WebWizard   24.10.2021 02:49    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Auch Pinterest folgt Tiktok
Junge wählen elektronisch
Unerwünschter Boom bei Telegram
Fake News wirken als Video stärker
Profis nutzen Smartphones
5G wird noch besser
Norton kauft Avast
Fake-News zu Krebs
Neuer Twitter-Datenschutz
Deutsche Länder wollen wieder filtern
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
WebWizard News-Links
Medien  26.09.2008 (Archiv)

MySpace Music endlich gestartet

Mit etwas Verspätung hat der Community-Musikdienst des Social Networks MySpace, MySpace Music, endlich seinen Dienst aufgenommen. An der Verzögerung sollen anhaltende Verhandlungen mit der Plattenfirma EMI Schuld gewesen sein.

Ursprünglich sollte MySpace Music, ein Joint Venture zwischen den vier weltweit größten Plattenfirmen, schon letzte Woche gestartet werden. Zu diesem Zeitpunkt waren aber nur Universal Music, Sony BMG und Warner Music mit an Bord. Für die Teilnahme von EMI waren noch weitere Gespräche notwendig.

MySpace Music ist die erste Plattform nach dem Apple-Musicstore iTunes, der es gelingt, die vier wichtigsten Plattenlabel zu vereinen. Neben den Plattenfirmen sind auch User, Künstler und Musikverlage wie Sony/ATV Music Publishing und der Indie-Vertrieb The Orchard in das Projekt eingebunden. Die Musik-Community bietet nach eigenen Angaben mit mehr als fünf Mio. Künstlern den größten Musik-Katalog der Welt.

MySpace Music

Für User hält MySpace Music exklusive Audio- und Videoinhalte parat. Zudem können aus dem Angebot Playlisten in das eigene Profil eingebunden werden. Das ein solcher Dienst nicht ohne Werbung auskommt, versteht sich von selbst. Deshalb wird im 'Personal Music Player' künfitg Werbung von McDonalds, Sony Pictures, Toyota oder State Farm auftauchen.

Kosten für das Streaming von MP3s fallen keine an, jedoch steht dieses Angebot nur für den PC zur Verfügung. Als bekannten Partner für den Direktvertrieb hat man Amazon mit an Bord geholt. Die User haben dadurch die Möglichkeit, die auf der Plattform angebotene Musik auch zu kaufen.

Vorerst beschränkt sich MySpace Music nur auf die US-Version des Social Networks. In den kommenden Monaten soll das Angebot auch für MySpace Deutschland verfügbar sein.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Universal Music kauft EMI
Nachdem die EU-Wettbewerbshüter zahlreiche Auflagen erfüllt bekommen haben, gab es grünes Licht für den K...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Medien | Archiv

 
 

 


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple