WebWizard   6.12.2022 10:43    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Musik-Streams und KlimaschutzWegweiser...
8 Dollar für Musk
Mehr bargeldlosWegweiser...
Zapping zwischen Stream und TV
Microsoft lässt Office auf
Stark im StreamWegweiser...
Keine Daten für Russland
Künstliche Intelligenz gegen PrivatsphäreWegweiser...
20 Mrd. Dollar für Designsoftware FigmaWegweiser...
Neue Drohnen-Regeln in Österreich 2022
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Medizinische Sprache


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  21.08.2009 (Archiv)

Zeitungen verzichten auf eigene Inhalte

In den USA haben 49 Tageszeitungen, die meisten davon mit Auflagen von 100.000 Stück oder mehr, eine verlagsübergreifende Kooperation für die Sportberichterstattung geschlossen. Printredaktionen verzichten vermehrt auf teure Eigenrecherche.

Die 'Content-sharing Alliance' soll bereits im September in Kraft treten und sieht vor, dass Artikel und Kolumnen in eine Art Basar hochgeladen und von jeder teilnehmenden Redaktion verwendet und auch editiert werden können. Einzige Prämisse ist, dass die weiter verwendeten Geschichten Angaben zum Verfasser und dem Ursprungsmedium beinhalten.

'Die Allianz besteht aus einer Basis-Website, zu der Zeitungen ihre Budgets und Storys hochladen und anderen verfügbar machen', sagt Roy Hewitt, Sport-Redakteur beim Plain Dealer. 'Ich denke, dass es mehr über Kolumnen und Feature-Berichte gehen wird als um Spielberichte. Ein Großteil davon wird als Erweiterung für die Online-Auftritte der Zeitungen verwendet werden.'

Glen Crevier, Assistant Managing Editor für Sport bei der Star Tribune, meint dazu: 'Dieser Herbst wird das erste Mal sein, dass wir nicht über die World Series berichten, da die Minnesota Twins nicht daran teilnehmen werden. Über die Finale in der NHL oder NBA haben wir schon seit ein paar Jahren nicht mehr berichtet.'

Verlagsübergreifende Kooperationen in der Sportberichterstattung werden jedenfalls auch in Deutschland und Österreich diskutiert und sind auch bereits umgesetzt. Das Kooperationsprojekt in den USA kann gewissermaßen als Rettungsanker für kriselnde, lokale Printredaktionen verstanden werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Verleger versus Journalisten
Billigjournalismus und das Verschwinden echter innovativer Verleger wird als kritischer Faktor für die Ze...

Linzer in Pose
Ist es ein Kompliment, wenn eine Radiomoderatorin in einem Magazin den Titel 'bester Busen' bekommt? Auf ...

Freiheit für die Presse!
'Die freie Presse ist als Wesenselement eines freiheitlichen Staates unentbehrlich', erklärte Hans-Jürgen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple