WebWizard   21.10.2021 20:43    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Automatisches Löschen vernichtet Beweise
Online-Hass in der Politik
Kommunikation bei HeimarbeitWegweiser...
Sucht nach Smartphones
Faktenprüfer und KIWegweiser...
150 Mio. plaudern mit Xiaoice
Junge Opfer von CybercrimeWegweiser...
Cybercrime steigt
Jugend wird depressiverWegweiser...
China zensiert mehr
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Streaming testen


 
WebWizard Kurzmeldungen
Mobile Web  07.08.2009 (Archiv)

Internet, nicht Teletext

Für Konsumenten gewinnt der Wunsch, Webinhalte auch auf dem TV-Bildschirm im Wohnzimmer nutzen zu können, zunehmend an Bedeutung. Hersteller sprechen von einem Verkaufsboom bei webfähigen TV-Geräten.

Dass die Hersteller gut daran beraten sind, ihr Engagement im Bereich internetfähiger Fernsehgeräte auszubauen, zeigt ein aktueller Bericht des Marktforschungsunternehmens Quixel Research, demzufolge der erwirtschaftete Umsatz mit derartigen Produkten im zweiten Quartal 2009 um ganze 40 Prozent zugelegt hat. Während im ersten Quartal noch rund 776 Mio. Dollar in diesem Segment eingenommen werden konnten, kletterte der entsprechende Wert innerhalb der Folgemonate erstmals über die Eine-Milliarde-Dollar-Marke. 'Das Timing für eine Umstellung der Konsumenten auf internetfähige TV-Geräte ist richtig', ist Quixel-Research-Analystin Tamaryn Pratt überzeugt.

Ausschlaggebend für den derzeitigen Boom bei der Nachfrage nach internetfähigen TV-Geräten ist laut Quixel-Research-Analystin eine ganze Reihe verschiedener Faktoren. 'Die Mehrheit der Menschen hat inzwischen in ihrem Haushalt einen schnellen Breitband-Internetzugang zur Verfügung. Da gleichzeitig auch immer mehr Premium-Inhalte im Web angeboten werden, versuchen die Hersteller Kapital aus dem spürbar stärker werdenden Wunsch der Konsumenten zu schlagen, Online-Content auch auf einem wesentlich größeren TV-Bildschirm nutzen zu können', erläutert Pratt. Gegenwärtig sind den US-Marktforschern zufolge aber lediglich rund 15 bis 20 Prozent der Fernseher, die mit einer integrierten Webfähigkeit ausgestattet sind, auch tatsächlich mit dem Netz verbunden. Bis zum Jahresende soll dieser Wert aber noch signifikant in die Höhe schnellen.

Den größten Anstieg in puncto Verkaufs- und Umsatzzahlen ereichten überraschenderweise nicht internetfähige LCD-, sondern Plasma-TV-Fernseher. Hier konnte im zweiten Quartal im Vergleich zu den ersten Monaten dieses Jahres ein Zuwachs von 202 Prozent bei den verkauften Einheiten und ein Plus von 163 Prozent bei einem Gesamtumsatz von 293 Mio. Dollar verzeichnet werden. Bei mit LCD-Technologie ausgerüsteten Geräten wuchs die Zahl der abgesetzten Einheiten hingegen lediglich um 40 Prozent, wobei der Umsatz um 20 Prozent auf 795 Mio. Dollar anstieg.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fernsehen und Internet
Die parallele Nutzung von Fernsehen und Internet nimmt kontinuierlich zu. Immer mehr Menschen weisen ein ...

Teletext am Ende
Per Januar 2010 wird der Teletext, der analoge Instant-Nachrichtendienst am TV-Gerät, in Großbritannien n...

Web-TV am Wachstumskurs
Bis zum Jahr 2011 werden mehr als 100 Mio. Haushalte auf der ganzen Welt mit einem internetfähigen TV-Ger...

TV wird Nebenbeimedium
Die parallele Nutzung von Internet und Fernsehen steigt weiter an. Insbesondere junge Menschen surfen am ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Mobile Web | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert
 Einkauf in der App Games machen mehr Umsatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple