WebWizard   22.2.2024 08:36    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Intelligenz für den FlirtWegweiser...
Blinde sehen mit KI
KI noch nicht wirtschaftlich
Hintergrund wirkt in Zoom
Werbung 2024 in Prime VideoWegweiser...
Fakeshop-Finder gegen Betrug
Gratis: PDF editieren und ausfüllen
Youtube strenger und teurer
USB Sticks und Flash Speicher testenWegweiser...
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard News-Links
News-Aktuell  04.09.2003 (Archiv)

SMS-Boom schon bei 10-14 Jährigen

Der SMS-Boom macht auch vor den österreichischen Jugendlichen nicht halt. Rund 90 Prozent der Handynutzer zwischen zehn und 14 Jahren versenden täglich SMS-Nachrichten.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Österreichischen Instituts für Jugendforschung, die von Siemens in Auftrag gegeben wurde.

Ihr erstes Handy bekommen die meisten Kinder in Österreich mit zehn Jahren (22 Prozent). Dabei sinkt die Altersschwelle weiter: bereits elf Prozent der Kinder waren neun Jahre und zehn Prozent acht Jahre alt, als sie ihr erstes Handy bekommen haben.

Laut der Studie verschicken Mädchen tendenziell mehr SMS-Nachrichten als Burschen. Fast jeder Jugendliche verwendet Abkürzungen in seinen Textnachrichten. Mehr als die Hälfte verwenden Emoticons wie Smileys. Dabei legen Kinder und Jugendliche in ihrer SMS-Kommunikation 'Wert auf Höflichkeit', wie die Studie ergab.

Die Studie besagt weiter, dass es durch die neuen Kommunikationsformen, nicht zu einem allgemeinen Sprachverfall kommt: Alle untersuchten SMS-Nachrichten blieben für Erwachsene verständlich, Kunstworte oder Ausdrücke aus der Jugendsprache seien kaum zu erkennen gewesen.

Gegenwärtig besitzen über 83 Prozent der österreichischen Bevölkerung ein Handy. Kinder und Jugendliche sind dabei eine immer beliebtere Zielgruppe für neue Handydienste. 'Wichtiger als die Entwicklung neuer Technologien ist ihre Verwendung. Vor allem in dieser Zielgruppe muss neben kommerziellem Interesse auch gesellschaftliche Verantwortung im Vordergrund stehen', erläutert Franz Geiger, Vorstandsdirektor der Siemens AG Österreich.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Facebook Chat Smileys
Es gibt eine ganze Menge an Emoticons, die Facebook im Chat und bei den Nachrichten in hübsche Symbole wa...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News-Aktuell | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple