WebWizard   28.11.2020 17:36    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Microsoft Teams kostenlos erweitert
Nvidia und Arm: ungewiss
Fake News verbessern MerkleistungWegweiser...
Magenta wird teurer
Zoom mit OBS verbinden und verwendenWegweiser...
Mozilla will Youtube besser machen
Facebook als Nachrichten-Login
Australien in VR
Fake News liveWegweiser...
Reddid mit GalerienWegweiser...
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Social Network Webdesign


 
WebWizard News-Links
Internet  13.03.2009 (Archiv)

Am 13. März 1989 ging es los!

Was ging los? Eigentlich alles. Für Onliner zumindest. An diesem Tag wurde nämlich das RFC für das Traumpaar HTML und HTTP eingereicht. Das Web hat also heute Geburtstag!

Das WWW besteht aus den Seiten, die im HTML-Format erstellt wurden und per HTTP-Protokoll von Servern abgerufen werden können. Untereinander verlinkt sind sie auch noch und spätestens als sie begannen, bunt und blinkend zu werden, wurden sie zum Highfligher im Internet. Bis dahin bestand das Internet schließlich aus einer Vielzahl an Diensten, die alle ihren Zweck getan haben, aber eben nicht unterhaltsam waren.

Das wurde vor 20 Jahren anders. Tim Berners-Lee hat mit dem Cern ein System entwickelt, welches den Informationsaustausch wissenschaftlicher Dokumente vereinfachen sollte. Durch strukturierte und formattierte Texte, die überall verwendbar und zitierbar waren, sollte ein Informationsmanagement moderner Art möglich werden.

Tatsächlich geschaffen wurde das Internet in der Form, wie wir es heute kennen. All das, was zwischen eCommerce, Cybersex und Social Media verfügbar ist, basiert auf den Standards von vor 20 Jahren. All das hatte sich Lee so wohl kaum vorgestellt, als er den Befehlsabfragen an Datenbanken und simplen Text-Menüstrukturen einen Dienst beiseite stellen wollte, der auch Bilder, Farben und Schriftarten bieten sollte.

Lee glaubte an seine Idee, spendierte am 24.12.1990 seinem Rechner einen kleinen Webserver (also HTTP-Server), um das auch demonstrieren zu können. Doch erst vier Jahre nach der Definition der Standards hat das Cern diese verabschiedet und frei (kostenlos) benutzbar gemacht. Der Browser der ersten Stunde, der NCSA Mosaic, lebt heute noch - er ging im Internet Explorer auf. Von den Mitbewerbern um den Internet-Inhalt von damals gibt es nur noch wenig - oder kennen Sie Gopher, Wais und die anderen Navigations- und Abruf-Protokolle noch?

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Rift
Ein Kurzfilm, der drei Minuten in der Zeit reisen läßt. Als kleine Arbeitsprobe rund um technische Hilfsm...

Rapp für Mr. Peabody & Sherman
Ab 27.02. im Kino: Peter Rapp als Synchronstimme im kommenden Kino-Highlight....

20 Jahre WWW
Tim Berners-Lee hat vor exakt 20 Jahren das World Wide Web im CERN begründet, als er die Technik der vern...

Facebook und Apple gefährden das Web
Der Erfinder des heutigen Internet, wie Tim Berners-Lee gesehen wird, warnt vor aktuellen Entwicklungen. ...

Internet wird 20 in Österreich
Heute vor 20 Jahren wurden die Grundsteine für das Internet in Österreich gelegt. Am 10.8.1990 ging es in...

Google erfindet Ersatz für http-Protokoll
'SPDY' statt HTTP, Google will also das Transportprotokoll des Web ersetzen. Speedy, so wird es ausgespro...

Entschuldigung für den Doppelslash
Tim Berners-Lee hat am CERN das Web erfunden und damit auch die Adressform im WWW geprägt. Dabei hat er a...

IE gewinnt wieder
Der Microsoft Internet Explorer 8 ist da und schon in den ersten Stunden erobert er Marktanteile. Microso...

15 Jahre WWW
Am 30.4.1993 wurde das WWW für die Öffentlichkeit freigegeben. Das CERN und Tim Berners-Lee haben damit n...

Netscape: Auslaufmodell
Bis Februar will AOL Support und Weiterentwicklung des Netscape Navigators anbieten und ratet schon jetzt...

Firefox ohne Gopher?
Und wieder eine sentimentale Minute: Der Gopher-Dienst wird aus dem Firefox entfernt, da er angegriffen w...

Such mich! ... im Netz
Das Aufspüren von relevanten Informationen im Internet ist nicht immer einfach. Wie semantische Technolog...

Vieles sollte anders sein!
Das meint zumindest einer der Vätes des Internets heute. Tim Berners-Lee sprach mit Impactlab und zeigte ...

Auf Zeitreise mit dem Usenet
Wer einmal auf eine 'historische' Zeitreise im Internet gehen möchte, sollte sich die von Google aufgeste...

'Curl' soll HTML ablösen
Das Spin-off-Unternehmen 'Curl Corporation' des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Internet | Archiv

 
 

 


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp

Aktuell aus den Magazinen:
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern
 Luft vor Viren reinigen Geräte für den Innenraum

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple