WebWizard   18.2.2020 15:04    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Download: Kostenlose Icons
.com-Domains werden teurer
Google-Support per Twitter
Gratis 3D-Objekte
Gratis Mockups
Youtube Monetarisierung trotz Claim?Video im Artikel!
Redaktionsplan für das Internet erstellenVideo im Artikel!
Youtube Rewind 2019Video im Artikel!
50 Jahre Internet
Browser im ZeitverlaufVideo im Artikel!
mehr...









Aktuelle Highlights

Digitalisierung agil


 
WebWizard Webmaster
Aktuelles  29.06.2008 (Archiv)

Das war das Fussball-Logo

Ein kurzes Resumee zu unserer EM-Logo-Aktion darf zum Abschluss der Euro 2008 nicht fehlen. In wenigen Worten: Der Erfolg war riesig - und das international.

Schon lange vor der Euro war klar, dass die UEFA auch bei der Europameisterschaft ganz enge Grenzen für die Verwendung von Namen und Logos ziehen würde. Auch wenn rechtlich nur wenig davon Bestand haben dürfte, wäre alleine die Drohung rechtlicher Schritte bei Markenverletzung schon Anlass genug, sich nach Alternativen umzusehen.

Für Blogs, kleine Unternehmen und Online-Medien musste daher eine Variante her, die ohne teure Lizenzen auskommt. Schließlich wird die Europameisterschaft mit den Steuergeldern aller finanziert - also sollten auch alle Möglichkeit der Partizipation haben. Wir haben daher unter emlogo.at einen Wettbewerb gestartet, der ein gratis nutzbares Logo als Ergebnis haben sollte.

Wie erwartet kam aus der Community sehr viel Feedback. Und die Wahl des Logos brachte einen Sieger hervor, der allen gut gefiel. So gut, dass es gleich auch ein paar Nachahmer gab - so hatte die Wirtschaftskammer, nachdem sie von uns ein Angebot zur Unterstützung bekommen hat, gleich selbst einen solchen Wettbewerb mit Agenturen gestartet. Nun ja, was soll man sagen - das Ergebnis kennt man: Unser Wettbewerbs-Logo war breitest vertreten und verwendet.

In Österreich und international haben aber nicht nur die anvisierten KMU und Einzelkämpfer im Web davon Gebrauch gemacht, sondern auch die ganz großen. Sogar Lizenznehmer der Euro haben hier eine Möglichkeit gefunden, rechtlich bedenkenloser agieren zu können. Und damit verwundert es nicht, dass selbst die großen Medienhäuser vor allem im deutschsprachigen Bereich sich auf das emlogo.at gestützt haben. Darunter der Axel-Springer-Verlag genauso wie die Styria, die großen Wettanbieter, Agenturen, Pressedienste, die Kirche und eine bunte Mischung vieler weiterer. Von t-Shirts über gedrucktes Fanmaterial bis zu Werbungen an alle (!) Haushalte gab es das Logo zu bewundern. Einige weitere Beispiele finden Sie unter 'bisher schon verwendet' in unserem emlogo.at-Bereich.

emlogo.at

Unser Dank gilt den Teilnehmern und vor allem den Siegern des Logo-Wettbewerbs für die tollen Entwürfe und allen, die die Aktion so toll unterstützt haben. Im Web und auch offline war das alternative Logo omnipresent und eine wirkliche Alternative für die Nutzer. Es war schön, bekannt, eindeutig und rechtlich einwandfrei. Es ist immer wieder großartig zu sehen, was Enthusiasmus und das Internet schafft!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Euro aktuell
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Rudolf Wandl 30.6.2008 09:27
AW: Das war das Fussball-Logo
Klar möchten gerade Investoren, die extrem viel Geld in die EM pumpen (so erzwingt es der gar nicht so gemeinnützige Verein UEFA) auch eine entsprechende herausragende Position haben. Allerdings zeigt . . . [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September

Aktuell aus den Magazinen:
 Vierfach-Jackpot Fast 5 Mio. im Topf in Österreich
 Günstige Restaurantwoche Begehrte Tickets jetzt für Vorbesteller
 Gewinner Oscars 2020 Parasite gewinnt koreanisch
 Youtube größer als TV Umsatzzahlen für Google Alphabet
 Skoda-Jubiläum 125 Jahre Skoda muss gefeiert werden

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple