereiche, in denen die Codes für unterschiedliche Schlösser abgelegt werden. Als erste konkrete Anwendung hat sich Coreta den PC ausgeguckt. Über einen Adapter wird nach Auflegen des Rings ein mit 128-Bit verschlüsselter Zugangscode mit dem Rechner ausgetauscht. Nach erfolgreicher Authentifizierung lassen sich PC-Dateien kryptografisch versiegeln.

Dabei kommt der AES (Advanced Encryption Standard) zum Einsatz, der vom amerikanischen National Institute of Standards und Technology (NIST) zum DES-Ersatz (Data Encryption Standard) gekürt wurde. An weiteren Anwendungsmöglichkeiten arbeitet Coreta momentan mit dem Dresdener Informatikprofessor und Kodierungsexperten Andreas Pfitzmann. Die Implementierung eines SHA1-Algorithmus soll beispielsweise eine Identifizierung ermöglichen, die den Ansprüchen an die elektronische Signatur nach deutschem Gesetz standhält.

Der PC-Adapter ist derzeit nur für Windows erhältlich und ab NT 4.0 einsetzbar. Die Dateiverschlüsselung läuft ab Windows 95. Angesichts der zahlreichen unter Linux laufenden Serveranwendungen 'denken wir aber auch in diese Richtung', erklärte Michael Georgi, Elektroentwickler bei Coreta, gegenüber heise online. Konzepte für den Einsatz der Authentifizierungsmethode im Internet -- etwa für das Einloggen in Webshops oder Datenbanken -- sollen ebenfalls realisiert werden.

Als Prototyp existiert ferner bereits eine Applikation für das elektronische Türschloss. Darin ist ein Mikrodynamo eingebaut, der beim Drücken der Klinke automatisch die benötigte Energie für den nächsten Öffnungsvorgang erzeugt. Nervende Batteriewechsel oder Kabelsalat bleiben damit außen vor. Mit einer marktreifen Lösung für diesen Bereich rechnet Georgi von Mitte nächsten Jahres an.

Schon von Anfang 2003 an will Coreta zudem ein elektronisches Mikroschloss anbieten, das dem Techniker zufolge 'wohl das kleinste auf der Welt ist'. Es soll in Fahrradschlössern, Schaltern für Alarmanlagen oder Licht oder als Wegfahrsperre in Autos zum Einsatz kommen. Noch suchen die Dresdener aber Partner für die Realisierung derartiger praktischer Anwendungen.

Die grundlegende Umsetzung des in 16 Ländern patentierten Schlüsselverfahrens erfolgt in Kooperation mit dem traditionellen Trauringfabrikanten Niessing, der die Schmuckstücke designed und herstellt. Den Vorteil des Systems sieht Georgi dabei vor allem in der eng mit dem Körper verbundenen Tragweise eines Fingerrings.

Sie biete hohe Verlustsicherheit -- ohne die funktionellen und datenschutzrechtlichen Bedenken etwa eines Fingerabdruckverfahrens zu wecken. So könne die Lösung als 'echte Alternative zur Biometrie', die bekanntlich nicht jedermann behagt, verstanden werden. Nachteil: Ring und PC-Adapter kosten momentan noch 190 Euro.

Quelle: Heise online | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zahlen mit der Hand
Pulsewallet macht bargeldlose Bezahlung durch das Einscannen der Adern auf der Handfläche des Kunden mögl...

Indien biometrisch erfasst
Bereits vor zwei Jahren hat Indien damit begonnen, die biometrischen Daten der gesamten Bevölkerung in Fo...

Alarmanlage für den Ar...!
Huch! Richtig gelesen. Hier geht es um das Hinterteil des Fahrers und um mögliche kommende Alarmanlagen. ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple