WebWizard   4.12.2020 00:34    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kaufhaus Österreich
Youtube vermarktet nun auch Nicht-Partner
Wie ein Ei dem anderen...
Giggl, der gemeinsame BrowserVideo im Artikel!
Abmahnungen wegen Stock-Foto-Kennzeichnungen
Vorratsdatenspeicherung verboten
Hashtag-Kampagnen wirken nicht?
Gesetz gegen Hass im Internet
Weniger Smartphones
Schnelle Seiten werden hervorgehoben
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Social Network Webdesign


 
WebWizard Webmaster
Werkzeuge  26.05.2010 (Archiv)

Datenschutz bei Analytics verbessert

Google hat gestern die Möglichkeiten bei Google Analytics hinsichtlich des Datenschutzes verbessert. Ein Opt-Out und die Möglichkeit, IP-Adressen zu verschlüsseln, soll auch Europa zufriedenstellen.

Nicht zuletzt die Hinweise, dass der Einsatz von Google Analytics in Europa illegal sei, dürften Google dazu bewogen haben, das Messwerkzeug der Privatsphäre der Nutzer entsprechend zu verbessern. Das soll durch zwei neue Möglichkeiten geschehen:

Einerseits bietet Google genauso wie für sein 'Interest Based Ads' (Behavioral Targeting) eine Möglichkeit an, dass der User die dazu notwendigen Cookies ablehnt. Dazu wird ein Plug-In im Browser installiert, welches den Speicher der Benutzernummer entfernt.

Und zweitens bietet Google den Webmastern an, statt der IP-Adresse aus den Logdateien nur den ersten Teil davon zur Unterscheidung von Usern einzusetzen. Die letzten Ziffern werden dann nicht ausgewertet, eine Rückführung eines Logbucheintrages auf einen User wird dadurch unmöglich, die IP-Adresse hinsichtlich des Datenschutzes entschärft.

Datenschützer dürften also zufrieden sein, wenn man von dem notwendigen Plug-In für das Opt-Out absieht. Doch sind es die Nutzer von Analytics auch? Man könnte meinen, dass es Kritik gibt, denn die Blogs sind voll der Ausbaupläne, weil eine Verwässerung der Daten vermutet wird.

Doch hier braucht man wohl keine großen Befürchtungen haben. Einerseits werden nur sehr wenige User das Opt-Out machen (mehr werden Analytics komplett blockieren - jetzt schon). Und andererseits ist die IP-Adresse ohnehin kaum nutzbar, in Österreich nicht einmal für eine realistische Zuordnung zu einem Ort. Unterscheiden kann man User auch anders.

Und so dürfte die Aktion von Google eher der Optik und in der Diskussion mit Datenschützern dienen, als es die Funktion des Werkzeugs Google Analytics tangiert. Schließlich können Adserver jetzt schon ähnliche Funtionalität und Qualität zeigen, obwohl sie durch AdBlocker ähnlich eingeschränkt werden. Google sollte das auch zu schaffen imstande sein.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Analytics #Messung #Datenschutz #Privatsphäre



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google Tag Assistant
Mit einer praktischen Erweiterung für Google Chrome kann man die Einbindung diverser Google-Tags auf eine...

Firefox 22 hat Probleme mit Cookies
Eine neue Grundeinstellung in Firefox wird in kommenden Versionen gröbere Probleme mit Cookies bereiten. ...

IP: Adressverortung wird genauer
Ein chinesisch-amerikanisches Forscherteam hat einen Ansatz entwickelt, um den physischen Standort von Co...

Evercookie löschen
Das sogenannte immerwährende Cookie war bei Datenschützern zuletzt sauer aufgestoßen. Es hat versprochen,...

Google Analytics erweitert
Die Analyse von Statistiken direkt innerhalb einer Website hat Analytics schon bisher verstanden. Nun wer...

Website-Statistik 'live'
Clicky ist eine neue Art der Statistik für Ihre Website, die nicht nur umfassende Informationen im Rückbl...

Die Gefahr der Werbeblocker
Adblocker sind ein gefürchtetes Übel des Internet, wenn es nach Webmastern und Betreibern von Onlinemedie...

Google: WMT und Analytics gemeinsam aktivieren
Google Webmaster Tools werden gerne eingesetzt, unter Anderem um Fehler zu finden oder auch um Suchmaschi...

Privates Surfen ist nicht immer privat
Im Internet surfen, ohne Spuren zu hinterlassen, das versprechen moderne Browser und bieten dazu eigene E...

Behavioral Targeting internationalisiert
Wunderloop hat nach der 'Pleite' einen neuen Besitzer, der aus dem eigenen Geschäftsfeld stammt und gleic...

Google Webmaster Tools für SEO erweitert
Nun kann man bei Google auch in den Webmaster Tools ohne Analytics und weitere Dienste an gute Daten für ...

Google erweitert Analytics
Das kostenlose oder zuminbdest sehr günstige Analysewerkzeug für Website-Statistiken von Google, 'Analyti...

Erfolgskontrolle auf der Website
...

Statistiken und Analysen
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Werkzeuge | Archiv

 
 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Vignette 2021 gültig Neue Autobahn-Pickerl jetzt kleben?
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple