WebWizard   25.6.2022 21:29    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Netzneutralität in Gefahr: Konzerne sollen zahlen
Newsletter-Dienstleister - günstig und rechtskonform
Microsoft Edge überholt Apple Safari
Firefox wird 100
Freie Rede ohne Limits
Eltern gegen Social Media
Österreichs Internet wird teuer werdenWegweiser...
Emojis für Teile von Youtube-Videos
2FA ist selten und nervig
Verifizierter Misserfolg?
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard Webmaster
Suchmaschinen  01.02.2011 (Archiv)

Klaut Bing das Beste von Google?

Einem Bericht von Search Engine Land nach, dem eine Google-Information zugrunde liegt, soll Microsoft für Bing Suchergebnisse von Google nutzen. In Redmond dementiert man.

Die Ergebnisse scheinen aber klar. Google hat Anfragen, die es bisher noch nicht gab, im Suchergebnis von Google manipuliert - also falsche Ergebnisse gezeigt. Dann haben Google-Mitarbeiter danach bei Bing gesucht und kurz später zeigte Bing ebenfalls die Ergebnisse, die Google zuvor manipuliert hat. Scheint also, als würde Bing sich die Top 10 (um die geht es) von Google geholt haben.

Microsoft ließ verlautbaren, dass es sich eher um einen manipulierten Hack bei Google handeln würde und man verschiedenste Quellen für Bing nutzt. Dass Blogger Danny Sullivan die Geschichte von Google bekam und man dort die Anschuldigungen nicht selbst präsentierte, dürfte auch auf eine schwache Argumentationskette bei Google hindeuten. Nichtsdestotrotz ist Microsoft nun einmal in Erklärungsnot und die Welt lacht...

Offene Fragen gibt es aber auch: Die Sache zeigt, dass Google Suchergebnisse manuell ändern kann und das auch tut. Die bisherige Aussage, alles würde durch die Maschine passieren, ist dahin. Und Microsoft? Wie kam man in Redmond an 'fremde' Suchergebnisse? Kaum zu glauben, dass die Bing-Server direkt anfragen können - das wäre Google aufgefallen. Also müssen vom User Daten zu Microsoft gelangt sein. Google vermutet Toolbars oder den Internet Explorer dahinter. Einen schlanken Fuß machen hier beide Unternehmen nicht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Microsoft #Bing #Suchergebnis #Hacker



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Pokemon verbannt User
Der für das Augmented-Reality-Spiel 'Pokémon Go' bekannte Games-Konzern Niantic hat seit Anfang 2020 un...

Microsoft warnt vor Werbung
Der Softwarekonzern Microsoft attackiert den Suchgiganten Google mit einer neuen Kampagne. Eltern sollen ...

Suchmaschinen - Google wird unwichtig
Auch wenn die Headline die Relevanz von Google in Frage stellt, ist klar: Google bleibt auf absehbare Zei...

Bloggergate - Tsunami bei deutschen Blogs
Sascha Pallenberg gibt nicht nur Netbooknews als Blog heraus, sondern deckte diese Woche auf. Das sogenan...

Page: Rank erhöht und erneuert
Während Larry Page bei Google wieder den Boss macht, hat sich der Pagerank bei Google nach neun Monaten d...

Google wertet Likes und Tweets
Bei Bing ist es naheliegend, bei Google nun genauso offiziell. In Interviews haben die Suchmaschinenmache...

Parameter des Google Rankings
Der Algorithmus von Google verwendet verschiedenste Eigenschaften einer Website, um deren Position im Suc...

Was bewirkt gute Platzierung in Google?
Die Frage aller Fragen für Suchmaschinen-Optimierer. Nun ging man den Suchergebnissen genauer nach und fa...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Suchmaschinen | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre
 Sanktionen für Yandex Russisches 'Google' schwer getroffen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple