WebWizard   15.8.2020 10:21    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mit Video oder Text kommunizieren?Wegweiser...
Rechercheplattform Addendum wird eingestellt
Frauen in VideokonferenzenWegweiser...
Einsatz von Bitcoin zur Zahlung online und offline
Saturn verschwindet in Österreich
Mehr Youtube am Fernseher
Wirecard insolvent
China-Apps entfernen
Whatsapp und Facebook bekommen Video-Konferenz
Powerpoint für BildschirmaufzeichnungenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Bitcoin-Zahlung


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  06.02.2010 (Archiv)

Internetwirtschaft erfolgreicher

Eine Studie zeigt die Chancen und Trends der Wirtschaft im Internet. Und die Aussichten sind nicht die Schlechtesten.

Gute Aussichten für die Internetwirtschaft trotz Krise: Der Run auf soziale Netzwerke, steigender Umsatz bei E-Commerce sowie technische Neuerungen bescheren der Branche glänzende Wachstumsaussichten. Die Suche nach funktionierenden Geschäftsmodellen sowie das Thema Datensicherheit bleiben allerdings Herausforderungen. Das sind die Ergebnisse einer großangelegten Studie der Innovations- und Strategieberatung Arthur D. Little und eco, dem Verband der deutschen Internetwirtschaft.

Die für die Studie befragten Fach- und Führungskräfte von Unternehmen der deutschen Internetwirtschaft sehen in praktisch allen Bereichen gute Zukunftsaussichten. Von Krise keine Spur. Das erwartete Wachstum basiert einerseits auf technischen Neuerungen, andererseits auf einem weiter steigenden Internetkonsum. 'Zwar wurden für die Studie überwiegend Manager deutscher Internet-Unternehmen befragt, die Trends gelten aber für den gesamten deutschsprachigen Raum', sagt Jürgen Morath, Director der Practice Telecoms, Information, Media & Electronics (TIME) bei Arthur D. Little.

Im technischen Bereich wird der neue Adressraum IPv6 eine Lösung für den knapp werdenden Adressraum des gegenwärtigen Internetprotokolls. Dank IPv6 werden zukünftig 340 Sextillionen zur Verfügung stehen. Anschaulicher dargestellt wären dies 600 Billiarden (entspricht einer 6 mit 17 Nullen) Adressen pro Quadratmillimeter der Erdoberfläche!

Diese Adressen sind nach heutigen Maßstäben ein unerschöpfliches Reservoir. Dieser neue technische Unterbau des Internets, die der Benutzer gar nicht mehr bemerken dürfte, bietet die geeignete technologische Basis für weiteres Wachstum und zukünftige Innovationen. Anwendungsbereiche, die die für ihre Wettbewerbsfähigkeit auf die neue IPv6-Infrastruktur angewiesen sind, sind beispielsweise Heimvernetzung und Telemedizin, Car2Car-Kommunikation, Verkehrstelematik sowie intelligente Gebäudesteuerung über Sensornetzwerke (Smart Metering).

Ein interessanter Treiber für Wachstum in der Internetwirtschaft ist der Bereich Open Innovation, also das aktive Einbinden von Stakeholdern in den Innovationsprozess. 'Open Innovation verspricht Unternehmen Vorteile sowohl in Form zusätzlicher Umsätze durch neue Wege zur Kommerzialisierung ihrer Angebote als auch durch Kosteneinsparungen und Differenzierungen', sagt Dr. Karim Taga, Geschäftsführer Arthur D. Little Austria und TIME-Experte.

Ein weiterer wesentlicher Treiber für die guten Zukunftsaussichten der Branche ist die steigende Nutzung des Internets. Bessere Geräte, mehr Bandbreite und vor allem günstigere Datentarife haben die Nachfrage nach mobilem Internet rasant steigen lassen.

Ein starker Nutzertrend ist neben dem Internetvideo als Unterhaltungsmedium nicht nur das öffentliche Bereitstellen von Videos, sondern auch das Bearbeiten, z.B. das Markieren interessanter Stellen mit einem 'Tag'. Somit werden Videos zunehmend interaktiv und das Erlebnis 'Online-Video' für die User reizvoller. Auch im Online-Marketing findet sich ein starker Trend hin zu Bewegtbildern.

Privatpersonen und Unternehmen nutzen Microblogging-Applikationen wie Twitter & Co. zunehmend zur Verbreitung kleinerer Informationshäppchen mit Unterhaltungscharakter.

In Deutschland ist bereits jeder zweite Internetnutzer in sozialen Netzen wie Facebook, XING oder StudiVZ präsent. Die Öffnung der Source Codes, Konvergenz von Netzwerken und auch die mobile Nutzung sozialer Netzwerke sind die wesentlichen Trends des vergangenen Jahres, die sich auch heuer fortsetzen werden. Konservative Prognosen von Marktforschern gehen von einem jährlichen Nutzer-Zuwachs von rund 20 Prozent aus. Neben anzeigenbasierten Modellen wird sich dabei im Social-Media-Umfeld eher ein sogenanntes 'Freemium-Modell' durchsetzen, welches Basisdienste gratis anbietet und sich für Premiumdienste bezahlen lässt.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#eCommerce #Wirtschaft



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Montezemolo ist Manager des Jahres
Die European Business Press Federation hat Luca di Montezemolo zu 'Europas Manager des Jahres 2012' ernan...

User sind schneller als Unternehmen
Der Umgang der Jugend mit digitalen Medien lässt die Wirtschaft alt aussehen: Noch immer fahren die meist...

IPv6 funktioniert
Der World IPv6 Day am 8. Juni ist ohne große Vorkommnisse verstrichen. Damit war der große Testlauf für d...

IPv6 - es ist dringend
Der Umstieg von IPv4 auf den neuen Internet-Adressstandard IPv6 drängt zunehmend. Noch in diesem Jahr wer...

Marketing Natives statt Unplugged
Als Nachwuchs-Gruppe im digitalen Marketing betreibt der DMVÖ künftig nicht mehr die 'Unplugged'-Gruppe, ...

Beatrix Karl und die Inkompetenz
Robert Misik regt der Sparzwang bei Institutionen auf, die mit vergleichsweise geringem Budget nachhaltig...

Nordeuropa oder Österreich
Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden sind an der Planung eines gemeinsamen Staates. In Öster...

Was (nicht) funktioniert...
Keine der beiden Werbevarianten ist Allheilmittel, denn Kunden brauchen für viele Zwecke auch den unmitte...

Umsatz nach Produkten im Internet
Was online gekauft wird, wird häufig erhoben. Meist aber nach User (was habe ich zuletzt gekauft) oder Ei...

Marketing im Internet erklärt
Immer noch sind viele Unternehmen von den Hypes getrieben, wenn es um Marketing im Internet geht. Sie rea...

Wirtschaft wächst durch das Internet
Die Internetwirtschaft hat sich zu einem Wachstumsmotor entwickelt. Von ihrem Aufstieg profitiert nicht n...

Krise erst 2012 am Höhepunkt?
Der wirtschaftliche Aufschwung in der Eurozone lässt weiter auf sich warten. Den Wirtschaftsforschern von...

Mehr globales Wachstum
Zwar gibt es keine Entwarnung von der Weltwirtschaft, aber das Wachstum ist wieder stärker als erwartet. ...

Social Network für Muslime
Was LinkedIn und Xing/OpenBC für die westliche Welt sind, soll ein neues System im Islam werden. Das Ange...

Return on Investment bei Direct Marketing
eMarketer hat eine Studie der DMA präsentiert, die anschaulich zeigt, welchen Stellenwert verschiedene Me...

Mobile Internet ist zu billig?
Die Kosten für die Internetnutzung sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Die gestiegen...

Browser: Verschiebungen am Markt
Die Marktanteile der Browser verschieben sich langsam aber sicher und Bugs im Internet Explorer beschleun...

Werbeausgaben 2009
Die Werbespendings in Österreich 2009 zeigen ein spannendes Bild einer Entwicklung und Verschiebung am We...

Trend zu kostenlosen Leistungen im eCommerce
Auch im wirtschaftlich turbulenten Jahr 2009 schritt das Wachstum des E-Commerce unaufhaltsam voran. Kons...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix wieder teurer Bis zu zwei Euro mehr im Monat
 Hunde in Baden Messe Hundetag auf Trabrennbahn
 60000x schneller kommunizieren Video reizt Gehirn besser aus
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple