WebWizard   14.8.2022 12:21    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Amerikaner würden Werbung akzeptieren
Kindergesundheit am Bildschirm
Echte Kunden statt falsche InfluencerWegweiser...
Strom drahtlos
Solarstrom in der Nacht
Versionshistorie für Apps?
Menschlichere Roboter
Bewegen statt laden
Twitter und Depression
VPN ins Internet verwenden?
mehr...









Aktuelle Highlights

3D: Daz laden


 
WebWizard News-Links
Medien  17.04.2009 (Archiv)

Zeitungen im Internet nicht gewinnbringend

Zeitungshäuser, die angesichts finanzieller Schwierigkeiten mit der vollständigen Verlagerung ihres Printprodukts in das Internet spekulieren, sollten sich diesen Schritt noch einmal ganz genau überlegen.

Wie ein aktuell präsentierter Bericht von Forschern der City University London zeigt, ist die Herausgabe einer 'Online-Only'-Publikation nämlich bei weitem nicht so viel versprechend wie ursprünglich angenommen. Demnach hat die finnische Finanz-Tageszeitung Taloussanomat, die seit 28. Dezember 2007 aus Kostenreduktionsgründen nur mehr ausschließlich online erscheint, durch die Umstellung mindestens 75 Prozent ihrer Umsätze eingebüßt. Verantwortlich hierfür sind laut Bericht vor allem die fehlenden Werbeeinnahmen und Abonnementeinnahmen aus dem Printgeschäft.

Auch die ursprünglich erhoffte Besuchersteigerung auf der Webseite der finnischen Tageszeitung blieb zur Überraschung der verantwortlichen Herausgeber aus. Wie Neil Thurman, Hauptdozent an der City University London, in seinem Bericht bestätigt, ist der Internet-Traffic auf der entsprechenden Seite nach der Umstellung auf ein reines Online-Produkt zwar kurzzeitig leicht angestiegen.

Über einen Zeitraum von fünf Monaten gerechnet seien die Besucher- und Zugriffszahlen allerdings um rund 22 Prozent in den Keller gesunken, schildert der Forscher. Im Vergleich zur letzten Woche, in der Taloussanomat noch als Printausgabe erschienen ist, entspricht das einem Rückgang um elf Prozent. 'Wir haben eigentlich geglaubt, dass der Verzicht auf ein Printprodukt der Zeitung einen deutlichen Schub in puncto User-Traffic auf der eigenen Webseite einbringen wird. In der Realität konnten wir aber nichts Vergleichbares beobachten', stellt Thurman überrascht fest.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Qualität der Qualitätszeitungen
Was sich am Boulevard tut, ist schon kaum mehr zu kommentieren. Selbst medienkritische Blogs haben reihen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Medien | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple